Freitag, 28. Februar 2014

dieSEINmode - Schwarze Bluse

Freitag, 28. Februar 2014
Einleitung: Frauen haben immer ein Problem: Nichts zum anziehen! Bei dieSEINmode bekommt Frau neue und ausgefallene Kleidung zu Top-Preisen!

Auswahl: Blazer, Oberteile, Jacken & Mäntel, Hosen, Kleider, Schuhe und Accessoires

Versandkosten: 5,90 € pauschal

Zahlungsmöglichkeiten: PayPal, Kreditkarte, Lastschrift, Sofortüberweisung, Rechnung, Vorkasse und Ratenkauf


Mein Produkt:
Bluse in Schwarz

Größe: Einheitsgröße

Preis: 24,99 €







Meine Meinung: Der Shop ist optisch gut aufgebaut und die Bilder sind ansprechend. Man findet sich leicht zurecht.

Momentan ist viel reduziert. Ballerinas kosten nur 10,00 €!

Sollte etwas mal nicht passen, hat man 14-Tage Zeit die Ware zurück zu senden.

Die Bluse kam schnell und gut verpackt bei mir an. Bei diesem Oberteil ist in der Bluse noch ein kleines Top eingenäht. Es dient also als Sichtschutz und hält so auch wärmer.

Für mich sind leider die Ärmel etwas zu kurz. Ich werde sie also hochkrempeln.

Die Bluse fällt sehr schön und locker. Auch mit ein bisschen Bauch kann man sie gut tragen. Am Dekollete ist es leicht gerafft und sieht wirklich toll aus.

Das Tragen den Tag über war ein super Gefühl, denn die Bluse ist sehr leicht.

Nach dem Waschen hat sich die Bluse nicht verändert. Schnitt und Farbe sind gleich geblieben und es hat nichts abgefärbt.

Einzig die Versandkostenpauschale von 5,90 € finde ich störend.

Bildrechte bei http://dieseinmode.de/
Fazit: Super Shop und die Bluse gefällt mir ebenfalls sehr gut!

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!




Mittwoch, 26. Februar 2014

Aufgebraucht / Kosmetikmord Februar 2014

Mittwoch, 26. Februar 2014
Der Monat ist rum und daher ist es wieder Zeit den Müll zu zeigen, der sich angesammelt hat.
  • Herbaflor Kräuterbad, 500 ml
  • Schwarzkopf Taft Haarlack, 250 ml
  • John Frieda Sheer Blond Sprühkur, 200 ml
  • The Body Shop Ginger Sparkle Shower Gel, 60 ml
  • The Body Shop Cranberry Joy Shower Gel, 60 ml
  • Malu Wilz Blusher, 9 g
  • P2 Whats up Beach Babe Lippenbalm
  • 4x Lacoste Parfüm Probe
  • Thierry Mugler Alien Parfüm Probe
  • 3x Beauty Effect Gel-Pads
  • Tigi Recharge Shampoo Probe, 10 ml
  • Tigi Recharge Conditioner Probe, 10 ml
  • Gehwol Soft Feet Peeling Probe, 10 ml
  • Redken Smooth Lock Shampoo Probe, 10 ml
  • Redken Smooth Lock Conditioner Probe, 10 ml
  • 3x Rival de Loop Clear-up Strips
  • Novoderm sanfte Reinigungsmilch, 250 ml
  • Babylove Babypuder, 100 g
  • Kalo Nero Handcreme, 100 ml
  • Kneipp Hautöl Mandelblüten, 100 ml
  • Dove 1 Minute Kur-Spülung, 50 ml
  • Balea Sensitive Roll-On, 50 ml
  • The Body Shop Body Butter Honey, 50 ml
  • Nivea Sensitive Reinigungstücher, 25 Stück
  • Etat Pur B42, 15 ml
  • Kerastase Bain Olea-Relax Shampo,30 ml
  • Handsan Handcreme, 30 ml
  • Redken Color Extend Shampoo, 50 ml
  • Redken Color Extend Conditioner, 30 ml
  • Redken Color Extend Rich Recovery, 25 ml
  • Lush Big Blue Badekugel
  • Especially Escada Parfüm Probe,  0,06 ml
  • Badebombe Mango
  • Palmers Body Butter Probe, 5 ml
  • Speick Thermal Bodylotion Probe, 5 ml
  • Marlies Möller Daily Repair Shampoo Probe, 7 ml
  • Purederm Eyezone Mask, 30 Stk
  • Lavera Regulierende Feuchtigkeitsmaske Probe, 10 ml
  • Egyptian Magic Cream Probe, 3 ml
  • Garnier Hautklar Thermo-Maske
  • Marlies Möller daily Repair Shampoo Probe 7 ml
  • 5x Stella White Strips
  • Nivea Q10 Creme Probe
  • Nuxe Eye Contour Cream Probe, 2 ml
  • Marlies Möller brilliance Color Conditioner Probe, 7 ml
  • 2x Pantene Youth Protect 7 Shampoo, je 10 ml
  • 2x Pantene Youth Protect 7 Conditioner, je 10 ml


Weitergegeben:
  • 8 Fullsize Produkte

Favoriten:
  • Malu Wilz Blusher: Super Farbe und lässt sich sehr gut verteilen.
  • Thierry Mugler Alien Parfüm Probe: Schöner Duft, der lange anhält.
  • Kneipp Hautöl Mandelblüten: Angenehmer Duft und pflegt sehr gut. Gerade im Winter optimal!
 
Verlierer:
  • John Frieda Sheer Blond Sprühkur: Hatte bei mir gar keinen Effekt.
  • P2 Whats up Beach Babe Lippenbalm: Der Deckel ging sehr schwer auf und zu und jetzt ließ er sich gar nicht mehr öffnen.
  • Nivea Sensitive Reinigungstücher: Leider viel zu trocken und sind daher eher unangenehm.
  • Egyptian Magic Cream Probe: War nur fettig, mehr nicht.

Meine Meinung: Ich habe diesen Monat wieder viele Proben leer gemacht und das finde ich gut! Die Schublade wird immer leerer.

Versucht es doch auch mal, mehr Proben aufzubrauchen!

Ansonsten versuche ich momentan meine dekorative Kosmetik häufig zu wechseln, damit ich alles mal wieder benutze. Ich habe auch schon mehrere Hit-the-Pan!

Gerade gestern habe ich wieder ein Tausch-Paket losgeschickt :)

Dienstag, 25. Februar 2014

Glossybox Young Februar / März 2014

Dienstag, 25. Februar 2014
Gestern habe ich meine Glossybox Young von der Poststelle abgeholt.
Das ist er Inhalt:

Essence Pure Skin Anti Spot Micro Peeling - Originalprodukt
Preis: 2,49 €
Inhalt: 100 ml


Playbox Fragrances – Playboy Play it Pin up - Originalprodukt
Preis: 11,49 €
Inhalt: 30 ml

 
Bee Natural Lippenbalsam Granatapfel - Originalprodukt
Preis: 1,99 €
Inhalt: 4,2 g

 
Beauty UK Eye Dust - Originalprodukt
Preis: 3,59 €
Inhalt: 1,2 g


Beauty Bird Nagellack - Originalprodukt
Preis: 12,00 €
Inhalt: 10 ml

 
Diese Glossybox Young hat also einen Wert von ca. 31,56 €.


 


Swatch Beauty Bird Nagellack. L: Eine Schicht  ;  R: Zwei Schichten 

Swatch Beauty Uk Pigment


Meine Meinung: Das Peeling und das Parfüm finde ich wirklich Spitze. So etwas braucht man immer. Gerade jüngere Haut (das ist ja die Glossybox YOUNG) hat häufig mit Unreinheiten zu kämpfen und da kommt das Peeling gerade recht.

Die Marke des Parfüms finde ich für das Alter ebenfalls gut gewählt. Ich selbst habe früher Playboy Parfüms benutzt. Heute würde ich eher ein anderes wählen, da ich für fast 12,00 € andere Parfüms bekomme, die besser riechen und länger halten.

Der Lippenbalsam ist für die Jahreszeit ebenfalls super geeignet.

Sogar dekorative Produkte hat diese Box. Das Lidschattenpigment ist von einer Marke, die ich bisher nur im Internet gesehen habe. Für junge Mädels, die nicht oft im Internet bestellen, ist es eine tolle Möglichkeit die Marke auszuprobieren. Jedoch hätte ich mir eine andere Farbe gewünscht.

Als ich den Nagellack-Swatch gemacht habe musste ich sofort an folgenden Spruch denken: ‚Wie Sie sehen, sehen sie nichts!‘. Der Nagellack ist nämlich fast durchsichtig. Für mich daher völlig ungeeignet. Die Marke kenne ich nicht und 12,00 € finde ich dafür sehr happig.

 
Fazit: Auch wenn mich nicht alle Produkte ansprechen, ist diese Box sehr abwechslungsreich und hat das Thema ‚Young‘ getroffen.

Montag, 24. Februar 2014

Vebelle Testbox

Montag, 24. Februar 2014
Bei Vebelle gab es eine Bloggeraktion. Man stellt die Firma vorher kurz auf Facebook oder dem Blog vor und bekommt dann eine Testbox zugeschickt.

Vebelle hat auf meine Mails gar nicht mehr reagiert. Ich habe ihnen eine E-Mail mit dem Beleg des Vorstellungs-Posts geschickt und die Frage, ob es okay wäre, wenn ich den Header benutze. Bis heute habe ich keine E-Mail bekommen. Es trudelte dann einfach die Testbox ein.

Ich hatte im Übrigen noch Glück. Andere Blogger mussten sich mit Vebelle rumschlagen, weil sie den Post-Beleg per Facebook gesendet haben, das aber irgendwie anfangs nicht anerkannt wurde.

Nunja, jetzt zu der Testbox:
 



 



 
Meine Meinung: Die selbstgemachte Box ist eine nette Idee und auch die Tatsache, dass auf der Box und den Produkten Aufkleber befinden, so kann man alles schön lesen.

Vebelle ist im Internet dafür bekannt, Parfüm Dupes anzubieten.

C‘est la vie soll angeblich riechen wie ein Roberto Cavalli Parfüm. An dem Original habe ich leider noch nicht geschnuppert, deswegen kann ich euch über den Wahrheitsgrad nichts sagen. Das Parfüm an sich ist sehr schwer und hält lange an einem. Ich würde es als „blümig, orientalisch“ beschreiben. Der Flakon lässt sich wiederbefüllen, das ist echt toll!

Kurzreview zu dem Parfümproben:
Das Beauty of Life ist sehr fruchtig und blumig. Nach einer Zeit verändert sich der Duft etwas süßlich, was mir sehr gut gefällt.

Especially soll ein Dupe zu Bvlgari Coral sein. Auch hier der Duft sehr blumig. Wahrscheinlich mit Bergamotte.

I.O.U riecht für mich echt schrecklich. Für mich duftet es nach Flüssigkleber. Soll ein Dupe zu Cacharel – Amor Amor sein.

Lady Red soll Huge Boss Orange Woman gleichen. Sehr leckerer Duft, auch fruchtig / blumig.

Die Parfüms haben alle eine gute Haltbarkeit vorgewiesen!

Die Viola Tagescreme soll für fettige Haut sein. Ich muss ehrlich sein, ich habe die Creme nur einmal verwendet. Es macht die Haut zwar weich, aber in der Creme sind Ölkomplex, Jojobaöl, Sorbitöl,… enthalten. Bei fettiger Haut sind solche Öle sehr Kontraproduktiv und die Haut wird nicht mattiert, sondern extra fettig.


Fazit: Die Parfüms kann ich absolut empfehlen, die Creme und den Umgang mit Bloggern bzw. Nicht-Reagieren auf E-Mails nicht.
 
Vielen Dank, dass ich bei dieser Aktion dabei sein durfte.

Freitag, 21. Februar 2014

Medis Sun Glow

Freitag, 21. Februar 2014
Heute darf ich euch 3 Produkte von ‚medis Sun Glow‘ vorstellen. Ihr könnt diese beispielsweise bei vipxl.de erwerben.
 
Die Produkte:
 


 
 
 
Meine Meinung: Endlich mal eine Firma, die die Spülung genauso groß macht wie das Shampoo!
 
Das Shampoo ist sehr flüssig und es riecht etwas herb. Der Geruch erinnert an ein wenig an Männerduschgel.
Aufschäumen und ausspülen lässt es sich gut. Die Haare sind danach gereinigt und meine Kopfhaut meckert nicht herum.
 
Die Spülung hat denselben Geruch und ist sehr cremig. Das Verteilen in den Längen geht sehr einfach. Ich empfinde das Produkt als sehr ergiebig.
 
Nachdem ich beide Produkte benutzt habe, sind meine trockenen Spitzen weicher und die ganzen Haare glänzen. Das Durchkämmen ist kein Problem. Der Zustand der Haare hat sich also verbessert. Ein kleines Minus gibt es leider doch: Beide Produkte haben nichts gegen den Frizz und abstehende Haare entgegen gewirkt.
 
Der Pumpspender des Konzentrates ist etwas schwergängig. Man muss schon fester drücken. Heraus kommt eine Maiskorn-Große Portion Produkt. Es ist sehr flüssig und kann daher gut in die Haare eingearbeitet werden. Die Haare nehmen das Konzentrat gut auf und das Ergebnis sind noch weichere und glänzendere Haare, ohne fettig zu werden. Die Haaroberfläche ist geglättet. Ich kann es auch mehrmals hintereinander benutzen, ohne fettige Haare zu bekommen. Der Spliss wird versiegelt. Das Konzentrat ist also ein super Finish!
 
 
Fazit: Shampoo & Conditioner haben ‚ihre Macken‘, das Konzentrat ist aber uneingeschränkt empfehlenswert.
 
Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Donnerstag, 20. Februar 2014

Lavera Goodiebag

Donnerstag, 20. Februar 2014
Der Lavera Showfloor ist nun schon einige Zeit her und dort habe ich berichtet, dass mir meine Goodiebag nach Hause geschickt wird. Mit ein bisschen Verspätung kann ich sie euch nun präsentieren.

Hier ist sie:

 
Swatch vom Lippenstift 'Coral Devine 11'

Swatch zum Eyeshadow Trio 'Smoky Grey 01'

Der Inhalt:
  • Buch mit Informationen über Lavera
  • CD
  • Reguilierende Feuchtigkeitsmaske Probe
  • Color Glanz Haarkur Probe
  • Handcreme Basis Sensitiv
  • Orange Feeling Bodylotion
  • Trend Edition Lippenstift – Coral Devine 11
  • Intensive Volumizing Mascara
  • Beauty Balm
  • Beautyful Eyeshadow Trio – Smoky Grey 01
  •  
Ich kann nur noch einmal betonen, wie mir das Event gefallen hat.

 
Kurz zur Goodiebag: Ich finde sie sehr abwechslungsreich und gelungen. Den Beautybalm habe ich aber leider schon zum Testen zugeschickt bekommen und daher nun doppelt. Mir hat es vor allem der Lippenstift angetan, weil ich die Farbe so toll finde. Die Color Glanz Haarkur hatte ich bereits schon einmal und ich fand sie damals spitze!

In dem Buch erfährt man viel über die Marke Lavera, über andere Menschen, die die Produkte verwenden und die Inhaltsstoffe.

Vielen Dank an das Lavera-Team!

Mittwoch, 19. Februar 2014

DaVinci-Defet

Mittwoch, 19. Februar 2014
Einleitung: Eine Haarige Angelegenheit – mal anders. In dem heutigen Bericht geht es um DaVinci-Defet, um Pinsel!

Beschreibung: Unser breites Sortiment umfasst in Handarbeit gefertigte Kosmetikpinsel, Künstlerpinsel, Hobby- und Schulpinsel, Nailpinsel und Dentalpinsel. da Vinci steht für hochwertiges Material, traditionelles Handwerk und modernste Herstellungsverfahren. Für die gesamte Angebotspalette sind somit optimale Qualitätsstandards gesichert.
Informieren Sie sich hier über unser komplettes Pinselportfolio - handmade in Germany


Auswahl: Künstlerpinsel, Kosmetikpinsel, Nagelpinsel und Detalpinsel

Kontakt: Telefon, Fax und E-Mail

Meine Produkte:
Fächerpinsel

Reinigungsseife klein

Inhalt: 40 g





 


 
Die Reinigung funktioniert!

Meine Meinung: Der Pinselborsten sind genau richtig gebunden, aber selbst etwas ‚härter‘, ist aber nicht unangenehm auf der Haut. Jedoch habe ich schon weicherer Pinsel besessen.
Der Stil liegt angenehm in der Hand.

Mein Freund fragte mich, wozu denn ‚so etwas‘ gut wäre und ich musste grinsen. Mir ist mehr als nur eine Antwort eingefallen.

Abtragen von Überschüssigen Puder oder Lidschatten: So wird der Pinsel im Shop geworben und das stimmt! Wenn ein Lidschatten mal wieder gekrümelt hat, dann einmal schnell drüber und der größte Teil von den Krümeln sind weg. Bei Glitzerlidschatten kann man den Glitzer noch etwas erkennen, aber es ist auf jeden Fall besser als vorher.

Rouge Auftragen / Verblenden: Ich komme mit dem Auftragen nicht so gut klar, der Blush sieht unregelmäßig aus.

Masken Auftragen: Ja auch das habe ich versucht und bin positiv überrascht. Die Maske war gleichmäßig in meinem Gesicht und meine Hände sauber. Perfekt!

Und wenn der Pinsel schmutzig ist, dann benutze ich einfach die Reinigungsseife.
Für das Bild habe ich meinen schmutzigen Kabuki benutzt und man kann erkennen, dass die Seife ihren Job sehr gut macht. Die Reinigung ging schnell, aber gründlich. Nach dem Trocknen sind die Pinselhaare genau so weich wie vorher.

Fazit: Mich haben die zwei Produkte überzeugt!

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Website


Montag, 17. Februar 2014

Sebastian Fitzek - Vorlesung Noah

Montag, 17. Februar 2014
Sebastian Fitzek dürfte mittlerweile jeden Thriller-Leser ein Begriff sein.

Er hat viele Bücher selbst geschrieben und hat mit anderen Autoren zusammen gearbeitet. Seine Bücher gibt es auch als Hörbücher, das Buch ‚Das Kind‘ wurde sogar verfilmt und ein Theaterstück gibt es auch!

Sebastian Fitzek ist definitiv mein Lieblingsautor und so kam ich nicht Drumherum seine Vorlesung zu besuchen. Am 06.02.2014 war es endlich soweit und wir (mein Freund wurde einfach mitgeschleppt) sind nach Mainz gefahren.

Die Location war der ‚Frankfurt Hof‘. Ich hatte leider das Gefühl, dass sie viel zu viele Karten verkauft hatten, denn wir saßen in der letzten Reihe und mussten uns noch extra Stühle organisieren. Andere wiederrum hatten eine Säule vor der Nase.

Bei diesem Auftritt ging Sebastian Fitzek mit seiner Band auf die Bühne. Die Band unterstützte ihn beim Vorlesen und sollte alles noch dramatischer machen. Das ist auch vollkommen gelungen! Ich kannte das Buch schon, aber es ist etwas anderes, wenn man es vorgelesen bekommt. Dann noch mit Band und vom Autor selbst.

Aber er hat nicht nur aus seinem neusten Buch ‚Noah‘ vorgelesen, sondern das Publikum auch gut unterhalten. Er hat andere Themen frei besprochen, dabei Witze gemacht, ein kleines Publikums-Spiel veranstaltet und saß sogar am Ende selbst am Schlagzeug (eher widerwillig, aber alle im Saal fanden es toll).


Sebastian Fitzek am Schlagzeug!

Die Zeit ging unglaublich schnell herum und ich bin sehr froh, dass ich diese Veranstaltung besucht habe.

Leider gab es bis auf das Buch 'Noah' keine weiteren Artikel zu kaufen. Ich wollte eigentlich eine neue Tasse haben!

Am Ende habe ich mir sogar noch mein Noah-Buch signieren lassen.



Wie ist denn nun das neue Buch ‚Noah‘? Ich mag nicht zu viel verraten, denn das Buch sollte man selbst lesen. Es ist gut geschrieben, gute Sprache und spannend. Auf dem Cover steht ‚Thriller‘, ich schätze das Buch aber eher als ‚Verschwörung‘ ein. Dennoch war ich mal wieder begeistert und auch erstaunt, dass Herr Fitzek auch aktuelle Themen in das Buch eingebaut hat. Das Hauptthema sind die Menschenmassen auf der Erde.

Freitag, 14. Februar 2014

Haircenter24 [2] - Goldwell - Rich Repair Treatment

Freitag, 14. Februar 2014
Einleitung: Vor einiger Zeit habe ich euch die SP Wella Sonnenpflege von Haircenter24 weiterempfohlen: Klick!

 
Nun durften ich und meine Freundin zusammen ein neues Produkt ausprobieren:
  
Das Produkt:
  
Preis: 11,83 €
 
Inhalt: 200 ml
  
Beschreibung: Pflegt und repariert trockenes, geschädigtes Haar binnen von 60 Sekunden.
 
Anwendung: Nach der Haarwäsche das Produkt in das Handtuchtrockene Haar geben und mit den Fingern gut einarbeiten. Nach 60 Sekunden mit lauwarmen Wasser gründlich ausspülen.
 
 
 
 
 
  
Diese Maxi-Proben lagen in meinem Päckchen als Extra bei. Sie haben einen guten Eindruck gemacht.

(Bei Proben gebe ich keine so genaue Einschätzung, da man Produkte ja über einen gewissen Zeitraum testen sollte)
 
Meine Meinung: Ich mag das Design der Verpackung. Bei so einem Tiegel bekommt man am Ende auch immer alles heraus.
  
Was mir auf den ersten Blick aber weitaus mehr gefallen hat ist der Duft! Es riecht süß, fruchtig und frisch zugleich. Einfach ein Traum!
  
Aber wichtiger ist doch, was es mit den Haaren macht. Es macht meine Haare so weich und glänzend, auch nach den nur ‚60 Sekunden‘. Durchkämmen ist kein Problem und danach fallen die Haare so leicht und sehen schon glänzend aus. Den Duft kann man danach im Haar noch riechen.
  
Natürlich macht so eine Kur die Haare schneller fettig, gerade bei ‚Rich Repair‘.
 
Meine Freundin (leider keine Bloggerin) gab mir diese Stichpunkte, nach der Benutzung:
  • Leicht zu verteilen
  • Super Duft
  • Knoten sind leicht auskämmbar
  • Haare schimmern schön
  • sind sehr weich – möchte die Finger gar nicht mehr davon lassen
Sie hat meine Meinung also geteilt.
  
Fazit: Wir beide sind überzeugt!
 
Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!
 

Mittwoch, 12. Februar 2014

Flaconi - Bruno Banani Absolute Man

Mittwoch, 12. Februar 2014
Jetzt wird es männlich! Über die Flaconi Testaktion durfte diesmal mein Freund für euch testen!

Das Produkt:
Bruno Banani – Absolute Man

Preis: 24,90 €

Inhalt: 50 ml

Kopfnote: Grapefruit, Mandarinorange, Pfeffer
Herznote: Veilchenblatt, Maiglöckchen
Basisnote: Tonkabohne, Vanille, Ambra


Meine Meinung: Wir beide finden das Design der Flasche sehr ansprechend und individuell. Da der Flakon ‚schief‘ ist, hebt sich das Produkt von anderen ab. Dennoch liegt die Flasche gut in der Hand.

Der Sprühkopf gibt wenig Menge an Parfüm ab. So kann man gut dosieren und den Duft nach belieben intensivieren.

Der Duft ist sehr männlich und er bleibt es auch. Die Einzelnen Bestandteile können wir nicht herausriechen, aber wir beide finden den Duft klasse!

- Mein Freund wollte das Parfüm gar nicht hergeben, damit ich das Foto davon machen kann -

Der Duft bleibt 4-5 Stunden an meinem Freund. Er ist allerdings Raucher. Ich gehe davon aus, dass man den Duft sonst länger an einem wahrnehmen kann.

Der Preis hat uns beide überrascht. Als wir die Werbung das erste Mal gesehen haben, haben wir mit einem viel höheren Preis gerechnet!

 
Fazit: Ein super Geschenk für einen eurer Liebsten. Auf jeden Fall empfehlenswert!

Vielen Dank, dass wir bei dem Test dabei sein durften.

Montag, 10. Februar 2014

Lush Event 2014 - Düsseldorf

Montag, 10. Februar 2014
Nach dem Missy von Kunterbuntxx3 und ich bei dem Fashion Blogger Cafe waren, sind wir durch die Stadt geirrt und haben noch was gegessen.

Danach begann schon das Lush Blogger Event. Das Motto war #signoflove und es ging darum, ein Zeichen gegen die Diskiminierung von Schwulen bei den Olympischen Spielen zu setzen.
Dafür steht das pinke Dreieck.

 

 

 
Das Lush-Team hat kleine gesunde und vegane Snacks vorbereitet. Dazu gab es Wasser mit natürlichen Zusätzen, wie Gurke.

Ich kann im Vorraus schon sagen, dass das Event wirklich toll war! Es gab ein wirkliches Programm und so standen wir keine Minute ‚nur so rum‘.
 

Am Beispiel der Olympischen Spiele gab es folgendes Unterhaltungsprogramm:

Sich vom einem Fotografen knipsen lassen: Mit oder ohne Symbole von #signoflove

Duschgellywettlauf: Man nehme ein Klebeband, klebe dieses in Herzform auf den Boden, packt ein Duschgelly auf einem Esslöffel und stoppt die Zeit mit einem Handy. TADA. Ich habe den 3. Platz gemacht und einen Duschjelly gewonnen.

Badekugel selbst machen: Kaufen kann ja jeder! Wir haben unsere eigene Badekugel gemacht und konnten sogar eine kleine Nachricht darin einpacken.

Furoshiki-Tuch: Um die Badekugel herum haben wir ein Tuch nach der Furoshiki-Technik gebunden. Das war ganz schön kniffelig!

Erschnuppere das Fun-Produkt: Mit meiner Begleitung war ich ein super Team und zusammen haben wir bei jedem Fun-Produkt die Hauptzutat erschnüffelt. Als Belohnung haben wir jeweils immer eine Probe davon bekommen.



Danach gab es noch genug Zeit um Fotos machen, mal alle Produkte anzuschauen oder sich beraten zu lassen. Das Event von 20:00 – 22:00 Uhr ging im Fluge vorbei und wir haben uns so gut aufgehoben gefühlt, dass wir eigentlich gar nicht gehen wollten. Es hat richtig Spaß gemacht und auch die Mitarbeiter waren gut gelaunt, auch zu so später Zeit noch.

Ein großes Lob und Dankeschön an Lush!

Und auch wenn die Olympischen Spiele schon begonnen haben, ist es nicht verkehrt seinen Standpunkt mit einem kleinen Bild festzuhalten. Also macht mit!


Freitag, 7. Februar 2014

Essence 'New in Town' LE 2014

Freitag, 7. Februar 2014
Ich habe tolle Post von Cosnova bekommen und darf euch so die Produkte der Limited Edition ‚New in Town‘ vorstellen.

Sie ist erhältlich von 02/14 bis 03/14.

Die Testprodukte:
  • Get Big! Lashes Mascara
  • Eyeshadow Palette - All About Candies 02
  • Essence Effect Nail Polish  - 12 bejeweled
  • XXXL Shine Lipgloss – 26 Twinkle Twinkle
  • XXXL Longlasting Lipgloss – 4 i love pink
  • XXXL Longlasting Lipgloss – 3 very berry
  • Essence Gel Eyeliner Pencil – 01 black




Swatch Eyeshadow Palette



Swatch Gel Eyeliner und Lipglosse

Swatch Effect Nail Polish 

 
Meine Meinung: Auf dem Bild kann man erkennen, dass die Mascara ein großes Bürtchen hat. Das finde ich sehr gut und meine Wimpern werden dadurch gut getrennt, bekommen aber noch Volumen. Den Tag über bröselt nur ganz leicht etwas runter, was bei mir aber immer der Fall ist. Am Abend kann ich aber noch den Schwung der Wimpern feststellen.

Der Name der Lidschattenpalette passt wirklich sehr gut. Die Farben sind alle sehr hell und nur leicht pigmentiert. Die Farben schimmern sehr. Gerade für Anfänger wird die Palette gut sein, da man nicht zu viel nehmen kann und man nicht so viel ausblenden muss. Die Haltbarkeit ist für Essence akzeptabel, der Lidschatten hält bei mir aber nicht den ganzen Tag. Da die Palette klein ist, kann man sie aber mit in der Handtasche tragen.

Der Nagellack ist ein absoluter Favorit! Er hat tolle Schimmerpartikel, die sogar einen Holo-Effekt haben. Ob als Topper oder Solo getragen, ich finde den genial. Die anderen Farben werde ich mir auf jeden Fall auch anschauen. Die Textur ist etwas ‚schleimig‘ und ich musste mich ersteinmal an den Auftrag gewöhnen. Aber in Null-Komma-Nichts hat man den Dreh raus!

Zu dem XXXL Shine Lipgloss kann ich euch leider nichts sagen. Er hat kleine Glitzerpartikel und das mag ich auf den Lippen leider gar nicht.

Die Longlasting Lipglosse haben einen tollen Glanz und geben die Farbe gut an. Sie sind nur minimal kleblig, man merkt nur, dass man was auf den Lippen trägt. ‚ 4 i love pink‘ passt sich gut meinem Lippen an und betont auch nicht die Lippenfältchen. Bei ‚ 3 very Berry‘ musste ich leider feststellen, dass er alle Unebenheiten der Lippe betont.
Beide halten länger als normale Lipglosse und man kann auch mal was Trinken, ohne das alles komplett weg ist.

Der Gel-Eyeliner lässt sich gut und präzise Auftragen und er hält bombastisch! Der Swatch vom Arm war sogar noch nach dem Duschen da. Ich musste mit Make-Up-Entferner nachhelfen. Schön wäre es gewesen, hätte der Stift noch einen integrierten Anspitzer gehabt. Absolute Empfehlung für alle!

Die LE hat also schöne Produkte, die man sich unbedingt mal anschauen sollte. Die Namen finde ich übrigens auch super passend!

Vielen Dank an Cosnova, das ich bei dem Test dabei sein durfte.

Donnerstag, 6. Februar 2014

Youth Protect 7 Shampoo Serie [For-me online]

Donnerstag, 6. Februar 2014
Von Pantene Pro-V gibt es eine neue Serie, die ‚Youth Protect 7‘ und die durfte ich über For-me online testen. Vielen Dank!
  
Mein Testpaket enthielt:
  • Youth Protect 7 Shampoo // Preis: 3,69 € // Inhalt: 250 ml
  • Youth Protect 7 Spülung // Preis: 3,69 € // Inhalt: 200 ml
  • Youth Protect 7 BB Creme // Preis: 6,79 € // Inhalt: 145 ml
  
 
 
 
Meine Meinung: Die 7 in dem Produktnamen steht für folgende Versprechen: Kraft gegen Stylingschäden, Fülle, Glanz, Geschmeidigkeit, Feuchtigkeit, Reparierte Schänden an der Haaroberfläche und Widerstandsfähige Haarspitzen.
  
Von dem Shampoo benötigt man nur eine kleine Menge, denn es schäumt sehr gut auf und lässt sich daher auch gut verteilen. Auswaschen lässt es sich auch gut und hinterlässt keine Rückstände mehr.
 
Die Spülung ist sehr cremig. Meine Längen nehmen das Produkt gut an. Auf der Verpackung steht, man solle die Spülung bis in den Haaransatz geben, jedoch macht das bekanntlich schneller fettende Haare.
  
Nach der Anwendung der zwei Produkte finde ich meine Haare sehr schön. Mehr Glanz, Feuchtigkeit und Reparierte Spitzen kann ich auf jeden Fall sehen. Auch am Abend oder am Tag danach fallen die Haare schön und sehen gesund aus. Die Haare haben auch etwas mehr Fülle, aber das bemerkt man nur, wenn man wirklich darauf achtet.
 
Die BB Cream hat einen Pumpspender und gibt mit einmal Pumpen die richtige Menge an Produkt für Langhaarige. Die BB Cream ist sehr flüssig und zieht sofort ein. Man kann sie sowohl im feuchten Haar, als auch im trockenen Haar verwenden. Beide Anwendungen haben mich überzeugt. Es gibt meinem Haar das perfekte Finish in Sachen Aussehen und Geschmeidigkeit.
  
Der Duft ist bei allen Produkten gleich. Schnuppert mal an der Flasche, der Duft verändert sich kaum. Er sollte euch schon gefallen, denn er bleibt im Haar zurück. Intensiv kann man ihn riechen, wenn man die BB-Cream verwendet.
  
Ich schätze, dass dieses Jahr noch viele Produkte rund um die Alterspflege der Haare auf den Markt kommen werden. Daher ist es von Pantene gar nicht dumm, diese Serie auf den Markt zu bringen. Ob es den Namen nun verdient hat oder nicht, darüber lässt sich wohl streiten. Jedoch kann ich behaupten, dass ich die Produkte sehr gut finde!
 
Weitere Produkte der Serie:

  • Intensivmaske mit 300 ml: 5,99 €
  • Haarfaser-Kräftigungs-Spray mit 150 ml: 6,79 €
 

Dienstag, 4. Februar 2014

Fashion Blogger Cafe 2014 - Düsseldorf

Dienstag, 4. Februar 2014
Mit der lieben Missy von Kunterbuntxx3 war ich beim Fashion Blogger Café in Düsseldorf. Vorher wollten wir eigentlich noch auf eine Beautymesse, aber durch das schlechte Wetter benötigten wir ewig für die Strecke. Daher sind wir direkt nach Düsseldorf gefahren.
 


Das Fashion Blogger Café startet ab 14:00 Uhr. Wir kamen dann mit ordentlich Verspätung in ‚The Gallery‘ an. Die Blogger vor uns hatten schon Pom Poms gebastelt.

Wir kamen gerade Recht zum ‚Ausflug‘ zum Red. Carpet. Leider war für uns kein Shuttle-Bus mehr da, daher mussten wir warten bis die anderen Shuttles wieder zurückkamen.
Als wir dann im Red Carpet ankamen, hatten die anderen Blogger ihre Tour durch die Halle bereits gemacht.
In der Halle wurden Kleidungsstücke ausgestellt, die auch verkauft werden sollten.
Wir standen mit den anderen Bloggern also erst einmal nur herum. Es gab eine wilde Aufregung, weil man keine Fotos machen durfte. (Ja, wir sind Blogger und benötigen halt Fotos).

Der Herr von Ronoche hat seine Chance dann genutzt und uns Fotos machen lassen, weil er sich dadurch einen höheren Verkauf erhofft.


Kleid von Ronoche
  
Danach ging es zurück zum Anfangstreffpunkt. Da wurde dann nur noch etwas getrunken und dann war es auch schon vorbei.
Wir waren wirklich enttäuscht und hatte auf mehr ‚Programm‘ gehofft.

Das Fashion Blogger Cafe ist also ‚nur‘ zum Kontakte knüpfen da. Wer mehr erwartet, wird enttäuscht.
Dafür würde ich auf keinen Fall eine größere Strecke fahren.
(Wir waren zum anschließend noch beim Lush Event. Bericht folgt).
Zum Schluss haben wir noch eine kleine Goodiebag bekommen:
  
Goodiebag Inhalt: Lesestoff, Kaffeekapseln, Dawanda Tape, Wickel-Armband, Lavera Lidschatten, Kugelschreiber, Bonbons
 
Dennoch vielen Dank, dass wir dabei sein durften.
#fbc14

Montag, 3. Februar 2014

Nivea Sensitive Reihe

Montag, 3. Februar 2014
Über Nivea bin ich Botschafterin für die Sensitive-Reihe geworden.
 
In dem Testpaket waren:
  • Reinigungstücher // Inhalt: 25 Stück
  • 3-in-1 Reinigungswasser // Inhalt: 200 ml
  • Tagescreme // Inhalt: 50 ml
  • Nachtcreme // Inhalt: 50 ml
Eine Tagescreme und eine Nachtcreme habe ich an DasTestexemplar weitergegeben.
 
  
 
 
 
 
Meine Meinung: Die Reinigungstücher sind sehr praktisch, wenn es mal schnell gehen muss. Sie sind für mich aber leider nicht genug befeuchtet, ich mag es wenn das Tuch fast in der Flüssigkeit getränkt ist. Ich habe nämlich mit den Nivea-Tüchern Probleme das Augen-Make-Up zu entfernen. Das normale Make-up ist kein Problem. Man kann die Tücher beispielsweise auch verwenden, wenn man sehr viel Make-Up trägt, quasi als Vorreinigung.
 
Das 3-in-1 Reinigungswasser benutze ich nach der Reinigung. Es entfernt noch den letzten Schmutz, der sich auf der Haut / in den Poren versucht zu verstecken. Dadurch hat sich mein Hautbild zum Besseren verändert. Danach fühlt sich die Haut geklärt und rein an.
 
Die Tages- und Nachtcreme habe ich als Feuchtigkeitsspendend, aber nicht fettig empfunden. Spannende Haut hat sich beruhigt. Die Tagescreme hat sogar noch einen Lichtschutzfaktor! Ich hätte mir gewünscht, dass es in der Serie auch ein Gel gibt. Damit hätte ich besser umgehen können, weil ich fettige Haut habe.
 
Ich empfand alle Produkte als sanft, aber dennoch erfüllen sie ihren Zweck.
 
 
Fazit: Das 'Gesichtswasser' ist mein Favorit!
 
Vielen Dank, dass ich als Botschafterin dabei sein durfte!

 
Content © Wonderful.Moments. All rights reserved.
Powered by Blogger.