Montag, 31. März 2014

Hair Doctor - Magic Mousse Shampoo

Montag, 31. März 2014
Hair Doctor hat ein neues Produkt und das durfte ich nun testen!


Preis: 15,95 €

Inhalt: 200 ml

Beschreibung: Neuartiges Shampoo-Erlebnis dank mikrofeiner und ultraleichter Moussebildung durch einzigartige Postfoaming-Technologie. Verleiht Volumen und Glanz, insbesondere geschädigtes Haar

Inca Inchi Oil, einzigartig: bis zu 93 Prozent der wertvollen Inhaltsstoffe Omega 3, Omega 6 und Omega 9 mit den Vitaminen E, F und A

Unterstützt Regeneration und Haaraufbau.
Verbessert die Kämmbarkeit und vermindert fliegendes.
 



Meine Meinung: Anfangs dachte ich, dass ich Mousse-Produkte bereits kenne. Ich habe mal die von Keralock getestet. Jedoch ist dieses Mousse Shampoo anders. Bei Keralock kam der Schaum direkt auf dem Spender. Hier hat der Shampoo-Spender die Form von den Rasiergel-Flaschen. 

Genau so kommt das Shampoo auch heraus: Gelartig. Dieses Gel kann man extrem aufschäumen und da hat man tatsächlich ein super Mousse. Durch das Aufschäumen (ohne Wasser) hat das Produkt sich fast verdoppelt. 

Ein süßer und fruchtiger Duft stieg mir in die Nase. Er ist vergleichbar mit dem Duft vom ‚Lutschfinger-Wassereis‘.

Durch die Mousse-Konsistenz lässt es sich echt super verteilen. 
Ich mag es, wenn es so viel schäumt, es macht die Haarwäsche viel einfacher und schneller. Die Haare wurden gut gereinigt, auch Haarspray wurde entfernt.

Danach  fallen die Haare sehr schön und leicht. Sie sind nicht beschwert, glänzen aber!


Fazit: Absolute Kaufempfehlung!

Vielen Dank für die Bereitstellung!

Online-Shop

Freitag, 28. März 2014

Aufgebraucht / Kosmetikmord März 2014

Freitag, 28. März 2014
Auch im März ist wieder viel leer geworden, weil ich mich mit dem Aufbrauchen ordentlich ran halte!
  • Cadea vera Make-Up Entferner Pads, 60 Stk.
  • Novoderm Mildes Gesichtswasser, 250 ml
  • Aubrey Organics Gesichtstonikum, 237 ml
  • Bioderm Sebium Pain Cleansing Bar, 100 g
  • Yoppy wild glam Parfüm, 50 ml
  • Essence like a new Love Parfpm, 10 ml
  • R&B Lush Haarpflegecreme, 90 ml
  • Balea Seidenglanz Shampoo, 50 ml
  • Loele Jewel Mix Blusher
  • Bioderma Fluide Solaire Probe, 5 ml
  • Dr. Hauschka Gesichtscreme
  • Yu-Be Moisturizing Skin Cream Probe, 3 g
  • Speick Aktiv Fußbalsam Probe, 5 ml
  • Marlies Möller Strengh Shampoo Probe, 7 ml
  • Speick Thermal Duschgel Probe, 5 ml
  • Schauma Aroma Pflege-Shampoo, 400 ml
  • Aussie 3 Minute Deep Contioner, 250 ml
  • Dental Mundspülung, 500 ml
  • Madora Feuchtigkeitsgel, 50 ml
  • Kalo Nero Day Cream, 50 ml
  • Pantene Youth Protect 7 Shampoo Probe, 10 ml
  • Pantene Youth Protect 7 Conditioner Probe, 10 ml
  • Etat Pur A09, 15 ml
  • Etat Pur A71, 15 ml
  • Balea Augengel-Pads
  • Tigi Bed Head Rescurrection Shampoo Probe, 7 ml
  • Tigi Bed Head Rescurrection Conditioner Probe, 7 ml
  • Kibio Cleansing Milk, 10 ml
  • Eucerin Derma Purifyer Probe, 7 ml
  • P2 Nail Color Correcting Pen
  • Lippenpflegestift
  • Korres Yoghurt Moisturizing Mask Probe, 3 ml
  • Speick Hand- und Nagelbalsam Probe, 3 ml
  • Tigi Bed Head Elasticate Shampoo Probe, 10 ml
  • Tigi Bed Head Elasticate Conditioner Probe, 10 m




Favoriten:
  • Aussie 3 Minute Deep Contioner: Toller Duft und hat meine Haare wunderbar weich gmacht.
  • Loele Jewel Mix Blusher: Die Farbe ist der Wahnsinn und der Auftrag leicht und gleichmäßig.

Verlierer:
  • R&B Lush Haarpflegecreme: Hat die Haare nur ausgetrocknet.

Weitergeben:
  • 6 Originalprodukte

Meine Meinung: Ich war wieder sehr fleißig und kann mir selbst auf die Schulter klopfen. Auch bin ich stolz, dass ich wieder Produkte weitergegeben habe, die ich nicht mehr mag oder die mich nicht mehr 100 % überzeugen. So freut sich jemand anders darüber und ich habe wieder mehr Platz.

Leider musste ich aber auch 3 Produkte entsorgen, da ich nicht mehr sicher war, ob sie noch haltbar sind oder sie waren bereits abgelaufen. Das ist sehr schade und das möchte ich eigentlich vermeiden.

Mein Appell an euch: Braucht fleißig auf und schaut, welche Produkte ihr nicht mehr mögt und daher weitergeben könnt!

Donnerstag, 27. März 2014

Mobilefun - AquaFonik Bluetooth Shower

Donnerstag, 27. März 2014
Einleitung: Musik hören unter der Dusche? Na klar! Mit dem wasserfesten Lautsprecher von Mobilefun.de ist das möglich.


Preis: 19,49 €

Beschreibung: 

  • Wasserfester Lautsprecher mit Bluetooth Technologie
  • Saugnapf Befestigung
  • Integrierte Steuerungstasten
  • Integriertes Mikrofon
  • 6 Stunden Musikwiedergabe



Rückseite


 
Meine Meinung: Der Lautsprecher sieht sehr schick aus und lässt sich trotz ‚Wasserfesten Knöpfen‘ gut bedienen.

Wenn man das Gerät anschaltet, gibt es ein Geräusch von sich. Danach kann man das Handy, Tablet oder iPod ganz einfach per Bluetooth verbinden.

Ist die Verbindung einmal hergestellt, muss man sie manuell wieder herausnehmen, ansonsten wird immer über den Lautsprecher abgespielt.

Auch ein anderes Gerät kann die Verbindung nicht beenden. Habe ich meinen iPod mit dem AquaFonik verbunden, wird meinem Handy der Lautsprecher gar nicht mehr unter den Bluetoothgeräten angezeigt. Erst wenn ich die Verbindung zum iPod beende, ist der AquaFonik offen für andere Geräte.
Auch hier ist kein Passwort für die Verbindung notwendig.

Der Sound ist wirklich klasse und auch laut. Der AquaFonik hängt in einer Ecke, wo nicht zu viel Wasser draufkommt. Der Lautsprecher ist zwar wasserdicht, aber wenn  direkt auf ihn Wasser niedeprasselt, verschlechtert sich natürlich der Sound.

Sogar Anrufe kann man unter der Dusche nun annehmen.

Der Saugnapf hält den Lautsprecher allerdings bei mir nicht Dauerhaft. Ich mache ihn also beim Duschen an die Fliesen und wenn ich fertig bin lege ich ihn normal in die Dusche. Sonst machst es ‚Rums‘ und der Lautsprecher liegt am Boden.

Trocknen tut er von ganz alleine und alles ist intakt.

Das Aufladen ist einfach: Schutzklappe öffnen und ran an den PC. Das Aufladen hat bei mir ca. 3 Stunden gedauert.

Ich höre darüber auch Musik, wenn ich nur am Wahschbecken stehe, weil es sich viel besser anhört, als Musik nur aus dem iPod.

Fazit: So macht Duschen / Baden noch mehr Spaß!

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Mittwoch, 26. März 2014

Mobile Fun Kopfhörer Vergleich

Mittwoch, 26. März 2014
Heute gibt es zwei Kopfhörer von Mobilefun.de im Vergleich!

SuperTooth Freedom Stereo Bluetooth Kopfhörer
gegen

a-Jays One Heavy Bass Impact Kopfhörer


Name: SuperTooth Freedom Stereo Bluetooth

Preis: 144,99 €

Zubehör (außer Bediehungsanlleitung und Lademöglichkeit): Extra Kabel

Design: Die großen Glänzenden Kopfhörer sieht man sofort. Das Design ist sehr edel.

Extras: Nicht nur Bluetooth Geräte können kombiniert werden. Dem Kopfhörer liegt ein Extra Kabel für Non-Bluetooth Geräten bei.
Anrufe können über den Kopfhörer ebenfalls abgewickelt werden.

Bedienung: Man kann die Kopfhörer sowohl über das Gerät (z.B. iPod) bedienen, aber auch an den Knöpfen am Kopfhörer selbst.

Reichweite: Ca. 10 Meter

Laden: Die Kopfhörer müssen geladen werden. Der Akku hält bei mir ca. 6 Tage, wenn ich damit am Tag öfters Musik höre. Laut Angaben hält der Akku 15 Stunden im Dauerbetrieb aus und 1000 Stunden im Standby.

Komfort: Von den beiden gefällt der Kopfhörer mir in Sachen Komfort am besten. Die Kopfhörer sind Höhenverstellbar und durch die Polsterung liegen sie sehr weich an den Ohren.
Wer das Gefühl der In-Ear Kopfhörer nicht mag, ist bei diesem Produkt genau richtig.

Das Beste ist natürlich, dass man kein nerviges Kabel hat. man kann sich frei bewegen. Gerade beim Sport ist das Gold wert!

Gewicht: Trotz der Größe finde ich das Gewicht in Ordnung und empfinde es als nicht störend.

Klang: Die Wiedergabe ich klar und angenehm. Die Polster schützen ein wenig vor den Außengeräuschen. Für meinen Geschmack könnte die Lautstärke noch höher sein.

Sonstiges: Für das Verbinden mit dem Bluetooth-Gerät wird kein Passwort benötigt.



 


Name: a-Jays One Heavy Bass Impact

Preis: 30,49 €

Zubehör (außer Bediehungsanleitung und Lademöglichkeit): Verschiedene Ohrstöpsel, Verschiedene Aufsätze

Design: Die kleinen Ohrhörer nimmt man kaum wahr, sie sehen dennoch hochwertig aus.

Extras: Keine

Bedienung: Nur über das Gerät selbst

Reichweite: Länge des Kabels

Laden: Entfällt

Komfort : Die zusätzlichen Ohrstöpsel lassen es zu, sich die passende Größe heraus zu suchen. So haben auch kleine Ohren eine gute Chance. Jedoch empfinde ich das Gefühl im Ohr als 'hart'. Das ist sehr unangenehm. Im Gegensatz zu dem Bluetooth-Gerät stört hier natürlich das Kabel. Wenn man einmal daran zieht, zieht man mindestens einen Kopfhörer aus den Ohren.

Gewicht: Kaum wahr zu nehmen

Klang: Der Klang ist sehr gut und klar. Die Lautstärke ist hoch, aber nicht zu schmerzend. Für meinen Geschmack könnten die Bässe noch intensiver sein.

Da die die Musik direkt in das Ohr leiten verschwinden Geräusche der Außenwelt sehr gut.



Mein Fazit: Beide Kopfhörer könnten unterschiedlicher nicht sein. Jeder hat seine Vorzüge und Nachteile. Je nach dem, zu was man die Kopfhörer benötigt und welche Vorlieben man hat, kann man hier einen Favoriten haben.

Mein Favorit ist der SuperTooth Freedom Stereo Bluetooth Kopfhörer. Ich benutze ihn zu Hause zum Sport machen und zum Spazieren gehen.

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Online-Shop

Freitag, 14. März 2014

Pippa & Jean - Diamond Day

Freitag, 14. März 2014
Pippa & Jean hat am 08.03.2014 zum ‚Diamond Day‘ in Frankfurt eingeladen!
Zusammen bin Nadine von Lifestylebox bin ich dort hingegangen.

Folgendes Programm gab es dort:
  • Präsentation der Frühjahr / Sommerkollektion 2014
  • Vorstellung Wunschlisten-Konzept
  • Lerne die erfolgreichen Top Style Coaches kennen und erfahre von ihnen, wie sich ihr Leben verändert hat
  • Lerne die Gründer und CEO Gerals Heydenreich und die Geschäftsführerin Annette Albrecht-Wetzel kennen
  • Fotoshooting mit dem Promi-Fotografen Max Winter
  • Torsten Will schellt den Mach3 Kontaktbooster vor
  • Die Präsentation der neuen Kollektion gab es als Modeschau und als Präsentation.
Nach der Päsentation haben die neuen Schmuckstücke auch ausgelegen, sodass man sie sehr nah anschauen und sogar anprobieren konnte. Fotos waren natürlich ein Muss!
 
Foto von: http://lifestyle-box.blogspot.de/

Präsentation neue Kollektion
 





Die neue Kollektion hat viele tolle Schmückstücke! Aber auch Schals und Taschen gibts im neuen Design.

Nach der Präsentation sind Nadine und ich aber schon wieder gegangen, weil der Rest des Programmes für Style Coaches vorgesehen war.

Style Coaches sind Frauen oder Männer, die die Ware von Pippa & Jean verkaufen und dafür entlohnt werden und einen Bonus bekommen. (Ähnlich wie bei Tupper-Parties).

Dennoch war alles schön hergerichtet, die Räume schon geschmückt und für Verpflegung war auch gesorgt. Getränke gab es ausgestellt und daher immer greifbar. Für den Mittag war ein Buffet vorbereitet.

Mittwoch, 12. März 2014

Fairy-Box Februar 2014

Mittwoch, 12. März 2014
Einleitung: Eine Beautybox mit guten Gewissen? Das geht und zwar bei Fairy-Box!

Preis pro Box: 19,90 € (Ab April 2014)

Rhythmus: Jeden Monat

Eigenschaften:
  • Ohne Tierversuche!
  • Je Box 5-6 Kosmetik-Produkte
  • Jede Box enthält dekorative Kosmetik
Inhalt der Feburarbox:
  • Handmade Filz Anhänger  //  Preis: 5,99 €
  • Concealer Pen Leichner  //  Preis: 16,00 €
  • Naked Palette Lidschatten  //  Preis: 14,00 €
  • Aveda Handcreme  //  Preis: 8,00 €
  • Überraschung: Plantacos Gesichtscreme

 
Meine Meinung: Das Konzept der Fairybox finde ich klasse. Keine Tierversuche und mindestens ein dekoratives Produkt.

Es ist sogar jetzt vorgekommen, dass es in der Box ein Produkt, von einem Unternehmen welchen an den Chinesischen Handel gegangen ist, gab und Fairy-Box sofort reagierte. Sie haben alle Boxen neu bepackt!

Die Produkte finde ich schön gewählt, auch den Schlüsselanhänger! Mal etwas anderes und er hat direkt einen Platz an einem Autoschlüssel bekommen.

Die Naked Palette ist leider nicht so gut pigmentiert, wie man auf dem Bild sehen kann. Man sagt ja, dass diese Palette ein Dupe zur UD Naked Palette sein soll. Für ein leichtes Make-Up aber sicherlich gut geeignet. Die Farben passen gut in den Alltag.

Die Handcreme kann man gut gebrauchen und macht die Hände echt zart. Auch das Bonusprodukt (Gesichtscreme) wird viele begeistern können.

Das zweite dekorative Produkt ist ein Concealer. Für 16,00 € finde ich ihn jedoch etwas teuer. Er hat einen Pinselauftrag, was die Benutzung für mich etwas schwieriger macht.

Alles im allem ist das eine super Box mit einer tollen Philosophie!


Fazit: Beide Daumen hoch!

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Montag, 10. März 2014

Duschnummer - 70 Pink Lemon

Montag, 10. März 2014
Einleitung: Duschgel hat jeder von uns zu Hause, aber wie wäre es mal mit einem Duschschaum? Mit Produkten von Duschnummer geht das ganz einfach!

Sortiment: 01 Pole Position, 10 Brunch Time, 12 Mint Harmony, 20 Bubble Berry, 21 Black Jack und 70 Pink Lemon

Preis: Alle Duschnummern kosten jeweils 2,95 €.

Versandkosten: 3,95 €.
Ab einem Bestellwert von 20,00 € entfallen diese.

Andere Bezugsquellen: Wenn ihr nicht unbedingt online bestellen wollt, findet ihr die Produkte noch bei Globus, Marktkauf, Jawoll, Edeka und Budni.

Mein Produkt:




Meine Meinung: Das Produkt ist eine klasse Abwechslung! Die Verpackung hat ein tolles Design und spricht mich direkt an.

Und dann geht’s auch schon los! Ab unter die Dusche, Dose schütteln und auf den Knopf drücken. Schon kommt der weiche und gutriechende Schaum heraus.

Der Duft ist fruchtig und süß. Der Schaum fällt nicht in sich zusammen und lässt sich gut auf den Körper verteilen. Dabei ist der weiche Schaum sehr angenehm.

Es pflegt die Haut nicht mehr und nicht weniger als herkömmliche Produkte. Dennoch habe ich es sehr gerne verwendet, denn es macht was es machen soll: Reinigen, gut duften und Spaß machen.


Fazit: Wirklich tolle Abwechslung!

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Sonntag, 9. März 2014

Wet n Wild - Heather Silk Blush

Sonntag, 9. März 2014
Color Icon Blusher

Beschreibung: Das seidenweiche Puder-Rouge lässt sich super leicht verteilen und setzt mit seinem sanften Schimmer frische Akzente. Die besondere Mischung aus Nylonpuder garantiert langanhaltende Farbe. Dermatologisch getestet.

Preis: 4,49 €


Farbe: Heather Silk – E832 E

Inhalt: 4 g

 


Meine Meinung: Leider muss ich sagen, dass die Farbe auf der Website ganz anders aussieht, als der Blush selbst. In Wirklichkeit ist der Blush deutlich dunkler.
Die Farbe würde ich als dunkles Rosa beschreiben.

Die Farbabgabe ist wieder mega gut. Man muss sehr aufpassen, dass man nicht zu viel Produkt auf die Wangen aufträgt.

Die Farbe lässt sich leicht und gleichmäßig auf die Wangen Auftragen. Verblenden ist ebenfalls problemlos möglich. Die Haltbarkeit beträgt bei mir einen halben Tag, da ich ölige Haut habe.

Das Ergebnis sieht sehr frisch aus!


Fazit: Ich bin zufrieden. Lasst euch aber nicht von der Farbe der Website irritieren.

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Website

Freitag, 7. März 2014

Mobilefun - Sphero 2.0

Freitag, 7. März 2014
Einleitung: Bei mobilefun gibt es alles, was das Techniker Herz begehrt!
Ganz egal, ob Zubehör für Samsung, iPad, Kindle, Tablets,…

Liefermöglichkeiten: Warensendung, DHL Paket, DHL Express und DHL Nachnahme

Kontakt: Telefon und E-Mail

Mein Produkt:

Preis: Ca. 129,00 €

Lieferumfang: 1 Sphero, 1 Ladestation, 1 Ladekabel mit mehreren Anschlüssen, eine Rampe

Eigenschaften: Haustierfreundlich und wasserfest


Zubehör Rampe


Zubehör verschiedene Netzstecker




Meine Meinung: Der Sphero 2.0 ist ein Roboter-Ball, der sich mit einem Android- oder IOS-Gerät über Bluetooth steuern lässt.

Ich habe den Robot-Ball mit meinem iPod Touch (IOS) getestet.

Zu allererst benötigt man eine der vielen Apps, die man sich im Appstore runterladen kann. Es wird mit 25 Apps geworben, jedoch sind ca. 50 % davon kostenpflichtig.

Das Verbinden per Bluetooth ist sehr einfach. Es wird kein Passwort benötigt. Dabei kann man dem Sphero auch einen Namen geben.

Ich empfehle den Ball auf Teppich-Boden zu benutzen, auf Laminat/Parkett wird es sonst laut.

Nach dem Benutzen fällt der Sphero ‚in einen Schlaf‘. Meinen konnte ich leider nicht mehr aufwecken, sondern musste ihn direkt wieder laden. Die Laufzeit beträgt 75 Minuten bei konstanter Benutzung. Danach muss man ihn wieder laden. Die verschiedenen Netzstecker sind aber sehr praktisch und so kann man den Robot auch in andere Länder verschenken oder mitnehmen.

Ich habe diese Apps ausprobiert:
Sphero: Damit kann man den Ball steuern und durch die Gegend fahren lassen. Dabei gibt es Extras wie ‚hüpfen‘, ‚Leuchten in verschieden Farben‘ oder ‚Extra Speed‘.

Farben greifen: Der iPod zeigt mir eine Farbe an und parallel wechselt der Sphero seine Farbe. Kommt die angezeigt Farbe, muss ich schnell zugreifen. Leider reagiert der Sphero nicht immer bzw. man muss noch sehr fest zugreifen und den Sphero fast ein bisschen schleudern, dass das Spiel den Spielzug akzeptiert.

Chromo: Der iPod zeigt einen runden Ball mit Farben und gibt eine Anweisung wie ‚Kippen zu Rot‘ danach bewege ich den Sphero so, dass die Anzeige in den roten Bereich wechselt und dafür bekomme ich Punkte.

PinWheel: Der Sphero leuchtet in verschiedenen Farben und ich muss mir die Reihenfolge merken. Danach tippe ich die Reihenfolge auf meinem IPod ein. Je mehr Kombinationen ich mir merken kann, desto mehr Punkte bekomme ich. Beginnend mit 3 Farbkombinationen.

Die Spiele sind teilweise auch zu zweit spielbar.

Meine Lieblingsapp ist dennoch die Standartapp, wo man den Spherio Robot lenken kann. Man kann sich da auch einen kleinen Parcour bauen. Ich habe da meine Zeit gemessen und versucht sie zu unterbieten.

Einige Zeit konnte ich mich damit beschäftigen, aber nach spätestens einer halben Stunde wurde mir langweilig. Dann war der Sphero erst wieder am nächsten Tag wieder interessant.

Sicherlich gibt es einen anderen Effekt, wenn man eine Katze oder einen Hund hat, die dem Sphero dann wie wild hinterher rennen oder die kostenpflichtigen Apps ausprobiert.

Der Ball wurde während meines Benutzens nicht beschädigt, auch wenn er mir mal herunter gefallen ist, oder er gegen Ecken gesteuert wurde.
 
Fazit: Nette Spielerei, die eine Zeit lang am Tag Spaß macht. Der Preis ist aber sicherlich nicht für jeden erschwinglich.

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Donnerstag, 6. März 2014

Anny goes Route 66 [Limited Edition]

Donnerstag, 6. März 2014
Die Anny goes Route 66 LE ist am dem 10. März im Handel erhältlich (Douglas). Heute bekommt ihr ein paar Eindrücke von mir.

Die Produkte:
610 American Cream

und

680 rock your nails


 

1. American Cream 1 Schicht ; 2.  American Cream 2 Schichten ; 3. Rock your Nails 1 Schicht; 4. Rock your Nails 2 Schichten.

Meine Meinung: Schon in der Flasche sehen beide Nagellacke super aus. Der Auftrag ist sehr einfach und streifenfrei. Die Textur ist flüssig, daher ersteinmal lieber wenig Produkt nehmen und die Farbe dann aufbauen. Gerade bei American Cream kann man mit der Farbintensität sehr gut spielen. Den ‚Desert Glam Effect‘ mag ich sehr gerne.

Auf dem Nagelrad sind die Lacke ohne Base ausprobiert worden. Ein Tragebild gibt es diesmal von mir leider nicht, weil meine Nägel momentan eine Katastrophe sind.

Natürlich habe ich sie dennoch an mir ausprobiert. Die Haltbarkeit beträgt ca. 3-4 Tage. Hier sind die Fingerspritzen schon etwas abgetragen. Dennoch war ich damit sehr zufrieden.

Das Ablackieren gestaltet sich durch den ‚Desert Glam Effect‘ etwas schwieriger, aber das kennen wir ja schon!

Fazit: Beide Nagellacke kann ich weiterempfehlen! Auch die anderen Farben sehen auf der Preview sehr interessant aus.

Vielen Dank, dass ich bei dem Test dabei sein durfte!

Dienstag, 4. März 2014

Einkäufe im Feburar 2014 [New in / Haul]

Dienstag, 4. März 2014
Facebook: Über Facebook habe ich eine Tauschpartnerin gefunden (in einer Gruppe).

Redken - All Soft

dm:
Manhattan Easy Match Make up (Ca. 6,00 €)
Rexona Maximum Protection ( ca. 4,95 €)


Zalando:
Even&Odd Geldbörse (19,95 €)
Esprit Langarmshirt (22,95 €)
Even & Odd Kaputzenpullover (39,95 €)
Even & Odd Kaputzenpullover (27,95 €)

Loccitane: Es gab eine kleine Geschenkaktion, bei der man sich diese drei kleinen Handcremes plus Tasche kostenlos im Store abholen konnte.


LoveSummerRain: Von Julia habe ich dieses tolle Set gewonnen. Sie hat einen neuen Blog. Schaut doch mal rein!

Bonprix:

Bodyflirt Pullover (14,99 €)
 
Bodyflirt Langamshirt (17,99 €)
 
Lurex Pullover (16,99 €)
 
Loop Schaal (12,99 €)
Content © Wonderful.Moments. All rights reserved.
Powered by Blogger.