Dienstag, 29. April 2014

Blogger Bazaar Frankfurt

Dienstag, 29. April 2014
Am Samstag, den 26.04.2014 war es so weit: Der Blogger Bazaar in Frankfurt fand statt!
Ich habe mich mit 3 anderen Bloggerinnen getroffen: Nadine, Julia und Jenny.

Noch bevor die Türen sich geöffnet haben, war die Schlange zum Anstehen riesig!
Vorab konnte man auch Karten kaufen, bei denen man nicht anstehen musste. Da ich aber noch nicht 100 %ig wusste, ob ich beim Blogger Bazaar vorbei schauen kann oder nicht, hatte ich keine dieser Karten vorher bestellt.
Der Eintritt kostete 8,00 € und man bekam am Eingang direkt seine Goodiebag. (Dazu später mehr).

Auch Drinnen war der Andrang sehr groß.
 
 
Beim Blogger Bazaar verkaufen andere Blogger ihre Klamotten. Jeder hat einen kleinen Stand. Man kann eigentlich sagen, dass es sich hierbei um einen Flohmarkt handelt.

Gerade die Bloggerin / Vloggerin Funnypilgrim hat viele Mädels angezogen.



 


Es wurden Kleidungsstücke, Schuhe, Schmuck, andere Accesoires und Kosmetik angeboten.
Hierbei habe ich zwei Sorten von Angeboten entdeckt:
Das gute Angebot: Die angebotenen Stücke waren in einem super Zustand. Teilweise waren sie sogar neu und das alte Preisschild war sogar noch daran geheftet.
Das schlechte Angebot: Leider habe ich auch Billigware entdeckt (bei Chinashops von Ebay zu haben oder auch „Chibay“ genannt) oder gesponsorte Ware.
Natürlich muss jeder selbst entscheiden was er kauft oder verkauft.
Ich habe an dem Tag jedoch nichts Neues gefunden.

Zur Stärkung gab es Vitaminwater, Sekt und auch Häagen Dazs Eis kostenlos. Ein DJ hat aufgelegt und für die nötige Stimmung gesorgt. Jedoch war die Musik in einer angenehmen Lautstärke, sodass man sich noch unterhalten konnte.


Zuletzt komme ich noch auf die Goodiebag zu sprechen:
  • Jutebeutel mit der Aufschrift „I saw this Jeans on a Blog“
  • Zeitschrift Couch
  • VitaCoco Kokoswasser
  • Pinkbox Kosmetiktasche
  • Catrice Made to Stay Lip Polish (Farbe: 020 Jen & Berry’s)

Tragebild Catrice Made to Stay Lip Polish (020 Jen & Berry's)

Auch wenn ich nichts gekauft habe war es ein tolles Erlebnis bei dem Blogger Bazaar mal dabei zu sein.

Mehr dazu findet ihr unter: #BloggerBazaarFfm

Montag, 28. April 2014

Glossybox Young Beauty April / Mai 2014

Montag, 28. April 2014
Am Freitag hat mich die Glossybox Young Beauty zu Hause erwartet.

Das war der Inhalt:
  • Alessandro Pro White Original Nagellack  //  Inhalt: 10 ml  //  Preis: 9,95 €
  • Beauty UK Blusher  //  Inhalt: 11,8 g //  Preis: 3,99 €  //  Farbe: Candy Pink
  • Colgate Max White One Zahncreme  //  Inhalt: 75 ml  //  Preis: 2,99 €
  • J.Cat Beauty Lip Glaze  //  Inhalt: 7 ml  //  Preis: 3,95 €  //  Farbe: Papaya Whip
  • Sex and the City Dep Spray //  Inhalt: 150 ml  //  Preis: 5,99 €
Extra: Glossybox Haargummis

Die Glossybox Young Beauty beinhaltet nur Originalprodukte und hat einen Wert von ca. 26,87 €.


Links: Beautyuk Blusher  ;  Links: J.Cat Lipgloss
 
Meine Meinung: Am Anfang war ich nicht so begeistert, als ich die Fotos der Glossybox im Internet gesehen habe. Jedoch musste ich meine Meinung etwas korrigieren.

Der Nagellack ist okay, aber für mich nichts Besonderes. Glossybox wirbt mit ‚Farbenfrohen Farben‘ und das ist hier nicht der Fall. Allerdings kann man so auch nicht mit der Farbe daneben liegen.

Den BeautyUk Blusher finde ich super. Die Marke habe ich bisher nur im Internet entdeckt und daher ist es toll, dass auch solche Produkte vertreten sind, die man nicht eben schnell in der Drogerie kaufen kann. Der Blusher hat mit 11,8 g viel Inhalt und ist gut pigmentiert.

Die Colgate Zahncreme ist wieder okay. Kann man im täglichen Leben gebrauchen. Auch die Zahncreme habe ich schon getestet und kann sagen, dass die ein erfrischtes und sauberes Gefühl im Mund zurück lässt.

Der Lipgloss von J.Cat ist mir leider zu glitzerig. Aber ich werde die Konsistenz und Haltbarkeit testen und mir dann vielleicht eine andere Farbe bestellen. Von dieser Marke habe ich noch nie etwas gehört.

Das Sex and the City Deo riecht einfach umwerfend. Er ist sehr weiblich und verführend. Hoffentlich gibt es davon auch ein Parfüm.

Fazit: 3 von 5 Produkten (ohne Extra) kann ich gut gebrauchen. Diese überzeugen mich so, dass ich der Box beide Daumen nach oben gebe!

Freitag, 25. April 2014

Blumenwichteln

Freitag, 25. April 2014
Ich bin ja gerne bei gemeinsamen Aktionen dabei und diesmal hat Funkelfaden.de ein Blumenwichteln veranstaltet.

Man konnte sich also bei ihr anmelden und hat einen Wichtelpartner bekommen.

Die Blumensamen sollten umgepackt werden, sodass man nicht weiß, welche Blumen einem entgegensprießen werden.

Ich habe ein super süßes Päckchen bekommen und darin enthalten war nicht nur ein paar Samen, sondern auch eine ganze Wurzel.

Also nichts wie los und eingepflanzt!

 







 

 
Leider haben die Teilnehmer viel über Pinterest miteinander kommuniziert und ich bin da nicht angemeldet.

Das hat  meine Freude aber nicht beeinträchtigt und ich bin gespannt, zu welchen Blumen sich die Keimlinge entwickeln werden.

Mittwoch, 23. April 2014

Blogger schenken Lesefreude - GEWINNSPIEL [Kommentar genügt]

Mittwoch, 23. April 2014
Edit: Beendet!


Ich lese sehr gerne, komme aber leider oftmals nicht dazu. Jedoch verschwinden Bücher immer mehr aus unserem Leben.
Darum könnt ihr heute ein Buch bei mir gewinnen, denn heute ist Welttag des Buches! Ich bin dabei bei: Blogger schenken Lesefreude!






Zu gewinnen gibt es:

Brian McGilloway – Galgenweg

Genre: Krimi

Beschreibung: Ein Sexualverbrechen und die Kreuzigung eines Ex-Häftlings erschüttern das Grenzgebiet zwischen der Republik Irland und Nordirland. Inspektor Benedict Devlin hat es mit einem komplizierten Fall zu tun: Ein Waffen- und Drogenlager wird ausgehoben, eine tote junge Frau auf einer Baustelle aufgefunden, ein Landbesitzer und vermeintlicher Agent baumelt in der Eiche nahe der Gallows Lane. Hin- und hergerissen zwischen Job und Familie, wachsen für Benedict Devlin auch die Probleme mit seinen Kollegen auf beiden Seiten der Grenze ... Das Morden geht weiter, und die Gefahr rückt immer näher.

Bereitgestellt von Dumont Buchverlag. Vielen Dank!


Was ihr tun müsst?
Diesmal ist das Gewinnspiel an
keine Bedingung geknüpft. Ihr müsst nur ein Kommentar hinterlassen, dass ihr dabei sein wollt!

(Wenn ihr kein Blogger seid, hinterlasst mir noch eure E-Mail Adresse :) )

Natürlich würde ich mich dennoch freuen, wenn ihr mir folgt oder ein paar nette Worte hinterlasst, ist aber kein Muss!

Das Gewinnspiel endet am: 08.05.2013 um 00:00 Uhr
Ich wünsche euch allen viel Glück!



P.S. Es wird einen Gewinner geben, der aus Deutschland kommen muss. Den werde ich über 'die Fruit Maschine' ermitteln und benachrichtigen.
 

Dienstag, 22. April 2014

Bloggen für den guten Zweck!

Dienstag, 22. April 2014
Ostern ist schon wieder vorbei und ich hoffe ihr hattet ein schönes Osterfest!

Vielleicht habt ihr den kleinen, süßen Hasen bei mir in der rechten Sidebar entdeckt. Heute möchte ich euch dazu animieren, diesen Hasen auch bei euch einzusetzen.


Bildrechte liegen bei: Ateliergs

Für diese kleine Arbeit werde nämlich je Blog mit Hasen 30,00 € von Ateliergs gespendet!

Das ist eine wirklich tolle Sache. Zu Gute kommt dieses Geld den Hunden im Ausland, die meist ein nicht so tolles Leben führen. Mit dem Geld soll das aber geändert werden.

Höchstsumme ist 3000,00 €. Leider ist erst knapp über die Hälfte der Summe erreicht.

Also mitmachen lohnt sich! Diese Aktion geht noch bis zum 30. April.

 

Donnerstag, 17. April 2014

Türkei - Roma Beach Resort & Spa

Donnerstag, 17. April 2014
Das Roma Beach Resort & Spa liegt in der Türkei und hat gute Bewertungen bei Holidaycheck.de.


Das Hotel wurde ganz im Sinne vom Rom gebaut. Schon in der Eingangshalle kann man viele Steinfliesen, Gold und Römische Statuen erkennen.

Die Mitarbeiter an der Rezeption sprechen gut Deutsch. Das hat das Einchecken sehr angenehm gemacht. Doch hier erwarten einen die erste Überraschung: Badehandtücher, Safe und WLAN sind extra kostenpflichtig.

Die Zimmer sind groß und ich hatte ein Doppelbett und ein Einzelbett im Zimmer. Ansonsten gibt es im Zimmer noch einen Fernseher mit deutschem Programm, einen Sessel, einen Schreibtisch, Nachttische, eine Kofferablage und einen Schrank. Im Schrank hätte ich mir mehr Liegeflächen gewünscht. Man hat die Möglichkeit sich im Zimmer einen Tee mit einem Wasserkocher zuzubereiten. Das Bad sieht sehr Edel aus und es stehen einige Duschutensilien bereit.


Mit der Sauberkeit war ich zufrieden. Ich habe weder Staub, noch ein fremdes Haar entdeckt. Zudem hat das Bett einen Matratzenschoner und es wird anscheinend auch unter dem Bett gewischt.
Nicht zu vergessen ist der Balkon. Dieser verfügt über einen Tisch und zwei Sitzmöglichkeiten.
Leider fiel der besagte "Meerblick" etwas anders aus.

Der etwas andere 'Meerblick'
Auch im Hotel und die Poolanlage ist sauber. Es gibt einen Pool mit zwei Rutschen. Dazu gibt es Liegen mit Auflagen. In der Hauptreisezeit bezweifle ich, das der Platz für so viele Gäste reichen wird.
Zum Strand, ebenfalls mit Liegen und Auflagen, sind es mehrere Meter auf ungepflasterten Weg.
Beide Anlagen verfügen über eine Bar mit Sitzmöglichkeiten.


Außerhalb der Hauptreisezeit gibt es nur wenig Animationsprogramm, was aber vollkommen normal ist. Im März wurden angeboten: Boccia, Airgun und Dart. Am letzten Tag wurde abends Bingo gespielt. Die Disco konnte man auch besuchen.

Man kann sowohl in das Buffet-Restaurante gehen, als auch in das a la Carte Restaurante. Hier muss zwei Tage vorher reserviert werden.
Das Buffet-Restaurante hat genug Auswahl. Es gibt einheimische Speisen, aber auch Spaghetti, Pommes oder Hähnchen. Ein großes Salatbuffet hat mein Herz höher schlagen lassen.
Auch mit einer enormen Auswahl an Nachtisch kann hier geglänzt werden. Eine kleine Auswahl an Obst gibt es auch.
Für die Diät steht Reis und Hühnchen bereit.
Leider war während meines Aufenthaltes die Saftmaschine kaputt.
Am Frühstückstisch konnte man frischen Orangensaft für 2,00 € pro Glas erwerben.
Das Personal spricht ebenfalls deutsch, ist sehr bemüht und zuvorkommend.

Das lässt mein Herz höher schlagen!



An Musik werden Türkische Stücke gespielt, aber auch deutsche Schlager oder Charts. Die Musik am Pool ist nicht zu laut.

Abends merkt man schnell das Problem, welches viele Hotels haben: Es ist extrem Hellhörig. Man bekommt den ganzen Lärm von draußen, den Nachbarn und vom Flur mit.

Das Hotel ist noch nicht fertig, daher gab es ab und an Baulärm, man hat Handwerker herumflitzen sehen oder hatte eben den speziellen ,Meerblick'.

Es kam auch vor, dass Hunde und Katzen im Hotelbereich waren. Das war aber nur die ersten zwei Tage der Fall.

Die Temperaturen waren bei ca. 19-24 Grad. Gelegentlich war es es mir im Schatten zu kalt. In den Pool trauen sich um die Jahreszeit nur die ganz Harten.
Dennoch kann man die Sonne gut genießen und man sollte die Sonnenstrahlen nicht unterschätzen.

Fazit: Gutes Hotel, aber ausschlafen kann man nicht!

Mittwoch, 16. April 2014

Make Up Factory - Eye Color Stick

Mittwoch, 16. April 2014
Make Up Factory hat ein neues Produkt im Sortiment!

Das Produkt:
Eye Color Stick

Preis: 14,50 €

 
Der Lidschatten kriecht in jede Falte!
 


Meine Meinung: Der Eye Color Stick ist an sich keine neue Sache, andere Firmen waren da viel schneller.

So ein Stick ist praktisch und auch schnell aufzutragen. Der Make Up Factory Stick ist butterweich und lässt sich gut auf dem Lid auftragen. Laut Beschreibung ist in dem Produkt Kakaobutter, welche das Augenlid noch pflegen sollen. Hierbei ist aber ein Problem bei mir aufgetreten: Die Textur ist so weich, dass sie gar nicht richtig auf dem Lid halten will.

Egal ob mit oder ohne Base, der Lidschatten rutscht von einer Ecke in die nächste.

Als ich versucht habe das Foto hierfür zu machen, ist der Lidschatten schon in die Lidfalte gekrochen.


Fazit: Für dieses Produkt gibt es absolut keine Kaufempfehlung!

Dennoch vielen Dank, dass ich bei dem Test dabei sein durfte!


Dienstag, 15. April 2014

Fairy-Box März 2014

Dienstag, 15. April 2014
Bereits letzten Monat habe ich über die Fairy-Box berichtet: Klick!
Diesen Monat habe ich überraschend noch eine Box zum Vorstellen bekommen.

Der Inhalt:
  • Körperpflege Deluxe Bodypeeling  //  Inhalt: 30 ml  //  Preis: 3,00 €
  • NYC Lip Balm  // Inhalt: 3,5 g // Preis: 3,99 €  //  Farbe: Pink Lady 353
  • Prija Shampoo //  Inhalt: 40 ml // Preis: 3,99 € 
  • Royal Lashes Wimpernzange  // Preis: 4,99 €
  • Saffron Lipliner  //  Preis: 3,20 €  // Farbe
  • FEHLT: Filthy Gorgeous Color Nagellack  // Preis: 11,90 €  //  Farbe: Diamond Red
  • Extra: 3 Shampoo Proben

 
Unten: Lipliner ; Oben: NYC Lip Balm

Tragebild: Lip Liner und Lip Balm zusammen getragen

Meine Meinung: Gleich am Anfang ist mir aufgefallen, dass das teuerste Produkt (der Nagellack) leider fehlt. Da ich die Box zur Verfügung gestellt bekommen habe, habe ich es nun dabei belassen.
Als Kunde würde ich mich aber auf jeden Fall mit dem Kundenservice in Verbindung setzten, die einem sicher einen Ersatz schicken würden.

Zuerst meine Favoriten der Box: Der NYC Lip Balm riecht toll nach Apfel, ist butterweich und gibt sowohl Pflege als auch Farbe ab.

In Verbindung dazu trage ich den Saffro Lipliner, der eine super Farbe hat. Ich benutze ihn nicht nur als Lipliner, sondern quasi als Lippenstift. Hält super!

Die Wimpernzange ist eine nette Idee, aber ich denke, das so gut wie jeder schon eine zu Hause hat.

Ebenfalls enttäuscht bin ich vom Shampoo und dem Bodyscrub. Nicht die Produkte enttäuschen, sondern das es "nur" Reisegrößen sind. Nach höchstens 3 Anwendungen sind die Produkte schon leer.

Da ändern die 3 extra Shampoo Proben auch nichts mehr daran.

Das Prija Shampoo ist Hotelkosmetik und das findet man im Internet schon für wenige Cents.


Fazit: Diese Box gefällt mir leider nicht so gut!

Vielen Dank für die erneute Bereitstellung!

Montag, 14. April 2014

Rossman 'Schön für mich' Box April 2014

Montag, 14. April 2014
Die Rossmann ‚Schön für mich‘-Box [ #sfmbox ] ist ganz neu. Anmelden konnte man sich per Facebook und ich hatte direkt beim ersten Mal Glück!

Die Box ist einmalig, danach muss man sich erneut anmelden. Sie kostet 5,00 € und muss in einer selbst gewählten Filiale angeholt werden.

Der Inhalt für den April:
  • Rival de Loop Hydro Reinigungstücher
  • Isana Nagellackentfernerpads
  • Colgate Max White one Luminous
  • Fusswohl pflegende Beinschimmerlotion
  • Toni&Guy Moisturising shine Spray
  • Rival de Loop Young Twist Mascara
  • Dikla Express Nagelhärter
  • Rival de Loop Nagelhautcreme
  • Bee Natural Lippenbalsam







Meine Meinung: Ich finde die Box echt klasse. Mal abgesehen davon, dass man hier so viele Originalprodukte für gerade einmal 5,00 € bekommt, ist die Box auch super abwechslungsreich.

Gesicht, Haare, Füße, Nägel, Zähne, Wimpern, Lippen,… An alles ist gedacht.

Die Colgate Zahncreme wollte ich sowieso schon die ganze Zeit ausprobieren. Ich kann alles gebrauchen, einzig auf die Beinschimmerlotion hätte ich verzichten können.

Auch, dass die Eigenmarken so gut vertreten sind, finde ich klasse!

Zudem gibt es sogar noch Rabattcodes, falls man eines der enthaltenden Produkte nachkaufen will. Die Coupons sind ein Jahr gültig.


Diese Box ist definitiv besser als so manche Douglasbox oder Glossybox!

Fazit: Hier hat Rossmann alles richtig gemacht. Beide Daumen hoch!

Mittwoch, 9. April 2014

Amarantus-Louge - Studio78 Paris Rouge

Mittwoch, 9. April 2014
Einleitung: Naturkosmetik wird immer bekannter und beliebter. Heute stelle ich euch einen Online-Shop vor, der sich darauf spezialisiert hat: Amarantus-Louge!

Auswahl: Gesichtspflege, Körperpflege, Haarpflege, Augenpflege, Männerpflege, Kinderpflege, Dekorative Kosmetik, Sonnenschutz, Parfüm, Duftkerzen und sonstige Produkte (Schwämme, Waschmittel,…)

Zahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Lastschrift und Vorauskasse


Kontakt: Telefon und E-Mail

Sonstiges: Online-Shop ist Test 2014: Sehr gut!


Mein Produkt:
Studio78 Paris Rouge

Farbe: 02 "Auf der Wiese"

Preis: 27,00 €

Inhalt: 2,5 g

Beschreibung: Studio 78 Paris bietet ein Pudersortiment, welches nach den neuesten Kenntnissen der Technik hergestellt ist. Dadurch werden ein unvergleichlicher Halt und eine perfekte Ausstrahlung erreich
t. Das Ergebnis ist ein Make-up, das begeistert.



 
 
 
Swatch


Meine Meinung: In dem Online-Shop könnt ihr nicht nur Naturkosmetik kaufen, sondern auch gleich noch darüber informieren. Es gibt wissensreiche Texte, aber auch Videos.

Der Blush ist zu 99 % aus natürlichem Ursprungs und 12% der Inhaltsstoffe sind aus kontrolliertem biologischem Anbau.

Es gibt insgesamt 3 Farben: Ein heller Pfirsichton, diesem hier und in dunkel Rosa (fast pink).

Verpackt ist das Produkt in einer Art Pappe. Wer noch die LE von P2 ‚Whats up Beach Babes‘ kennt, der weiß was ich meine. Vorteil hier: Kein Plastik.
Das ist mal super! Nicht nur der Inhalt ist Naturkosmetik, sondern auch die Verpackung nimmt Rücksicht.

Die Größe passt genau, dass ich mit meinen Real Techniques dort reindippen kann.

Die Farbe ist nur sehr dezent, auch wenn ich den Blush mehrmals auftrage. Ein Hauch von Farbe und Schimmer.
Daher ist der Blush auch für junge Mädchen geeignet.

Verblenden ließ er sich gut und ich habe dadurch ein natürliches Ergebnis bekommen.

Die Haltbarkeit ist gut, bei meiner fettigen Haut muss ich am Mittag nachschminken, aber das ist normal.


Fazit: Alles in allem bin ich zufrieden mit dem Rouge!

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!


Online-Shop

Dienstag, 8. April 2014

LR - Beauty Diamond Augencreme

Dienstag, 8. April 2014
 
Über die LR-Produkte bzw. den Online-Shop werde ich euch nun öfters berichten können, weil ich Botschafterin geworden bin und nun regelmäßig testen darf!

Auswahl: Algetics, Aloe Vera, Fußpflege, Parfüm & Körperpflege, Haarpflege, Männerpflege, Make-Up, Narungsergänzungsmittel, Schmuck, Duftproben und Tierpflege

Versandkosten: 3,45 €

Zahlungsmöglichkeiten: Vorkasse, PayPal, Kreditkarte oder Rechnung

Kontakt: Telefon. Fax und E-Mail


Mein Testprodukt:

LR Beauty Diamond Augencreme

Preis: 24,95 €

Inhalt: 30 ml

Beschreibung: Speziell ausgewählte Wirkstoffe in Verbindung mit einer auf Diamant basierenden Wirkstoffkombination lasser das optische Erscheinungsbild der Fältchen reduziert erscheinen. Lässt Schwellungen abklingen. Die besonders feine, frische und zart schmelzende Textur umhüllt die Augenpartie.


Meine Meinung: Das Produkt sieht sehr edel aus. Es kommt in einem Glas-Flakon mit Pumpspender, den man auch abdrehen kann und am Ende den letzten Rest aus dem Produkt herausbekommt. (Pumpspender abschrauben und umgekehrt auf einen Teller stellen).

Der Spender gibt eine kleine Menge an Produkt frei. Die Augencreme riecht parfümiert. Leider kann ich auf der Website die Inhaltsstoffe nicht einsehen. Ich kann nur einsehen, dass die Produkte der Reihe frei von Mineralölen und Parabenen sind.

Die Creme hat eine angenehme Konsistenz, die sich einfach verteilen lässt ohne viel Druck aufbauen zu müssen. Trotz des Duftes brennt die Augencreme nicht in meinen Augen. Der Duft bleibt dennoch auf der Haut zurück. Es brauch ca. 1 Minute bis das Produkt vollkommen eingezogen ist. Danach ist die Haut weich und sieht frischer aus. Trockenheitsfältchen wurden gemindert.


Fazit: Das Produkt hat mir gut gefallen und ich empfehle es an unempfindliche Haut weiter!

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Online-Shop

Montag, 7. April 2014

Garnier Fructis Oil Repair 3 NEUHEITEN

Montag, 7. April 2014
Von Garnier habe ich zwei Produktneuheiten der Reihe ‚Oil Repair 3‘ zugeschickt bekommen:

In der Dusche Nähr-Spray

Beschreibung: Für maximale Nährpflege in Sekunden, leicht wie eine Feder.

Anwendung: Unter der Dusche, nach jeder Haarwäsche 10-12 Sprühstöße in das feuchte Haar auftragen und mit den Händen verteilen. Sofort ausspülen.

 
Wunder Öl-Spray

Beschreibung: Für maximale Tiefenpflege mit federleichtem Gefühl, selbst bei feinem Haar.

Anwendung: Für eine angenehme, schnelle, einfache und bequeme Anwendung aus 15 cm Entfernung auf handtuchtrockenem oder trockenem Haar auftragen. Vor dem Bürsten: Zur Pflege und für leichtes Stylen.
Jederzeit: Für spektakulären Glanz & Geschmeidigkeit.



Meine Meinung: Das Nähr-Spray in der Dusche kommt mit einem Sprühkopf, wie man es normal bei Hitzeschutz kennt. In der Dusche kann man es sehr leicht auftragen und einmassieren. Danach schnell das Produkt ausspülen. Und das Ergebnis? Leider nicht so toll. Einen richtigen Effekt habe ich nicht gemerkt und wenn ich eine Spülung dafür komplett weglasse, dann sind meine Haare sogar sehr trocken und nicht kämmbar. Ebenso muss ich die Produktmenge bemängeln. 10-12 Pumpstoße pro Haarwäsche sind echt viel.

Dagegen ist das Wunder Öl-Spray richtig gut. Es kommt in einer Deo-Flasche und damit lässt sich das Öl gut in den Haaren verteilen. Der Sprühnebel ist sehr fein. Auch wenn ich etwas mehr verwendet habe, sind meine feinen Haare nicht fettig geworden. Der Duft ist sehr fruchtig und er bleibt in den Haaren zurück. Zudem glänzen meine Haare mehr und sind geschmeidiger.
Noch ein Vorteil: Die Hände werden nicht ölig, wie bei herkömmlichen Öl und daher super für Zwischendurch.

 
Fazit: Das Nähr-Spray kann ich nicht empfehlen, dafür werde ich mir aber das Öl-Spray nachkaufen!

Vielen Dank, dass ich bei dem Vorab-Test dabei sein durfte!

Freitag, 4. April 2014

Mobilefun - KFZ-Halterung

Freitag, 4. April 2014
Im letzten Monat habe ich einige Berichte über Mobilefun.de verfasst. Heute kommt der vorerst letzte Bericht über eine Kfz-Halterung.

Das Produkt:
RoadWarrior Universal Micro USB Kfz Halterung

Preis: 29,99 €

Beschreibung: Der RoadWarrior ist eine KFZ Halterung für MicroUSB Geräte mit integrierter Ladefunktion und FM Transmitter. Das Smartphone kann mit dem Autoradio verbunden und Anrufe übertragen werden.

  
 



 
Meine Meinung: Die USB Halterung wirkt sehr robust. Man kann die Größe des Handys manuell einstellen. Daher ist hier ein Wechsel von Handys möglich, sofern sie einen Micro-USB-Anschluss besitzen.

Die Größeneinstellung ist etwas umständlich, da sich der Knopf zum Verschieben dort befindet, wo dann eigentlich das Handy sein soll. Mit etwas Geschickt ging es aber doch und wenn es einmal eingestellt ist, dann kann man es so lassen.

Die Halterung kann man auch quer drehen. Gerade bei der Navigation übers Handy ist das sehr wichtig.

Bei mir Wackelt das Ganze ein bisschen, das liegt aber nicht am Produkt, sondern daran, dass ich vorher vergessen habe mein Auto intensiv zu begutachten. Meine Mittelkonsole ist leicht im Weg oder ich stoße beim Schalten in den 5. Gang etwas an das Handy. Beim Golf 5 beispielsweise kann man das Gerät gar nicht anbringen, da die gesamte Mittelkonsole zu groß ist.
- Also seit bitte schlauer als ich! -

Alles in allem konnte ich die Halterung dennoch testen und finde sie gut.
Die Audio-Funktionen sind ebenfalls alle in Ordnung und praktisch. Gelegentlich könnte es etwas lauter sein.

Gerade bei längeren Fahrten kann man so manche Probleme auf dem Weg gehen: Leerer Akku oder das Handy verschwindet beim Bremsen im Nirvana des Fußbereiches.


Fazit: Gut und günstig!

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Online-Shop

Donnerstag, 3. April 2014

Mobile Fun - USB Docking Station

Donnerstag, 3. April 2014
Ich durfte eine Dockingstation von Mobilefun.de testen:


Preis: 47,99 €

Beschreibung: Laden Sie Ihr Smartphone oder Tablet mit dieser stylischen Tischladestation von Quirky auf.
 

 
Rückseite: 4 Anschlüsse möglich

Leuchtet, sobald die Dockingstation in der Steckdose steckt.

Meine Meinung: Die Dockingstation ist aus Plastik, was in Echt leider nicht so hochwertig wie auf dem Produktfotos des Online-Shops aussieht.

Sie hat einen englischen Netzstecker. Im Online-Shop wurde angemerkt, dass ein Adapter mitgeliefert wird. Das war bei mir leider nicht der Fall, daher musste es nachgeschickt werden.

Die Dockingstation macht einen robusten Eindruck.

Bis zu 4 Geräte kann man gleichzeitig aufladen. Bei einem Tablet sind es aufgrund der Größe natürlich weniger Geräte. Die USB-Anschlüsse sind schön versteckt. Dabei ist es auch kein Problem die Kabel durch die Gummi-Öffnung zu bekommen.

Die Produkte laden gut und ich kann gleichzeitig einen Film schauen oder Lesen.

Durch die Ladestation habe ich natürlich auch mehr ‚Kabelfreiheit‘ und habe einen längeren Spielraum zur Verfügung.

Das ganze sieht nicht nur toll aus, sondern ist auch platzsparend. Alle Geräte an einem Ort und ich benötige nur noch das USB-Kabel und kein normales Ausladegerät mehr.

Wenn die Dockingstation in Betrieb ist, dann leuchtet ein Lämpchen. Das macht es aber leider auf dem Nachttisch so gut wie ungeeignet, da es recht hell ist. Ich habe einfach etwas vor die Beleuchtung gestellt, dennoch wäre mein Verbesserungsvorschlag hier, das das Lämpchen etwas schwächer auf der Rückseite zu befestigen.

Noch ein negativer Punkt ist mir ebenfalls nachts aufgefallen. Ich habe sehr sensible Ohren und ich konnte bei dem Gerät den Strom fließen hören. Das ist ungefähr wie ein dauerhafter Fiebston, der ab und an unterbrochen wird.
(Bei meinen Ladegeräten war das bisher nicht der Fall. Bei einer Freundin habe ich beispielsweise den Strom vom Drucker fließen hören).

 
Fazit: Eingeschränkt empfehlenswert.

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Dienstag, 1. April 2014

Leicke - Power Pack

Dienstag, 1. April 2014
Einleitung: Wer kennt das nicht? Die ganzen Smartphones können fast alles (nur noch das Kochen und Staubsaugen fehlt), aber wenn es um den Akku geht, stehen alle etwas dumm da. Leicke hat mir eine tolle Lösung angeboten, welche ich euch nicht Vorenthalten will.

Auswahl: Produkte für Apple, Samsung, HTC, Sony, Nokia, TV, Audio, Video und Notebook Zubehör

Versand: 4,99 €

Sonstiges: Trusted Shops 4,93 / 5,00 Sternen!
Amazon Bewertung 4,8 / 5,00 Sternen!

 
Das Produkt:

Preis: Bei Amazon 22,90 €!

 


Leuchtet beim Aufladen

Verschiedene Stecker zum Laden

Meine Meinung: Ganz ehrlich? Das Ding ist einfach UNSCHLAGBAR erleichternd. So ein Akku von einem Smartphone hält nicht einmal den ganzen Tag, wenn man es auch intensiv benutzt. Mit dem Leicke Power-Pack kann ich es aber jetzt unterwegs laden, ganz ohne Steckdose.

Das ganze Pack der Powerstation (mit den ganzen Steckern und Tasche) ist nicht höher als ein Brillenetui und von der Breite her ca. wie das Galaxy S4 mini. Man kann das ganze also ganze also ganz bequem in die Handtasche packen.

Im Lieferumfang sind enthalten: Ladestation, Kabel, 8 Steckerverbindungen (viele verschiedene Marken inkl. Micro-USB-Kabel) und die Tasche.

Von ‚Zusammenbauen‘ kann hier nicht die Rede sein, wenn man muss sich einfach nur den passenden Stecker raussuchen, den an das USB-Kabel anbringen, an die Power-Station anschließen und fertig!

Das Aufladen der Powerstation am PC dauert bei mir etwas länger, mehr als 4 Stunden, bis sie von Null aus 100 % aufgeladen ist. Auf dem Gerät leuchten kleine blaue Ovale, die einem anzeigen, wie viel Akku das Power-Pack noch hat.

Man kann auch sein Gerät gleichzeitig laden und benutzen. Dabei ist die Ladestation nicht zu schwer. Einzig das kurze Kabel kann einen ein bisschen einschränken.

Für mich die zwei wichtigsten Stecker sind die für den iPod und das Micro-USB-Kabel für mein Samsung Handy.

Ich habe ganz umgekehrte Erfahrungen gemacht, als in der Beschreibung steht: Mein Samsung Handy konnte ich nicht mehrmals komplett aufladen. Höchstens einmal bis eineinhalb Mal war es bei mir der Fall.  Meinen iPod konnte ich ein bisschen mehr aufladen. Jedoch ist es kein Ersatz für das normale Laden an der Steckdose, sondern ein Helfer. Die Relation zwischen Aufladen und Entladen ist sehr hoch, dennoch ist das Gerät für mich nicht mehr verzichtbar.


Fazit: Es erleichtert mir den Alltag. Es gibt ja Situationen, bei denen man nicht auf ein Handy verzichten möchte und kann.

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Content © Wonderful.Moments. All rights reserved.
Powered by Blogger.