Freitag, 30. Oktober 2015

Vilate Gewinnspiel

Freitag, 30. Oktober 2015
Kurz vor meinem Urlaub ist es noch einmal Zeit für ein Gewinnspiel. Diesmal zusammen mit Vilaté!
Zwei Produkte durfte ich ebenfalls testen. Eine Review folgt.

Das gibt es zu gewinnen:
  • Hand + Nagelpflege Intensivkur
  • Shampoo Probe
  • Nachtpflege Probe
  • Ein Paar Baumwollhandschuhe



Was ihr tun müsst?
Diesmal startet das Gewinnspiel wieder über Rafflecopter.
Ihr habt verschiedene Möglichkeiten Teilzunehmen und eure Gewinnchancen zu erhöhen.
Nicht-Blogger können Anonym kommentieren.


a Rafflecopter giveaway


Das Gewinnspiel endet am: 19.11.2015

Ich wünsche euch allen viel Glück!


Der Gewinn wird nicht ausgezahlt. Es wird einen Gewinner geben. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt und muss aus Deutschland kommen. Die Daten werden nicht weitergegeben. Ich versende den Gewinn. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nicht-Einhaltung der Bedingungen führt zur Disqualifikation. Vielen Dank an Vilaté für die Bereitstellung.

Donnerstag, 29. Oktober 2015

UMA Cosmetics

Donnerstag, 29. Oktober 2015
Ich durfte einige Produkte von uma Cosmetics testen und berichte euch heute meine Erfahrung dazu. Thema ist: O’zapft is! - Oktoberfest-Look.


 Die Testprodukte:
  • Make up Base // Preis: 4,88 €
  • Natural Make-Up //Preis: 3,49 €
  • Super Kajal schwarz // Preis: 2,98 €
  • Mascara Stretch & Define // Preis: 3,48 €
  • Eyeshadow Palette Nude // Preis: 3,98 €
  • Augenbrauenstift // Preis: 1,78 €
  • Blush Pearls // Preis: 3,98 €
  • Highlighter // Preis: 2,98 €
  • Lipstyler Lipstick 020 Posh // Preis: 2,98 €
 
 
Meine Meinung: Die uma Produkte kann man bei
www.beautyplaza24.de oder www.kosmetik4less.de erwerben. Auf der Website kann man auch den Shopfinder benutzt und eine Verkaufsstelle vor Ort finden

Das Sortiment ist gut gefüllt und es stehen einem bei vielen Produkten mehrere Farben zur Verfügung. Die Inhaltsstoffe kann man auf der Website schnell einsehen.
Vorab kann ich schon sagen, dass die Produkte einen tollen Preis, aber dennoch eine gute Qualität haben. Der Glitzer, der in einigen Produkten enthalten ist, ist nicht zu grob. Die Produkte sind sowohl für Einsteiger, als auch für Make-up-Erfahrene super geeignet.
 


Die Make up Base ist milchig und sehr leicht. Sie lässt sich super verteilen und zieht schnell ein. Das Make-up sieht ebenmäßiger aus und ich glänze weniger. Für mich ist die Base gleichzusetzen mit der Prime & Fine Base von Catrice.

Das Natural Make-Up habe ich in der Farbe light erhalten. Leider ist mir diese Farbe dennoch zu dunkel und sie hat einen leichten Orangestich. Das Forever Matte Make-up von uma scheint hier für Blassnasen besser geeignet zu sein. Die Farbe wirkt auf der Website heller und hat einen leichten Rosaeinstich.

Swatch: Augenbrauenstift, Kajal, Make-up und Lipstyler

Der Kajal hat für mich genau die richtige Stärke. Er ist nicht zu hart, gibt aber auch nicht zu viel nach. So kann ich sowohl die Wasserlinie, als auch den Wimpernkranz betonen. Die Farbe ist wirklich tiefschwarz. Mit dem Applikator kann man das Ergebnis noch etwas verwischen. Die Farbe bleibt hier wo sie hingehört.

Die Stretch & Define Mascara hat ein Gummibürstchen und gibt die Mascara gut ab. Allerdings bleibt nicht zu viel Mascara am Bürstchen und so ist ein Klumpfreier Auftrag sehr gut möglich. Auch kann man die Mascara gut schichten. Sie bröckelt im Laufe des Tages nicht ab und hält den Schwung den ganzen Tag. Das Abschminken ist aber dennoch einfach.



Die Eyeshadow Palette Nude beinhaltet Lidschatten mit einem minimalen Glitzer. Der dunkle Braunton ist jedoch Matt. Die Lidschatten lassen sich seidig auftragen, krümeln nicht und lassen sich gut verblenden. Mit einer Base sehen die Farben intensiver aus und halten länger. Mit der Palette kann man einfach viele Looks zaubern und sie ist trotz der vielen Farben nicht zu schwer. Man kann sie also im Alltag bequem mitnehmen.



Der Augenbrauenstift beinhaltet noch ein kleines Bürstchen. Das ist sehr praktisch. Leider ist der Auftrag etwas schwer, da der Augenbrauenstift sehr hart ist. Damit kann ich meine Augenbrauen nicht so gut auffüllen.

Mein absoluter Favorit aus dem Testpaket sind die Blush-Perlen. Sie sehen wunderschön aus und haben eine dezente Farbe. Die Farbabgabe ist ebenfalls dezent und so kann man nicht zu viel Produkt erwischen. Natürlich ist die Farbe aufbaubar. Es ist ein leichter Schimmer vorhanden. Gerade zu meinen blonden Haaren passt die Farbe optimal.



Der Highlighter schimmert silbern und hat ganz winzige Glitzerpartikel. Ich trage ihn mit einem Fächerpinsel auf. Der Highlighter sieht richtig toll und nicht zu aufdringlich aus. Er lässt sich gut verblenden. Zusammen mit den Blush-Perlen kann es etwas zu viel werden, aber ich mag Schimmernde Wangen sehr gerne.


Swatch: Blush-Perlen und Highlighter

Der Lipstyler gibt die Farbe gut ab, bleibt dabei aber etwas Sheer. Die Farbe wirkt so noch natürlich und nicht überladen. Die Farbe ist gleichmäßig und kriecht nicht in die Lippenfältchen. Die Lippen werden dabei noch gepflegt und bleiben weich. Ein leichter Glanz lässt das Ergebnis noch besser aussehen.



Fazit: Tolle Produkte zu einem tollen Preis. Meine Favoriten sind die Blush-Perlen, der Highlighter und der Lipstyler.

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Website

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Haarkur DIY Rezept

Mittwoch, 28. Oktober 2015
Vor einiger Zeit habe ich euch hier meine Tipps zum Selbermachen von Haarkuren gegeben: Klick!
Heute zeige ich euch mein genaues Rezept.

Das wird benötigt:
  • Kleine Schüssel
  • Esslöffel
  • Kokosöl (aus dem Internet, dm,…)
  • Milch
  • Eigelb

 
Am liebsten verwende ich die Haarkur Sonntagsabends. Da ich meinen Haarwaschrhythmus hier um einen Tag ausdehne, muss ich Montagmorgen sowieso zweimal shampoonieren.

Ich gebe 1-2 EL Kokosöl (je nach Konsistenz) in eine Schüssel. Sollte das Kokosöl noch fest sein, dann erwärme ich es in der Mikrowelle. Dazu gebe ich 2 EL Milch und ein Eigelb. Alles wird miteinander vermengt und das war es auch schon.


Alles vermengt

Mit den Fingern verteile ich die Masse gleichmäßig in meinen Haaren. Den Ansatz  nicht vergessen! Das ganze trocknet schnell auf dem Kopf an, dennoch sollte man ein Handtuch aufs Kopfkissen legen oder einen Turban tragen. Ich benutze das Turbantuch von Ebelin.



Am nächsten Morgen wird einfach zweimal shampooniert. Danach verwende ich ganz normal meine Pflege.

Das Ergebnis sind weiche, glänzende Haare mit weniger Frizz.

Diese Methode ist einfach, kostengünstig und frei von Chemikalien. In der Regel hat man diese Zutaten auch bereits zu Hause.

Montag, 26. Oktober 2015

Sebastian Fitzek - Neue Bücher

Montag, 26. Oktober 2015

Es gibt Neuigkeiten von Sebastian Fitzek. Um genau zu sein, gibt es gleich 2 Neuigkeiten.

Es sind folgende Bücher erschienen:
Max Rhode – Die Blutschule, 255 Seiten, 12,99 €
Eine Schule mit den Fächern: Fallen stellen. Opfer jagen. Menschen töten.
Die Teenager Simon und Mark können sich keinen größeren Horror vorstellen, als aus der Metropole Berlin in die Einöde Brandenburgs zu ziehen. Das Einzige, worauf sie sich freuen, sind sechs Wochen Sommerferien, doch auch hier macht ihnen ihr Vater einen Strich durch die Rechnung. Er nimmt sie mit auf einen Ausflug zu einer ganz besonderen Schule. Gelegen mitten im Wald auf einer einsamen Insel. Mit einem grausamen Lehrplan, nach dem sonst nur in der Hölle unterrichtet wird...



Sebastian Fitzek - Joshua-Profil, 430 Seiten, 19,99€
Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen. Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiß ... im Gegensatz zu denen, die ihn töten wollen, bevor es zu spät ist.


Ja richtig. Sebastian Fitzek hat ein Buch unter dem Namen Max Rhode verfasst. Das wurde erst nach und nach bei seiner PR-Aktion für das Buch Joshua-Profil bekannt.

Herr Fitzek lässt sich immer etwas Neues einfallen und diesmal konnte man ein bisschen ermitteln und Rätsel lösen.

Die Blutschule und das Joshua-Profil gehören zusammen. Es wird empfohlen erst die Blutschule zu lesen. Wer jedoch nur das Joshua-Profil lesen möchte, kann dies auch tun. Man wird das Buch auch so verstehen.


Ich finde beide Bücher gut und ich habe sie gerne gelesen. Allerdings vermisse ich etwas die Brutalität und die dazugehörigen Details. Herr Fitzek bringt ja gerne aktuelle Themen in die Bücher mit ein, wie bei Passagier 23 die Vermisstenquote auf Hoher See. Auch beim Joshua-Profil wird wieder ein Thema mitbehandelt und das empfinde ich genau als den Knackpunkt. Es ist zu viel von dem „aktuellen Thema“ enthalten und da mussten Details und richtig spannende Stellen scheinbar weichen. Das Buch ist nicht schlecht und ich mag den Schreibstil sehr gerne, allerdings konnte es mich nicht richtig packen. Es wurde zu oft in den Personen gewechselt und ich konnte mich mit keiner Figur identifizieren. Die Zeit, um die Person kennen zu lernen war einfach zu kurz.

Auch hat  mir bei beiden Büchern das überraschende Ende gefehlt. Sebastian Fitzek stellt gerne mal mit dem Ende das gesamte Buch auf den Kopf.

Fazit: Super PR-Aktion und tolle Bücher, für mich allerdings nicht richtig packend.

Sonntag, 25. Oktober 2015

GEHWOL FUSSKRAFT - Hydrolipid-Lotion

Sonntag, 25. Oktober 2015

Gepflegte Füße sind nicht nur im Sommer wichtig! Gehwol hat eine neue Lotion auf den Markt gebracht.

Das Produkt:

Preis: ca. 9,90 €




Meine Meinung: Die Lotion hat einen minimalen Duft und ist sehr leicht. Sie lässt sich auf den Füßen super verteilen und zieht blitzschnell ein. Kein Fettfilm, kein Verkleben! Die Soft Feet Creme braucht da schon etwas länger. Daher ist die neue Hydrolipid-Lotion perfekt für den Winter geeignet, denn ich möchte meine Füße nach dem Eincremen so schnell wie möglich in warme Socken packen.

Die Füße sind sofort gepflegt und trockene Stellen sind verschwunden. Selbst die Hornhaut wird wieder weicher und ist gepflegt. Der minimale Duft von der Creme ist an den Füßen nicht mehr wahrnehmbar.

Die Lotion soll zudem vor erneutem Austrocknen, Fußgeruch und Fußpilz schützen.

Fazit: Eine tolle und leichte Lotion, die ihre Versprechen hält.

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Donnerstag, 22. Oktober 2015

LR - Nagellackentferner Box + Classics Parfüm

Donnerstag, 22. Oktober 2015
Ich habe mal wieder zwei Produkte von LR getestet und berichte euch heute meine Erfahrungen dazu.

Die Testprodukte:
  • LR Colours Nagellackentferner Box // Preis: 8,95 €
  • LR Classics Boston Eau de Parfum // Preis: 14,95 €



  
Meine Meinung: Nagellackentferner Boxen kennen wir ja mittlerweile. In der Box befinden sich Schwämmchen, welche mit Nagellack getränkt sind. Man steckt seinen Finger einfach in die Box, dreht ein paar Mal und dann ist der Nagellack entfernt.
Zuerst musste ich mit der Nagellackentferner Box etwas kämpfen, denn sie ist gut verschweißt. Den Grund habe ich auch schnell festgestellt: Die Box ist mit viel Nagellackentferner getränkt. Das kann man absolut nicht mit denen aus der Drogerie vergleichen. Wenn ich die Box etwas kippe, kann man den vielen Nagellack sogar sehen.

Auch ist es der erste Nagellack der einen guten Duft hat. Natürlich ist der Duft weit von tollen Parfüms entfernt, aber der Geruch ist nicht beißend und riecht angenehm nach dem Serum, welches ich bereits getestet habe.

Das Entfernen des Nagellackes geht wirklich wunderbar einfach und auch nach vielen Anwendungen funktioniert die Nagellackentferner Box noch einwandfrei.

Das Classic Parfüm für Männer wird beschrieben mit Orientalisch - Würzig - Charmant. Das kann ich bestätigen. Dazu hat das Parfüm noch eine fruchtige Note, was den Duft sehr interessant macht. Am stärksten nimmt man den Zedernholz war. Mir, beziehungsweise meinem Freund, gefällt das Parfüm gut. Die Haltbarkeit ist gut und auch nach Stunden kann man den Duft noch wahrnehmen. Man benötigt auch nur einen kleinen Spritzer, damit man den Duft gut wahrnehmen kann.

Fazit: Ein super Produkt für mich und ein super Produkt für meinen Freund!
Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Gala Beauty Box - Oktober / Green Box

Mittwoch, 21. Oktober 2015
Die Oktoberausgabe der Gala Beauty Box steht ganz im Sinne von Naturkosmetik. Die Greenbox enthält 6 tolle Produkte!

Der Inhalt:
  • Gala Heft Nr. 41 // Wert: 2,90 €
  • Hyapur Hyaluronic Intense Serum // Inhalt: 3,5 ml // Wert: 19,00 €
  • Dr. Grandel Regeneration // Inhalt: 10 ml // Wert: 6,60 €*
  • Bee Natural Lip Balm // Inhalt:4,2 g // Wert: 1,99 €
  • Spinnrad Körperöl // Inhalt: 30 ml // Wert: 7,95 €
  • Balance me Body Wash // Inhalt: 100 ml // Wert: 8,20 €
  • Benecos Blush Mallow Rose // Inhalt: 5,5 g // Wert: 3,99 €

Die Gala Beauty Box Greenbox hat also einen Wert von ca. 50,63 €.
(Produkte mit * sind Sondergrößen. Der Wert wurde entsprechend berechnet).









Meine Meinung: Diese Box finde ich wirklich klasse. Die Galabox ist also richtig wandelbar und bietet diesmal ausschließlich Naturkosmetik an. Die Produkte wurden gut an die kältere Jahreszeit angepasst und keine Produktgruppe ist doppelt enthalten. Ausschließlich ein Produkt ist eine Sondergröße. Die restlichen 5 Produkte sind Originalgrößen.

Das Hyapur hat einen stolzen Preis für die wenigen Milliliter. Mit der Pipette lässt sich das Produkt einfach auftragen. Die Konsistenz ist sehr flüssig, daher lässt es sich gut verteilen und zieht schnell ein. Die einzigen Inhaltsstoffe sind Wasser, Hyaluron und Silber. Allerdings wird eine Anwendung zwei Mal am Tag empfohlen. Da wird das Produkt schnell aufgebraucht sein. Durch die Leichtigkeit des Serums ist es auch für fettige Haut geeignet.

Die Dr. Grandel Regeneration Creme ist mit Arganöl und Weizenkeimöl ist reichhaltiger. Diese Creme werde ich weitergeben.

Die Bee Natural Lippenpflege kenne ich bereits schon. Die Lippen sind nach der Anwendung schön weich und geschmeidig. Trockene Stellen werden gemindert. Sie wirken etwas fettig, aber gerade das macht meine Lippen so weich. Einen leichten Glanz kann man auch auf den Lippen sehen. Gerade jetzt zur kälteren Jahreszeit ist das Produkt optimal.

Auch das Körperöl ist für die kalte Jahreszeit super geeignet. Der Pumpspender dosiert das Körperöl gut. Es ist durchsichtig und sehr ergiebig. Das Öl zieht teilweise ein und hinterlässt einen minimalen Fettfilm auf der Haut. Der erste Eindruck ist sehr gut und hat aufgeraute Stellen beruhigt.

Die Marke Balance me war mir bisher nicht bekannt. Ich freue mich auf das Kennenlernen. 99 % der Inhaltsstoffe sind natürlich und zudem wird auf Parabene, Sulfate, Mineralöl, Farbstoffe, ect. Verzichtet.

Einen Benecos Blush besitze und liebe ich bereits. Die Farbe Mallow Rose ist dezent und passt zu vielen Typen. Der Auftrag ist sehr einfach und der Blush lässt sich gut verblenden.

Fazit: Die Oktoberbox ist wirklich sehr gelungen!

Vielen Dank für die Bereitstellung!

Dienstag, 20. Oktober 2015

Playboy - Play it wild woman

Dienstag, 20. Oktober 2015
Douglas beschreibt die Playboy Düfte als „Kult-Düfte“. Deswegen habe ich mir ein Damenparfüm mal genauer angeschaut.

Das Parfüm:
Play it wild woman (EdT)

Inhalt: 30 ml

Preis: 11,99 € (bei Douglas)

Duftrichtung: Orientalisch
Duftcharakter: frisch
Kopfnote: Bergamotte, Birne, Neroli
Basisnote: Bernstein, Vanille, Veilchen
Herznote: Orangenblüte, Orange-Cola, Rhabarber





Meine Meinung: Das Design gefällt mir sehr gut. Man erkennt sofort, dass es sich um einen Playboy Duft handelt. Der Name passt sowohl um Design, als auch zum Duft.

Durch den Sprühkopf lässt sich das Parfüm sehr gut verteilen. Die Kombination der Duftnoten gefällt mir sehr gut. Bei mir entwickelt er sich auf der Haut kaum und riecht genauso wie am Flakon. Vanille und Orangenblüte stechen am meisten heraus. Sehr zart kann man die Bergamotte wahrnehmen. Ganz orientalisch ist der Duft nicht. Er hat durch den intensiven Orangenblütenduft eine fruchtige Note.

Das Parfüm passt perfekt in den Alltag ohne Aufdringlich zu sein.

Leider verfliegt der Duft sehr schnell und ich kann ihn nur noch wahrnehmen, wenn ich direkt an meinen Handgelenken schnuppere. Die Essence-Düfte kann man günstigere erwerben und halten länger. Daher würde ich keinen Playboy Duft mehr kaufen.


Fazit:
Guter Duft, der aber leider nicht lange hält.

Freitag, 16. Oktober 2015

Kleiderkreisel Wichteln

Freitag, 16. Oktober 2015
Diesmal habe ich bei Kleiderkreisel nicht bei einem Wanderpaket mitgemacht, sondern beim Wichteln.  Da ich wirklich viel aussortiert habe und vieles davon noch in einem sehr guten Zustand ist, habe ich diese Dinge verwichtelt.

Ich habe 10 Pakete versendet und natürlich auch 10 Pakete erhalten. Ich freue mich, dass meine alten Schätze ein neues und dankbares zu Hause gefunden haben. Ebenso schätze ich den neuen Platz und die Pakete, die ich erhalten habe.
Die Wichtel-Mamas haben sich genau an meine Suchliste gehalten und die Dinge sogar schön eingepackt! Ich habe also für alles Verwendung.

In ein paar Monaten werde ich bei mir erneut ausmisten und umorganisieren. Ich hoffe, dann kann ich wieder schöne Pakete versenden und erhalten.





Was macht ihr mit euren aussortierten Dingen? Habt ihr schon einmal beim Wichteln mitgemacht?

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Original Source - Mango Duschgel

Donnerstag, 15. Oktober 2015
Original Source ist schon vor einiger Zeit zu uns nach Deutschland gekommen.
Auch ich wollte die Marke unbedingt testen und habe mich für das Mango Duschgel entschieden.
 
Das Produkt:
Mango Shower

Inhalt: 250 ml

Preis: Bei dm ca. 2,29 €

Hier zu kaufe: dm, Müller, Rossmann, Budni und Globus.
 



Meine Meinung: Alleine die Verpackung macht schon neugierig. Das Design spricht mich sehr an und die Flasche liegt gut in der Hand.

Die Vorteile von diesem Produkt sind: Es ist vegan, 100 % natürlicher Duft, Tierversuchsfrei - auch bei Zulieferern wird auf Tierversuche verzichtet- und die Flasche ist recyclebar. (Was bedeutet recyclebar eigentlich? Muss ich die Flasche irgendwo hin bringen? Bei mir landen die leeren Flaschen im Plastikmüll?)

Klingt erst einmal ganz gut. Der Preis von 2,29 € kann man bei tierversuchsfreien Produkten vielleicht noch rechtfertigen. Allerdings handelt es sich hier nicht um Naturkosmetik! Das Produkt enthält sogar einige chemische Inhaltsstoffe, die auch Codecheck nicht so toll findet.

Der Duft ist intensiv und das Duschgel ist gelartig, fast etwas glibberig. Aufschäumen lässt es sich ganz gut und meine Haut das hat das Produkt auch sehr gut vertragen. Der Duft verteilt sich im Bad, bleibt aber nicht auf der Haut zurück.

Weitere Duftrichtungen: Pink Grapefrucht, Mango Vanille & Himbeere, Zitronen & Teebaum, Limetten, Minze & Teebaum

Fazit: Ein solides Duschgel. Ich werde es mir allerdings nicht nachkaufen.

Dienstag, 13. Oktober 2015

Nu3 - Blogger Box

Dienstag, 13. Oktober 2015
Es gibt ja viele Blogger-Clubs von Firmen. Auch Nu3 hat nachgezogen und ich darf dabei sein!
 
Man konnte zwischen verschiedenen Boxen wählen und ich habe mich für die Fitness- und Gesundheitsbox entschieden.
 

Die erste Box enthält:
  • nu3 SmartShake  //  Preis: 8,29 €
  • nu3 Bio Kokosblütenzucker  //  Preis:11,89 €
  • Dr. Antonio Martins Coco Juice Bio-Kokossaft  //  Preis: 2,89 €
  • Nu3 Protein Bar  //   Preis: ca. 1,30 €
  • Quest Nutrition Quest Bar S'mores   //  Preis: 2,00 €






Meine Meinung: Für mich ist das Thema Gesundheit, Fitness und Ernährung erst seit ca. einem halben Jahr wirklich aktuell.

Nu3 ist  mir bereits aus vergangenen Produkttests bekannt. Im Laufe der Zeit hat sich das Sortiment erweitert und die Optik des Online-Shops verändert.Der Online-Shop ist nun viel übersichtlicher. Die wichtigsten Fakten zu den Produkten sind auf einem Blick zu erkennen. Die Produkte sind beispielsweise gekennzeichnet mit „ohne Konservierungsstoffe“, „ohne Aromen“, „ohne Farbstoffe“, „ohne Süßstoffe“,…

Die Mischung der Box finde ich sehr gelungen und auch das Mischverhältnis von der Eigenmarke und Produkte anderer Hersteller ist gut.

Den Shaker benutze ich etwas anders. Normal mischt man sich ja das Eiweiß damit zurecht. Da der Shaker verschiedene Portionsgehälter hat, weiche ich oben meine Chiasamen in Milch ein und in den zweiten Behälter fülle ich die Haferflocken oder Dinkelflocken. So kann ich auf der Arbeit alles frisch zusammenmixen. Super praktisch! Die Chiasamen sind dann fertig, wenn ich auf der Arbeit den ersten Schwung geschafft habe und ich muss nicht verschiedene Behälter mit mir herum schleppen.

Kokoswasser kenne ich bereits und liebe den Geschmack. Das Kokoswasser besteht aus 100% Kokosnusssaft und enthält nur 18,88 Kalorien je 100 ml!

Der Kokosblütenzucker ist für Diabetiker gut geeignet und hat eine geringere Süßkraft als herkömmlicher Zucker. Er kann zum Backen, Kochen oder zum Süßen von Kaffee, Tee, Kakao oder Süßspeisen verwendet werden.
An den Geschmack muss man sich erst einmal gewöhnen. Bereits den Duft finde ich nicht wirklich angenehm. Den Geschmack finde ich außergewöhnlich und gewöhnungsbedürftig. Ich taste mich aktuell sehr langsam an das Produkt heran.

Für die Zunahme und Erhaltung der Muskelmasse benötigt der Körper Protein. Die Riegel von Nu3 und Quest erfüllen genau dieses Bedürfnis. Praktisch zum Mitnehmen, gut im Geschmack, mit viel Protein und 180 Kalorien (Quest Bar). Außerdem stillen die Riegel meinen Heißhunger nach dem Sport. Quest stellt verschiedene Geschmacksrichtungen her. Da ist für jeden etwas dabei!


Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!


Wollt ihr in Zukunft lieber den Inhalt der Box sehen oder detaillierte Reviews zu einzelnen / ausgewählten Produkten?

Montag, 12. Oktober 2015

Cashback Erfahrung

Montag, 12. Oktober 2015
Oft hören und lesen wir die magischen Worte „Gratis testen - Cashback“. Aber funktioniert das wirklich?

Ich habe es bei einigen Produkten ausprobiert und kann sagen: Ja es funktioniert!



Hier gibt es eine tolle Liste für Cashback-Aktionen: Klick!
Dort kann man schauen, welche Aktionen einen interessieren und die Websiten sind direkt verlinkt.

Man muss sich die Teilnahmebedingungen genau durchlesen. Manchmal muss man zwei Produkte zusammen kaufen, soll den Originalbeleg einsenden, soll einen Fragebogen ausfüllen, es muss dies und jenes auf dem Kassenbon zu sehen sein,…

Die Teilnahmebedingungen sind aber meist nicht wirklich lang und daher kann man innerhalb von 2 Minuten erkennen, was zu tun ist.

Ich habe im letzten halben Jahr Cashback bei Kosmetik, aber auch bei Lebensmitteln ausprobiert und bei jeder der 12 Aktionen mein Geld zurückbekommen. (Ein paar Aktionen stehen noch aus).  Manchmal sogar innerhalb einer Woche!

Ich habe so neue Lieblinge kennen gelernt und dabei knapp 60,00 € gespart.

Fazit: Cashback ist eine gute Möglichkeit Produkte auszuprobieren, die man hätte sonst links liegen lassen. Man muss nur die genauen Teilnahmebedingungen lesen und benötigt keine Coupons. Natürlich muss man aber auch seine Daten preis geben.





Habt ihr Erfahrungen mit Cashback gemacht?

Freitag, 9. Oktober 2015

LiBUTE Moroccanoil - GEWINNSPIEL

Freitag, 9. Oktober 2015
Mit dem Online-Shop LiBUTE arbeite ich schon seit einiger Zeit zusammen. Ich habe mich sehr gefreut, dass wir nun ein Gewinnspiel für euch starten können!
 
Das gibt es zu gewinnen:
  • Moroccanoil Sondergröße 125 ml
  • Pumpspender
  • Moroccanoil Strandtasche

 

Hier ist meine Review dazu: Klick!

Was ihr tun müsst?
Diesmal startet das Gewinnspiel wieder über Rafflecopter.
Ihr habt verschiedene Möglichkeiten Teilzunehmen und eure Gewinnchancen zu erhöhen.
Nicht-Blogger können Anonym kommentieren.

 
a Rafflecopter giveaway

 
Das Gewinnspiel endet am: 26.10.2015
 
Ich wünsche euch allen viel Glück!
 
Der Gewinn wird nicht ausgezahlt. Es wird einen Gewinner geben. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt und muss aus Deutschland kommen. Die Daten werden nicht weitergegeben. Ich versende den Gewinn. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nicht-Einhaltung der Bedingungen führt zur Disqualifikation. Vielen dank an LiBUTE für die Bereitstellung.

Donnerstag, 8. Oktober 2015

Vestige Verdant - Organic Mask & Rare Oil

Donnerstag, 8. Oktober 2015
Hochwertige Kosmetik mit tollem Design. Das verkörpert Vestige Verdant!
0% Parabene. 0% krebserregende Stoffe. 100% Organic.

Versandkosten: Keine.

Zahlungsmöglichkeiten: Vorkasse, Paypal, oder Rechnung.
 
Die Testprodukte:

Preis: 49,00 € für 200 ml

Inhaltsstoffe: Huminsäure, Hymatomelansäure, Fulvinsäure, H20, Lipide, Mineralien, Hoher pflanzlicher Anteil, Asche, Schwefel.

Rare Oil Blend

Preis: 59,00 € für 50 ml

Inhaltsstoffe: Argania Spinosa Kernel Oil (natürliches Argan-Öl), Citrus Aurantium Amara Flower Oil (natürliches Neroli-Öl), Hippophae Rhamnoides Oil (natürliches Sanddorn-Kernöl), Pogostemon Cablin Oil (natürliches Patschuli-Öl), Daucus Carota Sativa Seed Oil (natürliches Karottensamen-Öl), Limonen, Linalool.
 






Meine Meinung: Das Design der Produkte spricht mich sehr an und sieht edel aus. Diese Produkte kann man auch bedenkenlos verschenken.
Vestige Verdant steht für luxuriöse, biologische Kosmetik ganz ohne chemische Zusätze. Ebenso sind die Produkte Fair Trade.

Die Maske ist schon fertig gerührt und kann sofort aufgetragen werden. Die Konsistenz ist etwas fester. Mit dem Pinsel lässt sie sich aber dennoch gut auftragen und verteilen. Die Maske riecht nicht unangenehm und trocknet auf der Haut leicht an. Nach 5 – 10 Minuten kann man die Maske wieder abwaschen. Diese kurze Einwirkzeit macht es möglich, den Anwendungstipp von ca. 4 Anwendungen pro Woche unkompliziert in den Alltag einbauen zu können. Dennoch reicht diese Einwirkzeit aus, damit kann einen deutlichen Unterschied spüren kann. Die Haut ist gereinigt, aber dennoch extrem weich. Unreinheiten wurden beruhigt und die Durchblutung ist angeregt. Die Haut sieht sofort besser und strahlender aus.

Auch das Rare Oil glänzt mit seinen tollen Inhaltsstoffen. Vorne voran das Arganöl. Das Rare Oil beruhigt meine Haut vom stressigen Alltag mit Make-Up. Der Duft ist sehr dezent und unaufdringlich. Die Haut ist in Sekundenschnelle butterweich, trockene Stellen sind sofort verschwunden, die Haut wirkt glatter und die Zellerneuerung wird angeregt. Ganz zieht das Gesichtsöl bei mir nicht ein, daher verwende ich es nur abends. (Über Nacht ist die Anwendung auch noch effektiver). Das kann natürlich bei anderen Hauttypen anders sein. Gerade bei trockener Haut kann ich mir das Öl vor dem Make-Up sehr gut vorstellen.
Trotz meiner fettigen Haut habe ich das Produkt sehr gut vertragen.

 
Fazit: Meine Haut sieht nach der Anwendung der beiden Produkte super aus. Ich kann die Produkte nur empfehlen, ob für sich selbst oder aber als Geschenk.

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Content © Wonderful.Moments. All rights reserved.
Powered by Blogger.