Cloud Seven - Protein-Cake-Mix

Sportler achten meisten auf die Ernährung. Zu jedem „ungesunden“ Essen gibt es eine „gesunde“ Alternative. Eine davon habe ich getestet.
 
Cloud Seven Protein Kuchen
 
Nährwerte:
  • 270 Kalorien (ehemals 260 Kalorien)
  • 25g Eiweiß
  • 27g Kohlenhydrate
  • 5g Fett

Zutaten Schokolade: Molkeproteinkonzentrat (MILCH), Glutenfreies Hafermehl, Kokosmehl, 10% Kakaopulver, Backpulver (Säuerungsmittel Diphosphate, Backtriebmittel Natriumhydrogencarbonat, Maisstärke), Micellares Casein (MILCH), Leinmehl, Emulgator SOJALECITHINE, Aromastoffe, Süßungsmittel Sucralose
 
Zutaten Vanille: Molkeproteinkonzentrat (MILCH), Glutenfreies Hafermehl, Kokosmehl, Micellares Casein (MILCH), Backpulver (Säuerungsmittel Diphosphate, Backtriebmittel Natriumhydrogencarbonat, Maisstärke), Leinmehl, Emulgator SOJALECITHINE, Aromastoffe, Süßungsmittel Sucralose
 
Preis pro Packung: 3,90 €
 
Weitere Zutaten benötigt: Apfelmark, 1 Eiklar und Wasser
 
  
Meine Meinung: Eine Proteinbombe und dann auch noch eine so einfache Zubereitung.
 
Einfach die 3 Zutaten mit der Mischung vermengen, in eine geeignete Form geben und ab in die Mikrowelle! Ich habe für meine Variante noch Sauerkirschen und Chiasamen untergehoben.
 
Auf der Seite von Cloud Seven findet ihr tolle Rezepte inkl. Toppings!
 
Je nach Gefäß dauert die Zubereitung etwas länger als 3 Minuten. Der „Kuchen“ war fluffig und hat süßlich gerochen. Das diese Variante natürlich nicht an eine echte Sahnetorte heran kommt, war von Anfang an klar. Der Geschmack war für mich in Ordnung und mal eine nette Abwechslung. Gerade die Sauerkirschen haben das ganze aufgepeppt. Aufwendigere Rezepte schmecken sicherlich nochmal besser.

Allerdings muss ich in der Beurteilung auch den Preis erwähnen. 3,90 € für 60g. Dazu kommen noch die Kleckerbeträge (Achtung Wortwitz!) für die weiteren Zutaten, Toppings,…
Geschweige denn, wenn man größere Portionen herstellen möchte.

Mir hat das Ausprobieren Spaß gemacht, aber ich werde die Kuchen aufgrund des Preises nicht noch einmal kaufen. Hauptsächlich besteht das Produkt ja auch Proteinpulver (ebenso Casein) und Mehl.
 

Fazit: Zum Ausprobieren und als Geschenk sicher eine nette Idee.

 
*Werbung, aufgrund von Markennennung
*** Keine Kooperation, selbst gekauft
Content © Wonderful.Moments. All rights reserved.
Powered by Blogger.