Missha Produkte

[Werbung] Über Produkte von Missha habe ich bereits berichtet. Heute stelle ich euch erneut Produkte vor.
  
Die Testprodukte:
  • Time Revolution The First Treatment Essence Maske // Preis: 5,90 € 
  • B.B Boomer Primer // Preis: 12,90 € für 40 ml
  • Radiance Two-Way Pact Puder // Preis: 23,80 € für 11 g






Meine Meinung: Die Maske Time Revolution The First Treatment Essence ist zwei geteilt. So kann man die Tuchmaske gut an das Gesicht anpassen. das Tuch ist ausreichend mit Feuchtigkeit getränkt und kühlt die Haut leicht. Ansonsten konnte ich keinen Effekt während des Einwirkens feststellen. Nach 10-15 entfernt man die Maske und klopft die Reste der Maske in die Haut ein. Die Haut ist nach der Anwendung sehr weich und wirkt prall. Trockene Stellen sind sofort verschwunden und die Haut wirkt ebenmäßig. An dem Tag der Anwendung habe ich kein anderes Pflegeprodukt benötigt und meine Haut hat weniger nachgefettet.

Info: Die Maske ist frei von Parabenen, Farbstoffen, Parfüm, Silikonen, Alkohol, Mineralöl

Der Primer kommt in einer handlichen Pumpverpackung. Ein Pumpstoß reicht für das ganze Gesicht aus. Direkt nehme ich den zarten Geruch des Produkts war. Der Primer lässt sich einfach verteilen und zieht schnell in die Haut ein. Ein kleiner Film bleibt jedoch auf der Haut zurück. Leichte Schimmerpartikel reflektieren das Licht und lassen die Haut lebendig aussehen. Diese Lebendigkeit bleibt auch unter der BB-Cream erhalten. Meine Haut ist leicht fettig, benötigt allerdings dennoch Feuchtigkeit. Der Primer hat mir aber leider nicht geholfen. Die BB-Cream verbindet sich nicht mehr mit der Haut und rutscht auf dem Gesicht herum. Unter dem Primer habe ich gar keine Pflege verwendet und auch ein Einklopfen des Produktes konnte ich das Problem nicht lösen. Für mich ist dieses Produkt leider nicht geeignet, daher kann ich auch nichts zu der Haltbarkeit sagen.

Das Puder kann mich hingegen begeistern! Die Verpackung ist schön und stabil zugleich. Das Puder beinhaltet einen Spiegel und einen Schwamm, welcher von Puder getrennt ist. Hier wurde Wert auf die Hygiene gelegt. Die Farbe Nummer 21 ist sehr hell und neutral. Ich trage das Puder abwechselnd mit einem Pinsel oder dem Schwamm auf. Je nachdem, wie schnell es gehen muss. Das Puder mattiert sofort, ohne die Haut zu leblos aussehen zu lassen. Auch die Poren werden nicht betont. Die minimale Deckkraft gibt dem Make-up den letzten Schliff und macht es haltbar. Auch wenn ich mehrmals am Tag nachpudern muss, weil ich fettige Haut habe, sieht das Ergebnis immer noch gleichmäßig und schön aus. Selbst nach dem Sport hat das Puder die Haut optisch beruhigt. Auch für den Sommer ist das Puder sehr gut geeignet, denn es hat einen SPF von 27! Das Produkt steht absolut auf meiner Nachkaufliste, wenn es mal leer gehen sollte.
  
Fazit: Maske und Puder konnten überzeugen!

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!
*Werbung
**Kooperation / PR-Sample
Content © Wonderful.Moments. All rights reserved.
Powered by Blogger.