Fairy Box - Juli 2022

[Werbung] Neuer Monat - neue Fairybox. Doch diesmal etwas anders. Statt meiner Meinung zu den Produkten folgt diesmal ein Interview mit Fairy Box!

 

 

Der Inhalt:

  • Balade en provice - feste Tagescreme // Inhalt: 32g // Preis: 17,99 €
  • Boho green - Nagellack revolution // Inhalt: 5 ml // Preis: 6,99 €
  • i+m - After Sun Gel // Inhalt: 100 ml // Preis: 9,90 €
  • Acorelle - Enthaarungsstreifen // Inhalt: 20 Stück // Preis: 11,90 €
  • Mixedskin - Bio Make-up Entferner // Inhalt: 50 ml // Preis: 5,99 €
  • Biana - Handcreme // Inhalt: 10 ml // Preis: 1,59 €


= Gesamtwert der Box ca. 54,36 €





Wie kam die Idee zu Fairybox? Die Liebe zur Natur und der Wunsch diese anderen Menschen näher zu bringen und zu zeigen, was alles Wundervolles in der Natur steckt waren der Grundgedanke. Außerdem möchten wir gern, dass der Naturkosmetik-Markt weiter wächst und auch die kleinen Start-ups die Chance bekommen, auf dem hart umkämpften Kosmetik-Markt Fuß fassen zu können. Somit sehen wir uns auch als Plattform für Naturkosmetik-Hersteller, die sich gern vorstellen möchten.


Wie viele Abonnenten gibt es? Dies bleibt unser Geheimnis ;)


Wie viele Mitarbeitende stecken hinter Fairybox? Der Geschäftsführer Sven und seine Frau Sandra und Sophie sind für den Einkauf der Produkte, den administrativen Ablauf, Social Media, den Versand und den Kundenservice verantwortlich. Die Mitarbeiter der Mürwiker Werkstätten GmbH sind zwar nicht bei uns angestellt, wir empfinden sie aber trotzdem als Teil des Fairybox Teams, da hier der komplette Packvorgang und die Lagerung der Ware mit viel Liebe und Enthusiasmus übernommen wird und wir auch eine enge Verbindung zu allen Mitarbeitern empfinden.


Wie weit im Voraus plant ihr die Box?
Grundsätzlich werden die Boxen schon so 4-6 Monate im Voraus geplant. Kurzfristige Änderungen können natürlich immer vorkommen – da müssen wir dann schnell und flexibel reagieren.


Wie findet ihr die Produkte / Marken? Wir sind immer auf der Suche nach den neuesten Naturkosmetik Trends und innovativen Pflegeideen, fahren regelmäßig auf Messen und haben das große Glück, dass uns auch immer wieder Start-ups mit wundervollen Produkten anschreiben, um sich in der Fairybox vorzustellen. Auch unser Netzwerk der Naturkosmetik-Anbieter wächst zu unserer großen Freude stetig und wir geben uns untereinander Tipps zu den neuesten Erscheinungen.


Wie kam es zu der Idee eine weitere Box (Achtsamkeitsbox) zu erstellen?
In unserer immer hektischer werdenden Welt fanden wir die Idee eine Box zu kreieren, bei der es nur um "das Besinnen auf sich selbst“ geht sehr passend als Ergänzung zur Abobox. In der Achtsamkeitsbox geht es darum, alle Sinne zu benutzen, sich zu entspannen und sich selbst Zeit zu schenken – was wir ja leider viel zu wenig tun. Und auch Menschen, die erst einmal kein Abo abschließen möchten (auch wenn es flexibel kündbar ist) haben die Chance, in die wunderbare Welt der Naturkosmetik hinein zu schnuppern und sich die Box einmalig zu bestellen. Sie eignet sich auch hervorragend zum Verschenken an einen lieben Menschen.


Was passiert mit den Bewertungen, die man auf der Website abgibt? Die Bewertungen geben wir (selbstverständlich anonym) als komplette Auswertung an unsere Lieferanten weiter. Auch wir nutzen die Bewertungen, um zu schauen, wie die einzelnen Produkte bei unseren Abonnenten angekommen, um uns immer weiter zu verbessern.


Wollt ihr schon kommende Marken verraten, die es bisher noch nicht bei Fairybox gab? Hier bleiben unsere Lippen verschlossen – es soll ja weiterhin eine Überraschungsbox sein ;)

*Werbung
***Kooperation / PR-Sample

Fairybox Januar 2022

[Werbung] Mit Fairybox bekommst du jeden Monat eine Box mit Naturkosmetik-Produkten nach Hause geliefert. So kannst du dich selbst beschenken und neue Produkte kennen- und lieben lernen. Natürlich kannst du mit der Geschenkbox Fairybox auch erst ausprobieren oder sie verschenken.



Der Inhalt der Box Januar 2022:
  • Nature Shampoo // Inhalt: 30 ml // Preis: 1,99€
  • Nature Conditioner // Inhalt: 30 ml // Preis: 1,99€
  • Lady Green Tagescreme // Inhalt: 40 ml // Preis: 17,29 €
  • Elenature Leave-in // Inhalt: 100ml // Preis: 26,00 €
  • Elenature Haarkreis // Preis: 7,00 €
  • Khadi Räucherstäbchen // Inhalt: 15g // Preis: 3,90 €
  • Sonnentor Glücksgewürz // Inhalt: 35g // Preis: 3,99 €


= Gesamtwert der Box ca. 62,19 €.

 




Meine Meinung: Als Kunde möchte man von den Firmen Transparenz und Fairybox ist dafür der perfekte Partner. Die Verpackung der Fairybox ist aus Papier und das Füllmatieral kompostierbar. Auf der Website kann man sich die vorherigen Boxen anschauen und einen guten Eindruck bekommen, ob das Konzept zu einem passt. Der Sendung liegt eine Karte mit allen enthaltenen Produkten bei. Dort enthalten sind nicht nur Artikelbezeichnung und Beschreibungen, sondern auch die Größe und der Wert des Produktes. Hier wird auch bereits der heruntergerechnete Preis der Proben angegeben.

Die Mischung der Box finde ich gut. Shampoo und Conditioner sind von der selben Marke und so kann man einen guten Eindruck über die Haarveränderung bekommen. Der Duft nach Lemon ist sehr erfrischend.

Das Haarleave-in riecht nach den Süßigkeitenketten aus meiner Kindheit. Der Sprühnebel ist relativ zentriert und nicht fein. Da das Produkt aber auch meine feinen Haare nicht beschwert ist der Sprühkopf kein Problem.

Auch die Green Lady Tagescreme ist leicht beduftet. Durch den Pumpspender lässt sich die Creme leicht dosieren. Die Konsistenz ist Feuchtigkeitsspendend und leicht. Die Tagescreme lässt sich gut verteilen und zieht schnell ein. Auch ein Schichten mit anderen Produkten ist kein Problem. Negativ fällt mir aber auf, dass das Produkt nur 6 Monate haltbar ist.

Für den Haarkreis habe ich leider keine Verwendung und auch für die Räucherstäbchen muss ich erst eine Halterung besorgen. Der Duft dringt schon durch die Verpackung durch und erinnert mich an SPA-Besuche im Urlaub.

Als Goodie ist die Gewürzmischung von Sonnentor beigelegt. Enthalten sind Zwiebeln, Basilikum, Orangenschalen, Oregano, Pfeffer rosa, Rote Beete, Ringelblumen, Salz und Süßholz. Die Mischung soll sich für Käse, Dips und vegetarische Gerichte eignen.

Fazit: Naturkosmetik, umweltschonende Verpackung und eine gute Mischung der Produkte!

Vielen Dank für die Bereitstellung!

*Werbung
**Kooperation / PR-Sample

Fairybox - April 2022

[Werbung] Neuer Monat, neue Fairybox! Wie in den letzten Monaten zeige ich euch Inhalt, Wert und meine Meinung dazu. 


 
Der Inhalt:
  • La Vie d’Amelie - Gesichtserum // Preis: 18,95 € // Inhalt: 10 ml
  • Nicole’s Naturseifen Manufaktur - Osterhase // Preis: 5,99 €
  • La Saponaria - Wonder Anti-Aging Pflege // Preis: 2,89 €
  • Juniper Lane - Moonflower Deodorant // Inhalt: 75 ml // Preis: 4,99 €
  • Khadi - Shampoo Amla Volume // Inhalt: 200 ml // Preis: 14,90 €
  • Naturata - Vegane Schokolade ganze Mandel // Inhalt: 100g // Preis: 3,29 €

= Gesamtwert der Box ca. 51,01 €  
 
 
 


 


 
Meine Meinung: Happy Easter! Auch Fairybox hat nicht vergessen, dass Ostern vor der Tür steht: Seifen-Hase, Schokolade und grüne Verpackung.

Die Lippenpflege von La Vie d’Amelie hatte mir aus der Februar Box richtig gut gefallen. Leider ist das bei dem Gesichtsserum nicht der Fall. Den Roll-On empfinde ich als sehr unhygienisch, selbst wenn man das Produkt auf die gereinigte Gesichtshaut aufträgt. Ebenso habe ich eine andere Definition von „Serum“. Für mich sind das leichte Texturen, dieses Produkt besteht aber hauptsächlich aus Ölen. An erster Stelle der Inhaltsstoffe ist Kokosöl aufgelistet. Kokosöl gilt offiziell aus komedogen und soll demnach die Entstehung von Mitessern und Hautunreinheiten fördern.

Ich liebe Seifen und ziehe diese auch Duschgel vor, wenn ich Zuhause oder auf Reisen bin. Der süße Osterhase ist fast geruchsneutral und soll für Haut und Haare geeignet sein. Aber auch hier ist Kokosöl fast an erster Inci-Stelle. Der Shop ist mit den Inhaltsstoffen sehr transparent und übersetzt diese auch ins Deutsche, sodass diese auch für Laien verständlich sind.

Auch bei der Anti-Aging-Pflege habe ich meine Kritikpunkte. Ob man ein mechanisches Peeling benutzten möchte ist jedem selbst überlassen. Jedoch störe ich mich sehr an der Beschreibung „…Jetzt ist die Haut […] entgiftet“. Hier wird wieder mit dem Thema Detox gespielt. Die Haut muss nicht entgiftet werden. Für die Reinigung unseres Körpers sind die Organe zuständig und kein Kosmetikprodukt.

Leider fällt auch das Deo bei mir durch, da es einfach zu sehr parfümiert ist. Es riecht extrem süß und künstlich und dieser Geruch verfliegt auch nicht. Es wird geworben, dass keine Aluminiumsalze enthalten sind, aber dafür kann Parfüm an dritter Inci-Stelle die (frisch rasierten) Achseln reizen.

An den letzten zwei Produkten habe ich dann nichts zu meckern. Ein Stück Schokolade zwischendurch versüßt den Tag und auch das khadi Shampoo sorgt durch den angenehmen Duft für Spa-Feeling. Das Shampoo lässt sich zwar nicht so gut aufschäumen, reinigt die Haare aber trotzdem zuverlässig. Die Haare sind nach dem Trocknen griffiger und dennoch glänzend.

 
Fazit: Geschmäcker und Prioritäten sind unterschiedlich. Die letzten Boxen haben mich immer begeistert, diesmal jedoch konnte mich die enthaltenen Produkte nicht so überzeugen.



*Werbung
**Kooperation / PR-Sample

Fairybox - August 2022

[Werbung] Neuer Monat, neue Fairybox




Inhalt:
  • Dabba - Wilde Himbeerblätter Toner // Inhalt: 30 ml // Preis: 6,90 €
  • Biana Körperlotion // Inhalt. 100 ml // Preis: 9,95 €
  • Juniper - Lana Coco Vanille Duft // Inhalt: 50 ml // Preis: 14,65 €
  • Junglück - Lippenpflege // Inhalt: 5 ml // Preis: 12,00 €
  • Boho Green cosmetics - Natural Mascara // Inhalt: 5ml // Preis: 13,45 €
  • Natumi - Dinkel Cruisine // Preis: 1,29 €

= Gesamtwert der Box ca. 58,24 €




 
 
 
 
 
 
Meine Meinung: Die Beautyboxen werden in einem Unternehmen gepackt, in denen Menschen mit Beeinträchtigung arbeiten um diese in das Arbeitsleben zu integrieren. Ich finde das einen weiteren Pluspunkt für Fairybox!

Letzen Monat hatte ich ein interessantes Interview mit dem Team. Für diesen Monat habe ich mir auch etwas anderes als eine reine Produktvorstellung überlegt: Ich wähle meine Favoriten aus den letzten Boxen.

August 2022: Dabba - Wilde Himbeerblätter Toner

Juli 2022: i+m - After Sun Gel

Juni 2022: La Saponaria - Hyaluronsäure

Mai 2022: Khadi - ayurvedische Haarmaske

April 2022: Khadi - Shampoo Amla Volume

März 2022: Uoga Uoga - Micellar water

Feburar 2022: La Vida Salzburg - Bodylotion

Januar 2022: Elenature - Leave-in

Wie man sehen kann ist zwei Mal die Marke Khadi dabei. Die beiden Produkte haben mich wirklich überzeugt und ich werde sie definitiv nachkaufen. So bin ich auch auf den Online-Shop und dementsprechend auf die anderen Produkte aufmerksam geworden. Mit den Infobroschüren in der Box erhalt man schnell einen Überblick über die enthaltenen Marken. So kann man die Marke und Produkte kennenlernen ohne dabei selbst recherchieren zu müssen.

Produkte die ich mir in den nächsten Boxen wünsche: Wirkstoffserum für die Haut, Highlighter oder umweltfreundlichen Rasierer.



*Werbung
***Keine Kooperation

Fairybox Februar 2022

[Werbung] Ich darf euch die Fairybox aus dem Monat Februar vorstellen. Natürlich mit dem ersten Eindruck der Produkte. Alle Grundinfos zu der Box erhaltet ihr in meinem ersten Blogpost.


Der Inhalt:

  • Handmaids - carrot eye cream // 15ml // Preis: 14,90 € 
  • La vie d’Amelie - Lip Balm // Inhalt: 15 ml // Preis: 14,95 € 
  • La Vida Salzburg - Bodylotion // Inhalt: 100 ml // Preis: 23,00 € 
  • Boho green - Nagellack // Inhalt: 5ml // Preis: 6,99 €
  • Goldeimer - Normale Seife // Preis: 3,50 €
  • The Humble Co. - Bambus Interdentalbürsten // Inhalt 6 Stk. // Preis 3,95 €


= Gesamtwert der Box ca. 67,29 €.


 

 

Links: Eine Schicht ; Rechts: Zwei Schichten


Meine Meinung: Ungefähr 50 % der Produkte sind vegan, alle Produkte sind Originalgrößen und der Wert der Box spricht für sich. Lippenbalsam, Körpercreme und Augencreme kommen in einer Glasverpackung ; Interdentalbürsten und die Seife in Papierverpackung. Plastik sucht man also vergebens!

Die Karotten Augencreme hat einen starken Eigenduft nach Rosen, denn Rosenwasser ist hier der erste Inhaltstoff. Die Konsistenz ist leicht und daher lässt sich die Creme gut unter dem Auge verteilen und zieht schnell ein. Die dünne Haut ist gepflegt ohne beschwert zu sein.

Der Lip Balm von La vie d’Amelie hingegen ist eine intensive Pflege. Bereits eine kleine Menge reicht aus und die Lippen sind gut eingefettet. Jetzt im Winter empfinde ich das Produkt als optimal. Die Lippen werden vor Kälte und Heizungsluft geschützt und sind nach der Anwendung butterweich.

Die Body Cream von La Vida Salzburg ist ebenfalls sehr reichhaltig und die optimale Pflege zu der Jahreszeit. Trotz der vielen Pflegewirkstoffe zieht die Body Cream schneller ein als erwartet. Trockene Stellen haben hier keine Chance. Auf der Haut bleibt ein blumiger Duft zurück.

In der Corona-Pandemie wird immer wieder auf die Hygiene hingewiesen und daher finde ich es toll, dass in der Box kein Desinfektionsmittel, sondern eine Seife enthalten ist. Die Seife hat nur einen minimalen Eigenduft. Für 3,50 €, so viel kostet die Seife, unterstützt man zusätzlich Das „Wash Projekt“ Hier wird sich für Sanitäre Anlagen weltweit eingesetzt und 100% des Gewinns der Seife fließen dort hinein. Zusätzlich wird noch extrem auf Inhaltsstoffe und Verpackung geachtet. Am Besten lest ihr euch selbst auf der Website ein. Dort kann man auch direkt bestellen. Die Seife ist aber auch vor Ort bei Budni, Alnatura und Grell Naturkost erhältlich.

The Humble ist eine gute Alternative zu den Zahnsticks aus Plastik. Diese habe ich schon vor Jahren auf dem Haushalt entfernt und bisher keinen guten Ersatz gefunden. Fairybox hat da nun nachgeholfen.


Fazit: Originalgrößen, kein Plastik, tolle Produkte, abgestimmt auf die Jahreszeit! Die Box kann sich sehen lassen!

*Werbung
**Kooperation / PR-Sample

Fairybox - Mai 2022

[Werbung] Auf meinem Blog schreibe ich immer meine Meinung nieder. Egal ob Kooperation oder nicht. Das bedeutet natürlich, dass die Erfahrungen auch negativ ausfallen können. So passiert mit der Fairy Box aus dem Monat April. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass dies keine Auswirkungen auf die Kooperation mit Fairybox hatte und ich euch die neue Box des Monats Mai vorstellen darf.

 


Der Inhalt:

  • Happy Nature - Cream // Inhalt: 18 ml // Preis: 5,70 €
  • Bio Lady - Körpercreme // Inhalt: 50 ml // Preis: 4,50 €
  • o0lution - Light up mini // Inhalt: 10 ml // Preis: 28,00 €
  • Soultree - Kajal Aquamarin // Inhalt: 3g // Preis: 15,89 €
  • Khadi - ayurvedische Haarmaske // Inhalt: 50g // Preis: 6,90 €
  • Sonnentor - Alles im Grünen Salatgewürz // Inhalt: 15g // Preis: 2,79 €

= Gesamtwert der Box ca. 63,78 € 




 

 
 
 
 
 
 
Meine Meinung: Bei Happy Nature handelt es sich um einen kleinen Tiegel voller Power! Sheabutter, Arganöl, Jojobaöl, Traubenkernöl und Bienenwachs werden hier vereint und das in Bio Qualität. Da kein Kokosöl enthalten ist, ist das Produkt nicht komedogen. Das hatte ich in dem Serum von La Vie d’Amelie aus der Aprilbox bemängelt. Ich nutze solche reinen Öl-Produkte gerne auf meinen Lippen. Einen „richtigen“ Pflegestift aus der Drogerie habe ich seit Jahren nicht mehr gekauft. Aber auch extrem trockene Stellen oder gereizte Nagelhaut freuen sich über die intensive Pflege.

Die Bio Lady Körpercreme hat einen leichten Duft und spendet sofort spürbare Feuchtigkeit. Die Haut ist geglättet und sehr weich.

Der angegebene Preis (28,00 €) von dem o0lution Serum hat mich erstmal von den Socken gehauen. Hier handelt es sich um eine französische Marke. Auf der Website selbst kostet das Mini-Produkt 19,00 €. Die Marke verspricht Pigmentflecken und Narben zu reduzieren. Die Inhaltsstoff-Liste ist seeeeeeehr lang! Hauptbestandteile sind Wasser, Zitronenwasser und Glycerin. Danach folgt eine lange Aufzählung weiterer Extrakte und Ölen. Trotz der ganzen Öle ist das Serum sehr leicht, lässt sich leicht verteilen und zieht fast augenblicklich ein. Das Zitronenwasser soll wohl die Pigmentflecken, ect. mit der Zeit aufhellen. Hierfür wird man aber das Produkt wahrscheinlich mehrere Monate anwenden müssen. Witzig sind auch einige Bewertungen auf der Website. „I love the smell“. Problem: Das Produkt ist parfüm- und geruchsfrei.

Wenn es darum geht sein Leben Nachhaltiger zu gestalten, dann vergisst man häufig die dekorative Kosmetik. Ich habe mir bei meinem Kajal bisher nie Gedanken gemacht, ob dieser Bio ist oder nicht. Soultree ändert das jetzt und zwar noch mit richtig Farbe: Aquamarin ist in der Verpackung ein leuchtendes Blau. Aufgetragen ist die Farbabgabe leider nicht so intensiv. Die Konsistenz ist buttrig, was das Auftragen angenehm einfach macht. Nach kurzem Antrocknen ist die Haltbarkeit gut und der Kajal verschmiert nicht. Allerdings muss man sich bewusst sein, dass sich die Spitze nach einigen Malen abgenutzt ist und man dann auf einen Pinsel umsteigen muss.

Nachdem ich das khadi Shampoo aus der letzten Box am liebsten nie wieder hergeben will, konnte ich nun ein neues Produkt der Marke ausprobieren: Die Haarmaske. Das Pulver sieht ähnlich aus wie Heilerde und muss mit Wasser angemischt werden. Ich war mir echt unsicher das auf mein frisch gewaschenes Haar aufzutragen. Hauptsächlich habe ich es auf die Kopfhaut aufgetragen. Nach einer Einwirkzeit von ca. 20 Minuten habe ich die Haarmaske sehr gründlich ausgespült. Meine Haare waren trotz Sprühkur sehr schwer kämmbar, daher habe ich meine Längen zustätzlich gepflegt. Nach dem Fönen glänzen meine Haare weniger, sind dafür aber griffiger. Die Haarspangen halten besser und die Haare lassen sich leichter frisieren. Oftmals habe ich direkt nach dem Waschen kleine Schuppen, das wurde durch diese Kur aber verhindert.

Als Goodie gab es mal wieder ein Sonnentor Gewürz. Diesmal für den Salat und was soll ich sagen? Als absolute Salat-Liebhaberin ist das perfekt für mich.



*Werbung
**Kooperation / PR-Sample
Content © Wonderful.Moments. All rights reserved.
Powered by Blogger.