Notino: Slow Aging

[Werbung] Ich mag das Wort „Anti-Aging“ nicht. Das ist so negativ behaftet und ganz verhindern können wir das Altern sowieso nicht. Ich bevorzuge den Ausdruck „Slow Aging“. Zusammen mit Notino stelle ich euch meine Tipps dazu vor!


Immer Abschminken: Das ist eine Regel, an die ich mich seit meiner Jugend halte. Das Gesicht jeden Morgen und Abend reinigen. Ich verwende ich sogenannte Double-Cleansing Methode. Zuerst arbeite ich den CeraVe Cleanser auf der Gesichtshaut ein. Wichtig dabei: Sich wirklich Zeit nehmen. Ca. eine Minute sollte das Produkt eingearbeitet werden bevor es abgespült wird. Danach verwende ich das Mizellenwasser um auch den letzten Rest von der Haut zu nehmen. Gerade der Sonnenschutz kann manchmal etwas hartnäckiger sein. Das Wattepad wird mit dem Mizellenwasser getränkt und danach fahre ich damit vorsichtig über das Gesicht. Die Haut wird dabei nicht ausgetrocknet. Nachdem ich diese beiden Produkte verwendet habe, erfrische ich das Gesicht nochmals mit Wasser, damit kein Reinigungsgprodukt auf der Haut zurückbleibt.

In Ausnahmefällen (zum Beispiel auf Reisen) habe ich mein Gesicht schon ausschließlich mit Mizellenwasser gereinigt. Ich bevorzuge jedoch die Kombination aus den oben genannten Produkten, da das Reinigen alleine mit Mizellenwasser nicht ganz so effektiv ist bzw. viel Produkt gebraucht wird. Durch das viele Reiben wird die Haut zusätzlich belastet.



Hals nicht vergessen: Ich habe beim Abschminken über die Gesichtshaut geredet, aber natürlich meine ich damit auch den Hals. Reinigen, Pflegen und Schützen ist hier genauso wichtig wie im Gesicht.


Hyaluronsäure: Das ist DER Wirkstoff für Feuchtigkeit. Bis zu 6 Liter pro Gramm kann Hyaluronsäure an Wasser speichern und so gehört das Produkt zu der Pflege jeden Tag dazu. Andere Wirkstoffe variiere ich gerne, aber Hyaluronsäure gehört zu den Konstanten in meiner Routine. Morgens und abends gebe ich das Eveline Cosmetics Hyaluron Clinic nach der Reinigung auf das Gesicht auf. Auch hier habe ich einen extra Tipp: Auf die noch feuchte Gesichtshaut auftragen! In dem Produkt von Eveline Cosmetics ist zusätzlich Aqua Rice FERM enthalten, welches die Sichtbarkeit von Poren minimieren und die Hautalterung verlangsamen soll. Das Serum zieht rückstandslos ein und kann so gut unter dem Make-up verwendet werden.


Sonnenschutz verwenden: Das Thema Sonnenschutz hat bei mir schon einen eigenen Blogbeitrag bekommen, denn es ist so wichtig ihn zu benutzen! Selbst an bewölkten Tagen nutze ich SPF und es gibt das passende Produkt für jede Gesichtshaut. UV-Strahlen sind der größte Faktor der Hautalterung. Wer hier nachlässig ist, dem nützen auch viele Seren nichts. Sonnenschutz bedeutet nicht nur Sonnencremen, sondern auch Schatten aufsuchen, Hut und am besten UV-Kleidung tragen.

Seren schichten / kombinieren:
Seren ziehen sehr schnell in die Haut ein und da ich nicht nur einen Wirkstoff möchte, kombiniere ich verschiedene Produkte miteinander. Ich nutze die Produkte von Revolution Skincare hierfür. Jede Haut ist anders und daher muss man experimentieren, welche Produkte man übereinander verträgt. Alternativ kann die Seren auch nur tageweise tauschen, denn manchmal können sich bestimmte Inhaltsstoffe jeweils neutralisieren. Die Säuren AHA und BHA sollte man nie zusammen mischen und auch mit den Wirkstoffen Retinol und Vitamin C sollten nicht zusammen mit diesen Säuren verwendet werden.

 


Extra-Pflege: Ab und zu hole ich mir das Spa nach Hause und nehme mir eine Auszeit. Mit Tuchmasken und Augenpads pflege ich meine Haut zusätzlich und gönne mir eine kleine Auszeit. Die Mizon Multi Function Formula Snail bewahre ich im Kühlschrank auf, damit ich einen doppelten Erfrischungseffekt bekomme. Für 23,70 € erhält man hier 60 Stück und das ist Preis-Leistungstechnisch super! In der Drogerie zahlt man für vergleichbare Produkte mehr und verursacht mehr Plastikmüll. Durch die Kühlung der Augenpartie helfen mir die Augenpads auch Kopfschmerzen zu lindern.

 


Gesunder Lifestyle: Leider kann man nicht alles kaufen. Ein gesunder Lifestyle gehört auch zum Slow-Aging auch dazu. Sport, viel Trinken, gesunde Ernährung und ausreichend Schlaf sind für den Körper -und somit für die Haut- sehr wichtig.


Hautarzt:
Bei Hautproblemen sollte man nicht herumexperimentieren, sondern den Rat eines Fachmannes einholen. Auch das Hautkrebs-Screening sollte jährlich im Kalender stehen.



Fazit: Das Altern der Haut können wir beeinflussen und mit diesen Tipps und Produkten seid ihr gut aufgestellt!


*Werbung
**Kooperation / PR-Sample

Notino: Sonnenschutz - Das ganze Jahr über

[Werbung] Heute behandeln wir ein erstes Thema: Sonnenschutz. Immer noch wird diese Angelegenheit eher stiefmütterlich behandelt. Schluss damit! Notino und ich machen Sonnenschutz salonfähig bzw. alltagstauglich - auch für fettige Haut.


Warum ist Sonnenschutz so wichtig? Wir sind jeden Tag den UV-Strahlen ausgesetzt. JEDEN TAG. Das heißt also, dass man sich auch im Winter schützen muss. Die Strahlen gelangen auch durch Fenstergläser oder Windschutzscheiben. UV-Strahlen sind der größte Verursacher von Alterungsprozessen. Es gibt ein berühmtes Foto von einem LKW-Fahrer, dessen eine Gesichtshälfte völlig normal aussieht währenddessen die andere Gesichtshälfte (die zum Seitenfenster gewandte Seite) radikal gealtert ist. Jedes noch so tolle Facial und jedes noch so teure Serum hilft nur wenig, wenn man den Sonnenschutz vernachlässigt. Der zweite -und wichtigere Punkt- ist die Vorbeugung von Hautkrebs. Auch mit diesem Thema möchte man sich ungern beschäftigen und oft winkt man ab „Ach, das betrifft mich doch gar nicht“, aber das kann leider schneller gehen als einem lieb ist. 2019 musste bei mir ein auffälliges Muttermal entfernt werden. Da dieses auch noch ins Labor zur Untersuchung geschickt werden muss, musste großzügiger und tiefer geschnitten werden. Zurück bleibt eine Narbe. Das ist absolut nicht Vergleichbar mit einer Schönheitsentfernung, bei der nur gelasert wird.

Für jeden Hauttyp gibt es den passenden Sonnenschutz fürs Gesicht. Trockene und normale Haut haben eher weniger das Problem Produkte zu finden, da die Haut die extra Pflege gerne annimmt. Fettige Haut hingegen glänzt und ölt sowieso schon. Hier kombiniere ich mehrere Produkte um das optimale Ergebnis zu erhalten.




Primer: Nach der Reinigung hilft der Benefit - The POREfessional die Poren zu verfeinern und zögert das Nachfetten der Haut heraus. Das Make-up wird langanhaltender und sieht ebenmäßiger aus. Bereits eine kleine Menge an Produkt reicht für diese Ergebnisse aus.




Sonnenschutz: Hier habe ich zwei Produkte zur Auswahl: Einmal ein getöntes Schutzgel für einen natürlicheren Look und einmal ein Fluid als Grundlage für die Foundation. Bei fettiger / problematischer Haut sollten die Produkte als Gel oder Fluid deklariert sein. So ist sichergestellt, dass die Produkte ölfrei sind.
Das Heliocare 360° hat nur eine minimale Tönung und passt sich so gut dem Hautton an. Die Konsistenz ist sehr leicht und zieht daher schnell ein ohne einen klebrigen Film auf der Haut zu hinterlassen. Der Primer hat die Haut zuvor geglättet und so sind diese beiden Produkte ohne Foundation ausreichend.
An manchen Tagen wünscht man sich dennoch mehr Deckkraft, gerade wenn wieder ein paar Pickel zum Vorschein gekommen sind. Die Vichy Capital Soleil ist die perfekte Grundlage hierfür. Das Fluid ist minimal reichhaltiger als das Gel, steht dem Heliocare aber in Sachen Einziehen und Tragegefühl in nichts nach.
Beide Produkte haben einen Lichtschutzfaktor von 50. Ich möchte diesen hohen Schutz das ganze Jahr lang tragen. Im Sommer schützen Schatten und Kopfbedeckung zusätzlich. Das hat den Vorteil, dass ich weniger unterschiedliche Produkte kaufen, die Haut sich weniger umstellen muss und die Sonnenprodukte auch rechtzeitig aufgebraucht werden. Bei Sonnenschutz ist das Ablaufdatum nämlich noch wichtiger als bei anderen Produkten!






Foundation: Die Clinique Anti-Blemish Solutions Foundation ist ebenfalls ölfrei und deckt somit Hautmakel ohne Überpflegen ab. Die leichte Textur verhindert das Absetzen in den Poren und das überfetten der Haut. Das Gesicht sieht frischer aus ohne Maskenhaft zu wirken.





Puder: Die Kombination aus Primer und getönten Sonnenschutz oder Primer, Sonnenschutz und Foundation ist super. Ich würde jedoch lügen, wenn ich behaupten würde, dass meine Haut im Laufe des Tages nicht mehr nachfetten würde. Zwar produziert die Haut weniger Öl, aber ganz hört sie natürlich nicht auf. Das NYX Professional Makeup High Definition Finishing Powder in transparent sorgt für das schnelle Auffrischen am Tag ohne mehr Farbe aufzutragen. Die Gesichtshaut wirkt nach der Anwendung aber keinesfalls weiß, sondern lediglich mattiert.
Alternativ kann man auch Plotting Paper verwenden. Diese nehmen das Öl auf ohne dass man irgendeine Art von Puder auftragen muss. Von der Marke Dermacol bekommt man 100 Plottingpaper schon für 4,00 €.


Fazit: Mit diesen Produkten sind selbst ölige / fettige Hauttypen bestens ausgestattet. Eine Ausrede keinen Sonnenschutz zu verwenden gibt es nun nicht mehr.

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!


*Werbung
**Kooperation / PR-Sample

Notino: Gemeinsame Zeit schenken

[Werbung] Ich verschenke an Weihnachten nicht nur materielle Geschenke, sondern immer auch gemeinsame Zeit. Für mich ist Zeit nämlich das Wertvollste überhaupt. Zusammen mit Notino gebe ich euch Inspirationen, wie man diese zwei Komponenten zusammen verbinden kann. Ich werde diese Idee an meine beste Freundin verschenken. Natürlich ist sie auch geeignet für die Mutter, Tante, Schwiegermutter,… und eben auch zu anderen besonderen Anlässen.

Das Hauptgeschenk: Das Damenparfum Chloe ist das Hauptgeschenk. 20 ml sind bereits für 19,40€ zu haben.

Kopfnote: Freesie, Litschi, Pfingstrose
Herznote: Rose, Maiglöckchen, Magnolie
Basisnote: Bernstein, Virginische Zeder


Der Duft ist blumig, pudrig und für mich einfach ein klassisches Parfüm, den viele mögen und daher optimal zum Verschenken geeignet ist. Der Flakon ist verspielt und edel zugleich. Zuerst überwiegt ein süßer Duft, der sich dann langsam ins blumige ändert und zu einem femininen Duft verschmilzt. Rosenaroma alleine mag ich gar nicht, aber diese Note sticht nicht hervor und die Kombination aus Kopf-, Herz-, und Basisnote ist sowohl elegant, als auch alltagstauglich. Die Haltbarkeit ist extrem lange und umhüllt einen den ganzen Tag in einem Hauch von Luxus.

Dem Geschenk Chloe Parfüm liegt ein Brief bei, der zu einem Mädelsabend einlädt. Wie man es von mir bereits kennt ist das nicht einfach eine normale Einladung, sondern ein Rätsel, welches natürlich nach dem Auspacken direkt gelöst werden muss. Ob Wortspiele, Kreuzworträtsel, Scrabblebuchstaben oder eine kleine Schnitzeljagd durch die Wohnung. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und zeigt, dass man sich Gedanken und Mühe gemacht hat.


Sich an kalten Wintertagen mit hochwertiger Pflege zu verwöhnen macht zu Zweit erst richtig Spaß! Ich weiß gar nicht mehr, wann ich mir das letzte Mal wirklich Zeit genommen habe eine Haarkur ins handtuchtrockene Haar einzuarbeiten und diese auch länger einwirken zu lassen. Doch bevor es an die Pflege geht müssen die Haare jedoch erst gereinigt werden. Mit dem Wella Professionals Deep Cleanser entferne ich alle Rückstände auf den Haaren ohne dabei die Kopfhaut zu strapazieren. Ich benutze sehr viele Stylingprodukte, aber das ist für dieses Shampoo kein Problem. Es lässt sich extrem leicht aufschäumen und im Haar verteilen, während der hochwertige Duft dabei die Nase verwöhnt. Durch das leichte Aufschäumen und Verteilen ist das Produkt sehr ergiebig. 1000ml kosten 17,35 € und das ist ein absolutes Schnäppchen! Zum Vergleich einige Produkte aus der Drogerie auf 1000ml hochgerechnet: John Frieda - Frizz Ease Wunder Reparatur = 26,20 €, Loreal Botanicals Saflorblüte = 17,38 €, Langhaar Mädchen - Lovely Long = 16,50 €. Diese Shampoos habe ich ebenfalls bereits ausprobiert und können nicht mit dem Wella SP Produkt mithalten.

Nun folgt die Pflege! Ins Handtuchtrockene Haar wird die Wella Professional Hydrate Maske aufgetragen und darf dann für eine längere Zeit einwirken. Im Handtuchturban verstärkt sich der Effekt durch die Wärme nochmals. Auch hier ist der Duft einfach luxuriös.



Währenddessen darf auch die Gesichtspflege nicht fehlen! Die Collistart Pure Active Micromagnetic Maske ist eine Tuchmaske und für jeden Hauttyp geeignet. Die speziellen Mikromagnete sollen zusätzlich zum Kollagen eine stimulierende Wirkung haben. Die Maske ist ausreichend mit Flüssigkeit getränkt und hat einen angenehm kühlen Effekt. Die Einwirkzeit beträgt 10-15 Minuten. Währenddessen kann man es sich bei einer Kerze und eine Tasse Tee gemütlich machen um die neusten Erlebnisse auszutauschen. Nach der Einwirkzeit wird die Maske einfach abgenommen und den Rest des Flüssigkeit an Hals und Dekolleté verteilt. Die Haut ist direkt nach der Anwendung schon mit Feuchtigkeit versorgt, geglättet und hat einen tollen Glow! Dieser Effekt hält auch noch einige Tage nach der Anwendung an.

Keinen Sofort-Effekt, aber dennoch nicht zu vernachlässigen: Die Pflege danach. Ich schichte gerne Wirkstoffe und habe Niacinamide neu in meine Pflegeroutine aufgenommen. Trotz steigendem Alter habe ich immer noch mit Hautunreinheiten und sogar Akne zu kämpfen. Das Revolution Niacinamide reguliert die Talkproduktion und kann so dabei helfen die Haut zu mattieren / länger zu mattieren. Auch ist es DER Wirkstoff um vergrößerte Poren dauerhaft zu verkleinern. Zusammen mit Zink wirkt das Serum entzündungshemmend. Im Zusammenhang mit dem Maskentragen natürlich doppelt wichtig! Das Serum lässt sich mit der Pipette hygienisch auftragen und leicht verteilen. Innerhalb weniger Sekunden ist es komplett eingezogen, hinterlässt keinen klebrigen Film zurück und eignet sich so auch als Make-up Base.
 

Nachdem dann auch die Haarmaske ausgewaschen, kommt es zum letzten Schritt des Wellnesstages: Der Wella Professional Hydrate Conditioner: Nachdem die Maske die Haare gepflegt hat versiegelt nun der Conditioner die Schuppenschicht. Mit dieser Kombination an Produkten hat man das perfekte Ergebnis: Glänzende, weiche und gesund aussehende Haare, die dazu noch himmlisch duften.

 
Nachdem Beautyprogramm ist das Wohlbefinden und die Entspannung auf einem hohen Niveau und so kann der gemeinsame Tag auch weitergehen: Serie / Film schauen, Gesellschaftsspiele spielen und gemeinsam Essen.


*Werbung
**Kooperation / PR-Sample

Schutz und Pflege im Urlaub mit Notino.de

[Werbung] Urlaub ist immer mit Vorfreude verbunden. Ich selbst habe beim Kofferpacken die Musik aufgedreht und bin durch das Zimmer getanzt. Das wichtigste kommt immer zuerst in den Koffer: Bikini, Schnorchelausrüstung und Sonnenschutz!

Vichy Idéal Soleil Capital
schützende Milch für Gesicht und Körper SPF 50+

Preis: 21,50 € (aktuell 18,90 €)

Inhalt: 300 ml


Avène Sun Sensitive
Sonnenspray SPF 20

Preis: 16,90 €

Inhalt: 200 ml






Meine Meinung: Sonnenschutz ist so wichtig! Nicht nur gegen die Hautalterung, sondern auch Hautschäden, die böse Folgen haben können. Ich bin durch meine vielen Muttermale vorbelastet und hatte vor 3 Monaten sogar Verdacht auf Hautkrebs. Deswegen und wegen meiner hellen Haut habe ich mich für das Vichy Ideal Soleil Capital mit Lichtschutzfaktor 50+ entschieden. Die Sonnenmilch lässt sich sehr leicht auftragen und verteilen. Nach dem Einwirken blieben keine weißen Rückstände zurück. Die Haut fühlt sich danach weich an und wird durch einen kleinen Fettfilm geschützt. Ich habe das Produkt einwandfrei vertragen und keine Rötungen oder Pickel bekommen. Trotz mehrmaligem Eincremen am Tag sind die 300ml in den 10 Tagen nicht aufgebraucht worden.

Bei der positiven Verträglichkeit hat mein Freund anfangs keine guten Erfahrungen machen können, denn er hat ein Drogerieprodukt genutzt. Das Ergebnis war Ausschlag und Pickel an Brust und Rücken. Danach hat er das Avene Sun Sensitive genutzt und die Beschwerden waren verschwunden. Er hebt ebenso den angenehmen Duft und den guten Sprühkopf hervor. 

Sonstiges: Zusätzlich zum eincremen am Körper kann ich einen Lippenbalsam mit Lichtschutzfaktor empfehlen. Ich habe daran leider nicht gedacht und sehr empfindliche Lippen bekommen. Den Schutz gibt es von verschiedenen Marken wie Shiseido, Piz Buin, Avene oder Bioderma.

Goldwell Dualsenses Sun Reflects
Shampoo für Körper und Haare nach dem Sonnen

Preis: 12,70 € (aktuell 6,60 €)

Inhalt: 250 ml

Goldwell Dualsenses Sun Reflects
Regenerierende Maske für durch Chlor, Sonne oder Salzwasser geschädigtes Haar

Preis: 10,10 €

Inhalt: 200 ml


Goldwell Dualsenses Sun Reflects
schützendes Spray gegen UV-Strahlung

Preis: 11,90 €

Inhalt: 150 ml



Meine Meinung: Nicht nur die Haut benötigt im Urlaub besondere Pflege, auch die Haare leiden unter Chlor- und Salzwasser, täglichem Waschen und UV-Strahlung.

Das Shampoo ist sanft und zugleich effektiv. Die Haare wurden gut von Chlor- und Salzwasser befreit ohne die Haare weiter anzugreifen. Dabei habe ich gar keinen Unterschied zu „normalem“ Shampoo bemerkt. Es lässt sich gut aufschäumen und ausspülen.

Die Haarkur habe ich jeden Tag genutzt und bis in den Ansatz eingearbeitet. Die Konsistenz ist sehr cremig. Die kurze Einwirkzeit von 60 Sekunden ist von Vorteil, wobei ich sie auch gerne länger habe einwirken lassen. Bereits beim Ausspülen habe ich gemerkt wie weich meine Haare sind.

Das Sonnenschutzspray habe ich nach dem Waschen ins handtuchtrockene Haar oder auch mal Zwischendurch in die Haare gesprüht. Man benötigt nur eine kleine Menge und die Haare werden nicht beschwert oder verklebt.

Alle 3 Produkte haben einen sommerlichen Duft nach Pfirsich und Maracuja. Gerade bei dem Spray ist der Duft sehr intensiv.

Nach dem Benutzen der Produkte sind meine Haare mit Feuchtigkeit versorgt, glänzen toll und fallen leicht. Zudem konnte ich bemerken, dass ich weniger Haarbruch hatte als in den vorherigen Urlauben.


Fazit: Andere Wetterbedingungen erfordern angepassten Schutz und Pflege!

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Online-Shop

*Werbung
**Kooperation / PR-Sample
Content © Wonderful.Moments. All rights reserved.
Powered by Blogger.