Notino: Slow Aging

[Werbung] Ich mag das Wort „Anti-Aging“ nicht. Das ist so negativ behaftet und ganz verhindern können wir das Altern sowieso nicht. Ich bevorzuge den Ausdruck „Slow Aging“. Zusammen mit Notino stelle ich euch meine Tipps dazu vor!


Immer Abschminken: Das ist eine Regel, an die ich mich seit meiner Jugend halte. Das Gesicht jeden Morgen und Abend reinigen. Ich verwende ich sogenannte Double-Cleansing Methode. Zuerst arbeite ich den CeraVe Cleanser auf der Gesichtshaut ein. Wichtig dabei: Sich wirklich Zeit nehmen. Ca. eine Minute sollte das Produkt eingearbeitet werden bevor es abgespült wird. Danach verwende ich das Mizellenwasser um auch den letzten Rest von der Haut zu nehmen. Gerade der Sonnenschutz kann manchmal etwas hartnäckiger sein. Das Wattepad wird mit dem Mizellenwasser getränkt und danach fahre ich damit vorsichtig über das Gesicht. Die Haut wird dabei nicht ausgetrocknet. Nachdem ich diese beiden Produkte verwendet habe, erfrische ich das Gesicht nochmals mit Wasser, damit kein Reinigungsgprodukt auf der Haut zurückbleibt.

In Ausnahmefällen (zum Beispiel auf Reisen) habe ich mein Gesicht schon ausschließlich mit Mizellenwasser gereinigt. Ich bevorzuge jedoch die Kombination aus den oben genannten Produkten, da das Reinigen alleine mit Mizellenwasser nicht ganz so effektiv ist bzw. viel Produkt gebraucht wird. Durch das viele Reiben wird die Haut zusätzlich belastet.



Hals nicht vergessen: Ich habe beim Abschminken über die Gesichtshaut geredet, aber natürlich meine ich damit auch den Hals. Reinigen, Pflegen und Schützen ist hier genauso wichtig wie im Gesicht.


Hyaluronsäure: Das ist DER Wirkstoff für Feuchtigkeit. Bis zu 6 Liter pro Gramm kann Hyaluronsäure an Wasser speichern und so gehört das Produkt zu der Pflege jeden Tag dazu. Andere Wirkstoffe variiere ich gerne, aber Hyaluronsäure gehört zu den Konstanten in meiner Routine. Morgens und abends gebe ich das Eveline Cosmetics Hyaluron Clinic nach der Reinigung auf das Gesicht auf. Auch hier habe ich einen extra Tipp: Auf die noch feuchte Gesichtshaut auftragen! In dem Produkt von Eveline Cosmetics ist zusätzlich Aqua Rice FERM enthalten, welches die Sichtbarkeit von Poren minimieren und die Hautalterung verlangsamen soll. Das Serum zieht rückstandslos ein und kann so gut unter dem Make-up verwendet werden.


Sonnenschutz verwenden: Das Thema Sonnenschutz hat bei mir schon einen eigenen Blogbeitrag bekommen, denn es ist so wichtig ihn zu benutzen! Selbst an bewölkten Tagen nutze ich SPF und es gibt das passende Produkt für jede Gesichtshaut. UV-Strahlen sind der größte Faktor der Hautalterung. Wer hier nachlässig ist, dem nützen auch viele Seren nichts. Sonnenschutz bedeutet nicht nur Sonnencremen, sondern auch Schatten aufsuchen, Hut und am besten UV-Kleidung tragen.

Seren schichten / kombinieren:
Seren ziehen sehr schnell in die Haut ein und da ich nicht nur einen Wirkstoff möchte, kombiniere ich verschiedene Produkte miteinander. Ich nutze die Produkte von Revolution Skincare hierfür. Jede Haut ist anders und daher muss man experimentieren, welche Produkte man übereinander verträgt. Alternativ kann die Seren auch nur tageweise tauschen, denn manchmal können sich bestimmte Inhaltsstoffe jeweils neutralisieren. Die Säuren AHA und BHA sollte man nie zusammen mischen und auch mit den Wirkstoffen Retinol und Vitamin C sollten nicht zusammen mit diesen Säuren verwendet werden.

 


Extra-Pflege: Ab und zu hole ich mir das Spa nach Hause und nehme mir eine Auszeit. Mit Tuchmasken und Augenpads pflege ich meine Haut zusätzlich und gönne mir eine kleine Auszeit. Die Mizon Multi Function Formula Snail bewahre ich im Kühlschrank auf, damit ich einen doppelten Erfrischungseffekt bekomme. Für 23,70 € erhält man hier 60 Stück und das ist Preis-Leistungstechnisch super! In der Drogerie zahlt man für vergleichbare Produkte mehr und verursacht mehr Plastikmüll. Durch die Kühlung der Augenpartie helfen mir die Augenpads auch Kopfschmerzen zu lindern.

 


Gesunder Lifestyle: Leider kann man nicht alles kaufen. Ein gesunder Lifestyle gehört auch zum Slow-Aging auch dazu. Sport, viel Trinken, gesunde Ernährung und ausreichend Schlaf sind für den Körper -und somit für die Haut- sehr wichtig.


Hautarzt:
Bei Hautproblemen sollte man nicht herumexperimentieren, sondern den Rat eines Fachmannes einholen. Auch das Hautkrebs-Screening sollte jährlich im Kalender stehen.



Fazit: Das Altern der Haut können wir beeinflussen und mit diesen Tipps und Produkten seid ihr gut aufgestellt!


*Werbung
**Kooperation / PR-Sample

Ketofrabrik

Heimanwendung gibt es Ketoseticks. Die Umstellung kann jedoch Wochen dauern und daher muss man mit der Ernährung sehr konsequent sein. Ich habe es damals nicht geschafft, denn ich konnte einfach nicht auf tropische Früchte verzichten (diese enthalten viel Zucker und sind daher ungeeignet) und natürlich haben wir die Süßigkeiten gefehlt.

Der Ketofabrik on the go Riegel besteht hauptsächlich aus Kokosflocken. Der Geruch -bei mir nach Erdbeere- ist sehr stark und er überdeckt auch fast gänzlich den Kokosgeschmack. Der intensive Erdbeergemack und -geruch ist genau richtig ausgelegt, dass es das Verlangen nach Süße stillt, man aber nicht nach einem zweiten Riegel greift.

 

Aber auch in der normalen Ernährung sind die Riegel auf jeden Fall eine super Alternative zu normalen Riegeln. Viele Frauen scheuen sich vor großen Fettmengen. Allerdings sind fette essentiell für den Körper - auch bei normaler Ernährung. Es wird von 1g/kg ausgegangen, damit Hormone richtig arbeiten können. Zudem kann zu wenig Fett zu einem gestörten Sättigungsgefühl führen.

Wichtig ist zudem: Ein Kaloriendefizit ist für eine Abnahme unerlässlich. Auch eine ketogene Diät funktioniert nicht ohne!

 

Leider kann ich zum Geschmack der Kokosriegel nichts sagen bzw. keinen Favoriten wählen.

 

Fazit: Leckerer und gesunder Riegel - nicht nur bei der ketogenen Ernährung!

 

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

 

Online-Shop

 

*Werbung

**Kooperation / PR-Sample

[Werbung] Es gibt verschiedene Ernährungsformen und viele habe ich auch schon ausprobiert. Bei der ketogenen Ernährung sind mir gute Snacks besonders schwergefallen, denn damals kannte ich ich Ketofrabrik noch nicht! 


Das Produkt:
On the Go Chocolate Bar

Preis: 29,80 € für 20 Riegel

Geschmacksrichtungen: Kokosnuss und Erdbeere

Zutaten: Kokosflocken (21%), Süßungsmittel: Maltitsirup; Milchschokolade (Süßungsmittel: Maltit; Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Emulgator: Lecithine (Soja); natürliches Vanillearoma), Mandeln, Füllstoff: Polydextrose; Feuchthaltemittel: Glyzerin; gefriergetrocknetes Erdbeerpulver (1%), natürliches Aroma, Salz, Antioxidationsmittel: stark tocopherolhaltige Extrakte.

Nährwerte (pro 35g Riegel):
Energie: 161 Kcal
Fett: 12g
Kohlenhydrate: 15g (2g Netto)
Zucker: 1g
Ballaststoffe: 3,4g
Eiweiß: 2,7g
Salz: 0,05g

 

Meine Meinung: Vor langer Zeit habe ich die ketogene Ernährung ausprobiert. Dabei geht es darum hauptsächlich Protein und Fett zu sich zu nehmen. Die Kohlenhydrate dürfen die 50g Marke am Tag nicht überschreiten. Der Körper zieht sich den größten Teil der Kohlenhydrate aus der Ernährung. Wenn diese Kohlenhydratspeicher in Muskulatur und Leber aufgebraucht sind, dann beginnt die sogenannte Ketose und das Fett wird als Energielieferant gewählt. Die Ketose kann man übrigens auch über den Urin oder das Blut feststellen. Zur Heimanwendung gibt es Ketoseticks. Die Umstellung kann jedoch Wochen dauern und daher muss man mit der Ernährung sehr konsequent sein. Ich habe es damals nicht geschafft, denn ich konnte einfach nicht auf tropische Früchte verzichten (diese enthalten viel Zucker und sind daher ungeeignet) und natürlich haben wir die Süßigkeiten gefehlt.

Der Ketofabrik on the go Riegel besteht hauptsächlich aus Kokosflocken. Der Geruch -bei mir nach Erdbeere- ist sehr stark und er überdeckt auch fast gänzlich den Kokosgeschmack. Der intensive Erdbeergemack und -geruch ist genau richtig ausgelegt, dass es das Verlangen nach Süße stillt, man aber nicht nach einem zweiten Riegel greift.

Aber auch in der normalen Ernährung sind die Riegel auf jeden Fall eine super Alternative zu normalen Riegeln. Viele Frauen scheuen sich vor großen Fettmengen. Allerdings sind fette essentiell für den Körper - auch bei normaler Ernährung. Es wird von 1g/kg ausgegangen, damit Hormone richtig arbeiten können. Zudem kann zu wenig Fett zu einem gestörten Sättigungsgefühl führen.

Wichtig ist zudem: Ein Kaloriendefizit ist für eine Abnahme unerlässlich. Auch eine ketogene Diät funktioniert nicht ohne!

Leider kann ich zum Geschmack der Kokosriegel nichts sagen bzw. keinen Favoriten wählen.

Fazit: Leckerer und gesunder Riegel - nicht nur bei der ketogenen Ernährung!

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Online-Shop


*Werbung
**Kooperation / PR-Sample

Dr. Spiller Ampullen

[Werbung] Die Kraft der Wirkstoffe. Ampullen-Kuren verwende ich in regelmäßigen Abständen. Dabei trage ich die Pflege ergänzend zu meiner normalen Routine auf und kann meine Haut so in schwierigen Zeiten unterstützen. Die letzten beiden Kuren habe ich von Dr.Spiller verwendet.


Die Produkte:
Hydration - Rain Shower

Preis: ca. 39,00 €

Inhalt: 7x 2ml

Beschreibung: Die richtige Wahl bei Spannungsgefühlen und Trockenheitsfältchen und um die Feuchtigkeitsspeicher der Haut jederzeit wieder aufzufüllen.

Inhaltsstoffe: AQUA (WATER), PENTYLENE GLYCOL, GLYCERIN, PANTHENOL, SODIUM HYALURONATE, PYRUS MALUS (APPLE) FRUIT EXTRACT, ERYTHRITOL, SODIUM POLYGLUTAMATE, ALLANTOIN, HOMARINE HCI, BIOSACCHARIDE GUM-1, CHLORELLA VULGARIS/LUPINUS ALBUS PROTEIN FERMENT, GLYCERYL CAPRYLATE, ARGININE, SODIUM ANISATE, SODIUM LACTATE, SODIUM PCA, CITRIC ACID, PECTIN, SODIUM LEVULINATE, POTASSIUM SORBATE, SODIUM BENZOATE, PHENOXYETHANOL


Strength - Timeless Woods

Preis: ca. 39,00 €

Inhalt: 7x 2ml

Beschreibung: Ideal bei ersten Spannkraftverlusten sowie Mimikfalten und um der Haut durch definierte Gesichtszüge eine jugendliche Ausstrahlung zu verleihen.

Inhaltsstoffe: AQUA (WATER), PENTYLENE GLYCOL, GLYCERIN, SODIUM HYALURONATE, ACMELLA OLERACEA EXTRACT, PSEUDOALTEROMONAS FERMENT EXTRACT, PANTHENOL, TROXERUTIN, DISODIUM ACETYL GLUCOSAMINE PHOSPHATE, SODIUM CAPROYL PROLINATE, SODIUM GLUCURONATE, BACILLUS FERMENT, PALMITOYL DIPEPTIDE-5 DIAMINOBUTYROYL HYDROXYTHREONINE, PALMITOYL DIPEPTIDE-5 DIAMINOHYDROXYBUTYRATE, GLYCERYL CAPRYLATE, NIACINAMIDE, XANTHAN GUM, PROPANEDIOL, ARGININE, SODIUM LACTATE, SODIUM PCA, MAGNESIUM SULFATE, CITRIC ACID

 

Meine Meinung: Das Design der Ampullen ist wirklich schön und ansprechend. Die Pappverpackung ist mit vielen Details geschmückt und enthält alle wichtigen Informationen.

In jeder Packung gibt es eine Bruchhilfe mit der die Ampullenköpfe einfach und sicher entfernt werden können.

Beide Konzentrate haben kaum einen Eigenduft. Die Textur von beiden ist ebenso nahezu identisch. Das Konzentrat lässt sich gut auftragen und ist dabei sehr ergiebig. Eine Ampulle hat so bei mir sogar zwei Tage ausgereicht. Das Einziehen geht sehr schnell und die Haut ist danach nicht beschwert bzw. klebrig. Die Feuchtigkeit sorgt sofort für ein frisches Aussehen, gibt Glow, lässt Fältchen geringer erscheinen und polstert die Haut auf. Nach der Anwendung kann man seine gewohnte Pflege auftragen. Auch das Verwenden von Make-up ist kein Problem. Ich hatte sogar das Gefühl, dass die Foundation nach der Anwendung besser gesessen hat.

Zwischen den beiden Ampullen konnte ich keinen großen Unterschied erkennen. Beide waren in Anwendung und Ergebnis gut und haben das Hautbild verbessert. Die ersten Inhaltsstoffe sind gleich, wenn auch etwas in der Reihenfolge (und somit Dosierung anders): Wasser, Pentylene Glycol, Glycerin, Panthenol und Sodium Hyaluronate. Das ist der Grund, wieso beide Konzentrate ähnlich performen und höchste Feuchtigkeit spenden.

Bei den Rain Shower Ampullen sorgen ebenfalls Erythritol, Sodium Polyglutamate,… für Feuchtigkeit. Chlorella Vulgaris/Lupinus Albus Protein Ferment schützt die Haut vor äußerlichen Einflüssen. Pyrus Malus Fruit Extract (Apfelextrakt) enthält Vitamin A und Vitamin C, zusätzlich ist es stark feuchtigkeitsbindend und hilft bei der Hautregeneration.

Bei den Timeless Wood Ampullen gibt es ein wenig mehr Wirkstoffe. Das Acmella Oleracea Extract wird aus einem Gewächs aus Peru gewonnen. Pseudoalteromonas Ferment Extract unterstützt als Glykoprotein die Stabilität der Proteine und Lipidmembranen bei extremer Kälte oder Trockenheit. Troxerutin ist ein Antioxidant und Sodium Caproyl Prolinate fördert zusätzlich die Feuchtigkeit.

Das waren nur einige der Inhaltsstoffe. Beide Ampullen haben also ihre Stärke, auch wenn man das nicht auf den ersten Blick erkennt. Auch nach der Sichtung der Inhaltsstoffe kann ich keinen als Favoriten küren, sondern würde immer wieder beide nacheinander nutzen.


Fazit: Hochwertige Wirkstoffe für die Haut!

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Online-Shop


*Werbung
**Kooperation / PR-Sample

Content © Wonderful.Moments. All rights reserved.
Powered by Blogger.