Royal Donuts Frankfurt (+Lieferservice)

[Werbung] Nach einem Spiel im Schwarzlicht-Minigolf sind wir das dritte Mal zu Royal Donuts in Frankfurt gegangen. Obwohl es samstags war, war die Schlange, die wir bisher kannten, nicht vorhanden. Nach 4 Minuten warten konnten wir unsere Auswahl treffen.


 


Wir haben auch mal über den Lieferservice bestellt bzw. vorbestellt. Nach der Zahlung und der Bestätigungsmails warteten wir aber vergebens. Im Shop war keiner zu erreichen und auch per E-Mail antwortete natürlich niemand so schnell. Die Rückzahlung ging dann reibungslos, aber dennoch ist so ein Zwischenfall ein absolutes No-Go. Man stelle sich vor, man hätte eine Party geplant und stünde nun ohne versprochenen Nachtisch da.


*Werbung
***Keine Kooperation

Hamster Pflegestelle + Feldhamster Patenschaft

[Werbung] Ich liebe Tiere und vor allem Nagetiere sind mir sehr ans Herz gewachsen. Meine Rennmäuse habe ich über alles geliebt, habe sie jedoch vor dem Umzug abgeben müssen. Lange habe ich es ohne Tiere jedoch nicht ausgehalten und seit fast eineinhalb Jahren leben Hamster bei uns. Hamster, Mehrzahl. Artgerechte Haltung ist mir sehr wichtig und ich habe mich nach und nach weitergebildet und verbessert.

Nun bin ich zur Pflegestelle geworden. Unsere beiden Hamster nutzen den Auslauf aktuell nicht und da habe ich mir gedacht, dass ein Notfellchen den Platz sicher genießen würde. Dort gibt es alles was das Hamsterherz begehrt: Höhe Einstreuhöhe, Sandbad, 33cm Laufrad, Buddelmöglichkeit Forrest Land Einstreu, Buddelmöglichkeit Baumwoll Einstreu, Keramikröhre zum Abkühlen, Keramikversteck zum Abkühlen, verschiedener Untergrund, Rebholz,…

Wenn ich die Anzeigen bei Ebay Kleinanzeigen sehe, dann läuft es mir kalt den Rücken runter. Die Menschen haben offenbar kein Verständnis dafür, dass auch kleine Tiere Platz zum Leben brauchen. Teilweise habe ich sogar zwei Hamster in einem kleinen Knast gesehen. Unserer Hamsterdame ging es nicht ganz so schlecht, aber da sie bei uns im Ort abgegeben wurde, haben wir den Versuch gewagt. Ich suche ein artgerechtes Für-Immer-Zuhause für sie und sie darf so lange wie nötig in der Zwischenzeit bei uns bleiben. Leider sind zu wenige Menschen bereit die Mindestanforderungen einzuhalten. Meine Anzeige hat 284 Aufrufe und 7 Favoriten, aber keine einzige Anfrage.

Die Hamsterdame steckt voller Power. Jeder Zentimeter ihres Reiches wird untersucht. Leckerlies nimmt sie aus der Hand und ab und zu kann man sie auch von der Handfläche aus füttern. Ihr Umfeld erfasst sie gut ohne dabei schreckhaft zu sein.

Wenn die Vermittlung erfolgreich war, werden wir einen neuen Notfall aufnehmen.




Als Überraschung hat eine Freundin für mich eine Feldhamster-Patenschaft abgeschlossen. Das Projekt setzt sich für die kleinen Vierbeiner ein, denn diese sind vom Aussterben gedroht! Mit einer 50,00 € Spende erhält man eine Urkunde und eine Einladung zum Feldhamster-Patentag.



Beschreibung Hamsterland:
Das Projekt Feldhamsterland ist ein im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt gefördertes Verbundprojekt. Ziel ist es, den dramatischen Rückgang des Feldhamsters in fünf Projektregionen (Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Thüringen) aufzuhalten und eine langfristige Koexistenz zwischen Feldhamster und Landwirtschaft zu ermöglichen. Die Unterstützung durch die Landwirtschaft ist entscheidend, denn der Nager ist in vielen Gebieten auf die vom Menschen genutzte Agrarlandschaft als Lebensraum angewiesen. Unsere Projektkoordinatorinnen und Projektkoordinatoren setzen in den Regionen die wichtigsten Säulen des Projektes um: eine intensive Öffentlichkeitsarbeit, eine valide Aufnahme der verbleibenden Bestände mithilfe von Ehrenamtlichen und eine gezielte Umsetzung von Maßnahmen in der Landwirtschaft – damit der Feldhamster auf unseren Feldern eine Zukunft hat.

*Werbung
***Keine Kooperation

Trackables zum Discovern

[Werbung] Ich zeige ich euch regelmäßig die Geocaching TBs, die mein TB-Hotel durchlaufen haben. Dabei teile ich natürlich nicht den Disvovering-Code. Bei meinen eigenen Trackables kann ich das natürlich anders handhaben und so könnt ihr heute drei meiner Trackables loggen.


xhurricane

Code: PCJ2ZB

Angefangen hat es mit einem Stempel, den ich von einer Freundin bekommen habe. So oft wie möglich verewige ich mich damit in Logbüchern.

Nach und nach kamen nun auch einige Gegenstände hinzu. Diese können nur discovered und/oder mitgekommen und in andere Caches abgelegt werden (ohne grabben).

 


VVV Decoder Schlüsselanhänger

Code: GS878P

Diesen Schlüsselanhänger trage ich immer bei mir und er wird auch bei jedem Cache mitgeloggt. Bisher konnte ich so 25494.6 Meilen sammeln.


xhurricane's & Ninadinozzo's Facemasks

Code: N9EZZN

Leider sind diese Stoffmasken nicht mehr erlaubt. Daher wurde die Maske zum virtuellen discovern freigegeben. 

 

 

*Werbung
***Keine Kooperation

Escape the Camper - Rüsselsheim am Main

[Werbung] Wir haben schon viele Escape Räume gespielt und da braucht es mittlerweile schon ein bisschen mehr um uns zu beeindrucken. Das Escape auf einem Schiff war schon besonders, aber das Escape the Camper in Rüsselsheim am Main hat das nochmal übertroffen.

Frank und Anja haben selbst viele Escape Rooms, auch im Ausland, gespielt. Dabei wurden sie aber tatsächlich von schlechten Erfahrungen inspiriert „Das muss doch besser gehen“. Ein ¾ Jahr Bauzeit später war das Projekt beendet. Mittlerweile kann man nicht nur versuchen aus einem Camper zu entkommen, sondern auch aus einem Krankenwagen. Demnächst soll noch ein mobiles Kinder-Escape folgen.


Die Räume:

Black Mountain Killer

Schwierigkeit: Mittel bis schwer (wird an Spielererfahrung angepasst)
Zeit: 90 Minuten
Spieler-Anzahl:
2-4

Die Geschichte: Die Wälder von Black Mountain sind ein beliebtes Ausflugsziel. Jährlich zieht es viele Wanderer in diese Region. Die Behörden warnen die ausgeschriebenen Wanderrouten nicht zu verlassen. Denn neben der Schönheit des Waldes birgt dieser auch ein düsteres Geheimnis. Einzelne Wanderer und sogar ganze Gruppen verschwinden auf mysteriöse Weise. Es scheint, als habe der Black Mountain sie verschluckt.

Trotz Warnungen seid ihr losgezogen um euer persönliches Abenteuer zu erleben. Weit ab den Wegen habt ihr am Abend ein Zeltlager aufgeschlagen. Doch die Abgeschiedenheit könnte ihren Preis haben. Vielleicht euer Leben!? In den dunklen Büschen lauert bereits etwas, das Lust hat, mit euch ein psychophatisches Spiel zu spielen.


Die Pforte zur Hölle


Schwierigkeit:
Leicht bis schwer (wird an Spielererfahrung angepasst)
Zeit: 60 Minuten
Spieler-Anzahl: 2-4

Die Geschichte:
Als Agenten der Psychoanalytischen Spezialabteilung übernehmt ihr ungeklärte Fälle auf der ganzen Welt. Euer nächster Auftrag bringt euch nach Blackness in Schottland. Ihr sollt euren Kollegen ausfindig machen, von dem es seit Tagen kein Lebenszeichen mehr gibt. Zuletzt hat er paranormale Aktivitäten aus einem Waldstück nahe des schottischen Dörfchens gemeldet.

Dort angekommen findet ihr lediglich einen alten Wohnwagen vor. Angeblich soll sich hier das Höllentor öffnen und das Böse auferstehen? Seid bereit eurem Kollegen zur Hilfe zu kommen und das Böse zu stoppen!


Escape the Ambulance

Schwierigkeit: 4,5
Zeit: 1 St. 12 Min.
Spieler-Anzahl: 3-4

Die Geschichte: Ihr seid Wissenschaftler des Forschungsinstituts
ANDROMEDA “Research for better Future” Company.

Dort herrscht Chaos! Durch einen Fehler ist ein gefährliches Virus außerhalb der Sicherheitsbereiche gelangt. Dieses Virus verändert die Zellstruktur und greift das vegetative Nervensystem an. Es verwandelt alle, die damit in Kontakt geraten, in kürzester Zeit in Zombies.

Ihr könnt euch gerade noch in einen vor dem Gebäude stehenden Krankenwagen retten. Doch seid ihr dort wirklich sicher?
Ist nicht vielleicht einer von euch bereits infiziert?


Escape the Camper

Black Mountain Killer
 
Meine Meinung: Noch bevor es richtig los geht, wird man via Telefon / SMS auf das Spiel eingestimmt. Beim Camper angekommen wurden wir direkt von Frank und Anja freundlich in Empfang genommen. Bereits die Einweisung zum Spiel hatte es in sich und Frank hat vollen Körpereinsatz gezeigt um uns in die Geschichte eintauchen zu lassen.

Dieses Escape unterscheidet sich nicht nur in räumlich von anderen Escapes, sondern auch in der Spielzeit. Bei Black Mountain Killer und Escape the Ambulance hat man nämlich mehr als den üblichen 60 Minuten Zeit. Des Weiteren wird hier ein Service geboten, der mir bisher so nicht begegnet ist: Die Schwierigkeiten im Camper werden auf die Spieler zugeschnitten! Bei der Anmeldung gibt man an, welche Erfahrungen man bisher gesammelt hat und daraufhin werden die Rätsel angepasst. So können sich auch blutige Anfänger in den Camper trauen und mit dem Escape-karriere starten!

Black Mountain Killer und Die Pforte zur Hölle finden im selben Camper statt. Dieser wird alle zwei Wochen für den Themenwechsel umgebaut.

Der Camper ist voll im Thema dekoriert und eingerichtet. Aber Achtung: Nicht alles ist für die Lösungsfindung notwendig!

Für den reibungslosen Denkablauf stehen nicht nur Klima- und Heizgerät zur Verfügung, sondern auch Wasser und kleine Naschereien.

Die Geschichte wird durch ein Hörspiel begleitet. Je nach Spielstand werden immer wieder kleine Einspieler abgespielt.

Die Rätsel sind logisch lösbar und man benötigt kein Vorwissen. Wir haben zwei Tipps benötigt, wobei wir uns einen Tipp hätten sparen können, wenn wir die Augen richtig aufgemacht hätten. Die Tipps sind auch nicht zu offensichtlich. Beispielsweise wird nicht gesagt „Schaut euch das Telefon an“, sondern „Vielleicht wäre ein Kontakt zur Außenwelt hilfreich“ (Szenario frei erfunden). Dadurch hat man trotz Hilfe ein gutes Gefühl.

In das Spiel wurde auch eine persönliche Nachricht mit unseren Namen integriert.

Am Ende erhält man noch eine Urkunde als Erinnerung. Wir haben den Raum innerhalb von 82 Minuten geschafft. Hier ist ein weiterer Punkt, der EscapeRoom Rhein-Main von anderen Anbietern abhebt: Die Spielzeiten sind mit Puffer geplant, sodass man das Spiel noch zu Ende spielen darf. Bei anderen Escape Rooms wird man pünktlich nach den 60 Minuten aus dem Raum gekehrt, selbst wenn man nur noch ein Rätsel zu lösen hätte.


Fazit: Der Camper ist ein absolutes Highlight. Man merkt wie viel Herzblut da drin steckt. Das ist kein 0815 Escape von der Stange und darauf bedacht, dass es den Spielern Spaß macht und sie mit einem guten Gefühl nach Hause gehen.


*Werbung
**Kooperation

Kurztrip Würzburg: ExitGames, PitPat Wonderland, Geocaches und Reiten

[Werbung] Kleine Ausflüge versüßen die Zeit zum nächsten Urlaub. Wir haben einen Kurztrip nach Würzburg gemacht, kurz in Schweinfurt gehalten und sind dann weiter nach Bad Kissingen. (Achtung Geocaching-Spoiler!)

Den Freitag habe ich mir freigenommen und da wir erst um 09:30 Uhr gestartet sind, konnte ich entspannt mein letztes Training für diese Woche machen. Den Weg ins Fitnessstudio habe ich mir jedoch gespart und habe unser Homegym dafür genutzt.

Mit dem Auto ging es dann in Richtung Würzburg und eigentlich hatte ich auf dem Weg dorthin drei Geocache-Stopps eingeplant. Den ersten Cache haben wir aber leider nicht gefunden und dann staute es sich mal wieder auf der A3. Damit wir pünktlich beim Escape ankommen, haben wir dann auf die beiden weiteren verzichtet. Die Aktivitäten sind in der Nähe des Würzburger Hauptbahnhofes und daher kann man auch auf die Bahn umsteigen.


ExitGames Würzburg: Wenige Gehminuten von unserem Parkhaus oder des Hauptbahnhofes erreicht man den Escape-Room-Anbieter gut zu Fuß. Parkplätze vor Ort sind nicht vorhanden.

Der Raum:
DR. MENDULAS MASCHINE


Seit jeher war Dr. Mendulas Ziel eine Maschine zu entwickeln, die es ihm erlaubt, das Wissen aus menschlichen Gehirnen zu extrahieren, um so der klügste Mensch der Welt zu werden. Um seinem Geheimnis auf die Spur zu kommen, begebt ihr euch nun in die Tiefen des verlassenen Würzburger Bergwerks. Ein Ort, der schon seit Jahrzehnten nicht mehr betreten wurde….

Meine Meinung:
Direkt am Eingang kann man selbstauslösende Fotos zur Erinnerung machen und dann ohne Umwege haben wir uns ins Abenteuer gewagt. Der Raum ist vollständig zum Thema designed. Ein absoluter Hingucker, die Rätsel sind gut lösbar und für die technischen Rätsel benötigt man keine Vorkenntnisse. Nach Abschluss hatten wir noch 11 Minuten Zeit und auch danach hat man die Möglichkeit nochmals Fotos im Raum machen zu lassen. Der Preis von 44,50 € pro Person ist zwar hoch, für diesen Raum jedoch gerechtfertigt. Aber Achtung: Im Gegensatz zu Dr. Mendulas Maschine sind die beiden anderen Räume keine Eigenkonstruktion, sondern eingekauft. Es kann daher gut sein, dass man die Räume schon unter leicht abgeändertem Namen bereits gespielt hat. In der Nähe von Frankfurt gibt es gleich zwei Anbieter, die diese Räume ebenfalls anbieten. Für uns ist der Preis von 44,50 € p.P. für zwei Personen hier definitiv zu hoch.

Content © Wonderful.Moments. All rights reserved.
Powered by Blogger.