Adalya Ocean Deluxe - Türkei

[Werbung] Ich bin aus dem Urlaub zurück und habe einiges über das Hotel zu berichten. Bereits auf Holidaycheck kann man die guten Bewertungen lesen.

Das Hotel Adalya Ocean Deluxe habe ich wie immer über das Reisebüro meines Vertrauens gebucht.



Lichtspiele im Treppenhaus


Der Flug: Geflogen sind wir mit Sunexpress. Leider wurde zwei Tage vor der Reise der Flug um 4 Stunden nach hinten verschoben. Bei Sunexpress muss man sein Essen und Getränke selbst zahlen. Das ist ein neues Projekt und daher noch nicht ausgereift. Wir waren der letzte Flug und daher waren 60% der Speisen ausverkauft.

Die Temperaturen: Ende September bzw. Anfang Oktober lagen die Temperaturen bei ca. 25 - 30 Grad. Der Pool und das Meer waren erfrischend, man kann aber dennoch schwimmen gehen.

Der Empfang im Hotel: Uns wurden direkt die Koffer abgenommen und die Empfangsdame war sehr freundlich. Der Check-In wurde sehr kurz gehalten und danach sind wir aufs Zimmer gebracht worden.


Das Zimmer: Das Zimmer ist normal ausgestattet mit Bett, Tisch, Sitzecke, Schrank und Fernseher. Es gibt eine große Auswahl an deutschen Kanälen.

Auf dem Balkon ist ebenfalls eine kleine Sitzecke zu finden. Insgesamt wurde alles etwas klein gehalten, für zwei Personen ist es aber ausreichend.
Safe und Minibar sind auch inklusive. Die Minibar wird jeden Tag mit Cola, Bier, Wasser, Saft und Fanta aufgefüllt.

Ein Wasserkocher und Tee stehen ebenfalls bereit.

Zudem erwarten einen Hausschuhe und diverse Kosmetikartikel wie Wattepads, Einwegrasierer, Rasierschaum, Ohrenstäbchen,...

Eine Klimaanlage ist auch vorhanden. Diese ist sehr laut. Auch die Lüftungsgeräusche stören einen und diese sind nicht manuell abschaltbar.

Personal und Sauberkeit: Bei diesen zwei Punkten bin ich sehr zufrieden. Das Personal ist immer freundlich und hilfsbereit. Fast alle Mitarbeiter sprechen fließend deutsch.
Bei uns kam sogar um 23:00 Uhr noch der Techniker aufs Zimmer.

Die Sauberkeit ist ebenfalls sehr zufriedenstellend. Die Zimmer und die ganze Anlage sind sauber und werden täglich mehrmals gereinigt.

Pool und Strand: An beiden Punkten gibt es Liegen und Schirme. Am Pool gibt es noch Rutschen und am Strand ein Wassersportstand. Hier kostet Bananaboot fahren 8,00 €.
Ins Meer kann man sehr weit rauslaufen, da es sehr flach ist.



Wassersportstand am Strand



Ein kleines Kinderbecken gibt es am Pool und direkt nebenan ist der Miniclub.

Handtücher werden kostenlos gestellt und können jeden Tag ausgetauscht werden.

Das Essen: In diesem Hotel gibt es 24/7 Mahlzeiten. Es gibt ein Hauptrestaurante, eine Poolbar, zwei Strandbars und ein Mitternachtsrestaurante.







Das Hauptrestaurante bietet mittags eine große Salatbar, Suppen, mindestens 14 warme Gerichte, viele Nachspeisen und Obst.
Zum Frühstück gibt es sogar frisch gepressten Orangensaft!

Abends kann man noch 5 a la Carte Restaurantes besuchen. Die Auswahl hat mir hier aber nicht zugesagt.

Animationsprogramm: Hierbei war ich auch nicht ganz zufrieden, denn ich habe erst nach und nach die Angebote erfahren. Eine Übersichtstafel fehlt leider. Gesehen habe ich Wassergymnastik, Boccia, Dart und Volleyball.

Das Abendprogramm: Das Abendprogramm findet abwechselt drinnen und draußen statt. Bingo und Livemusik sind an der Poolbar und die Shows wie Actobatik und Zaubershow finden drinnen statt. Da die Stuhlreihen nicht erhöht sind, ist es bereits ab der dritten Stuhlreihe schwierig etwas zu erkennen.
Die Zaubershow war aber der absolute Hammer!

W-Lan, Fußball und Kino: Kostenloses W-Lan gibt es in der Lobby und am Pool. (Am Pool ist die Verbindung aber sehr schlecht). Zudem kann man für 10,00 € / Woche W-Lan im ganzen Hotel dazubuchen.

Jeden Tag werden Fußballspiele der Bundesliga in den Gemeinschaftsräumen übertragen! Wenn keine Fußballspiele übertragen werden, dann wird der Raum als Kino benutzt.

Sonstige Geräusche: Am Pool wird kaum Musik abgespielt und auch von den Nachbarhotels nimmt man nur wenig wahr. Wenn die anderen Hotelgäste nicht die Türen schmeißen, dann ist es angenehm leise.

Einkaufsmöglichkeiten: Im Hotel selbst gibt es ein Brillengeschäft, Juweliere, einen Friseur, ein Kleidungsgeschäft, einen Minimarkt, eine Spielhalle und den Spa-Bereich.

Außerhalb vom Hotel gibt es ca. 700 Meter entfernt eine Einkaufsstraße mit vielen Geschäften.

Fazit: Dieses Hotel kann ich euch wirklich ans Herz legen!

*Werbung
***Keine Kooperation
Content © Wonderful.Moments. All rights reserved.
Powered by Blogger.