Mittwoch, 18. Januar 2017

Bettklusiv + Gewinnspiel

Mittwoch, 18. Januar 2017
Das Bett ist für mich der schönste Ort in meiner Wohnung. Hier schaue ich Serien, lese, denke nach und natürlich schlafe ich dort auch. Daher muss das Bett immer gemütlich sein. Mit vielen Kissen und schöner Bettwäsche! Bettklusiv bietet hier eine große Auswahl!

Kategorien: Schlafen, Kinder, Baby Store, Wohnen, Lattenriste, Matratzen und Betten.

Zahlungsmöglichkeiten: PayPal, Rechnung, Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte, Sofort Überweisung und Amazon Payments

Versandkosten: 4,90 €
Ab einem Bestellwert von 25,00 € entfallen diese

Kontakt: Telefon, E-Mail und Kontaktformular


Mein Produkt:
Soma Renforcé Bettwäsche 2 teilig Bettbezug

Größe: 135 x 200 cm, Kopfkissenbezug 80 x 80 cm

Farbe: Grün

Preis: 29,95 €

Beschreibung: Diese Bettwäsche repräsentiert einen modernen Charakter mit edlen Elementen aus dem Barock in den Farben anthrazit und grün. Träumen Sie königlich in strapazierfähiger Renforcé Bettwäsche, hergestellt in Deutschland. Schnelles Wechseln der Bezüge garantiert der praktische Reißverschluss.





Bettwäsche ungebügelt

Meine Meinung: Das Paket kam sehr schnell und gut verpackt bei mir an.

Die Bettwäsche war mit Pappe gepolstert und hat nicht unangenehm gerochen. Das Design finde ich einfach traumhaft! Es ist schlicht und verspielt zugleich. Da eine Wand in meinem Schlafzimmer grün und mein Bett schwarz ist, passt diese Kombination natürlich super.

Die Bettwäsche ist gut verarbeitet und der Reisverschluss ist sehr praktisch. Auch nach mehreren Waschgängen konnte ich keine Mängel feststellen. Die Bettwäsche muss allerdings gebügelt werden.

Fazit: Ich bin sehr zufrieden!

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Online-Shop


Gewinnspiel:
Gewinne ein IDO Biber B Ware Bettwäsche-Set im Wert von 19,99 €

Größe: Bettbezug 135 x 200 cm, Kopfkissenbezug 80 x 80 cm

Farbe: Orange gestreift

Beschreibung: Hier präsentieren wir Ihnen eine Bettwäsche aus dem Hause Dobnig. Tauchen Sie ein und genießen sie die kuschelig weiche Biber Qualität Made in Germany. Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an Motiven zu einem unschlagbaren Preis. Hierbei handelt es sich um B Ware mit leichten Schönheitsfehlern. Mit dem praktischen Reißverschluss sind die Bezüge im Nu gewechselt.



Was ihr tun müsst:

Das Gewinnspiel startet wieder über Rafflecopter.

a Rafflecopter giveaway

Ihr habt verschiedene Möglichkeiten Teilzunehmen und eure Gewinnchancen zu erhöhen.
Nicht-Blogger können Anonym kommentieren.

Das Gewinnspiel endet am: 10.02.2017

Ich wünsche euch allen viel Glück!

Der Gewinn wird nicht ausgezahlt. Es wird einen Gewinner geben. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt und muss aus Deutschland kommen. Die Daten werden nicht weitergegeben. Der Gewinn wird von mir versendet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nicht-Einhaltung der Bedingungen führt zur Disqualifikation. Vielen Dank an Bettklusiv für die Bereitstellung!

Dienstag, 17. Januar 2017

Mein Geburtstag

Dienstag, 17. Januar 2017
Geburtstage. Sie werden mit den Jahren immer unwichtiger. Die letzten Jahre habe ich nie groß gefeiert, doch dieses Mal habe eingeladen!

Reingefeiert habe ich deswegen nicht großartig. Mit einem Freund habe ich es mir auf der Couch gemütlich gemacht. Vorher hatte ich noch alle Hände mit dem Backen und Vorbereiten zu tun.



Am Geburtstagsmorgen war ich bei meinen Eltern zum Frühstücken eingeladen. Wie immer haben sie sich sehr viel Mühe gegeben. Da ich sonst nicht ausführlich Frühstücke, war das etwas Besonderes für mich!

Wir haben geredet und dann durfte ich natürlich Geschenke auspacken. Ich habe nur sinnvolle Dinge geschenkt bekommen, wie einen Schal, eine Werkzeugkiste oder Produkte für meine Kontaktlinsen.



Kurze Zeit später musste ich aber auch schon gehen. Zu Hause musste noch ein paar Dinge vorbereitet werden und um 14 Uhr ist meine beste Freundin schon erschienen. Meine Krone hatte ich zu diesem Zeitpunkt natürlich schon auf! Wir haben eine Runde Mario Party gespielt und dann ging die eigentliche Feier auch schon los. Nach und nach sind meine Gäste erschienen. Die Benjamin Blümchen Torte war Ruck Zuck weg!




Wir haben einfach zusammen gesessen und geredet. Meine Gäste kannten sich untereinander teilweise nicht. Das hat der Stimmung aber keinen Abbruch getan!

Zwischendrin habe ich noch ein paar Pechkekse verteilt! Diese habe ich schon oft auf Blogs gesehen und die Idee finde ich klasse.


Gewünscht habe ich mir von meinen Freunden gemeinsame Zeit / eine Unternehmung. Die liebe Nina hat allerdings ihr Talent spielen lassen und mir Handtücher fürs Fitnessstudio genäht. (Nach der Vorlage von Towell).

Eigentlich wollten wir abends noch Pizza bestellen, aber wir waren alle so voll gefuttert, dass wir das haben ausfallen lassen.

Gegen 20 Uhr war der Spuk auch schon vorbei. Viele mussten noch eine gute Strecke mit dem Auto zurück legen und vor allem am Nächsten Tag arbeiten.

Ich habe dann noch schnell aufgeräumt und bin dann total erschöpft, aber super glücklich ins Bett gefallen.

Montag, 9. Januar 2017

Libute - Moroccanoil Produkte

Montag, 9. Januar 2017
Die letzte Zeit ist viel mit meinen langen Haaren passiert. Durch den Sport muss ich meine Haare öfters waschen. Auch aufgrund der Föhnhitze oder der Haargummis werden die Haare belastet.
Meine Haare sind sehr lang und wurden des Öfteren gefärbt und blondiert. Natürlich muss man die Haare dann auch pflegen.

Da ich im Bloggerclub von LiBUTE bin durfte ich diese Produkte testen.

Die Testprodukte:





Meine Meinung: Moroccanoil hat ja einen super tollen Duft und dieser spiegelt sich in allen Produkten wieder. Bei so einem Duft möchte ich mir die Haare am liebsten dreimal am Tag waschen. Das Bad duftet nämlich auch danach und die Haare ebenfalls, sogar einen Tag danach.
 
Das Shampoo finde ich gut, allerdings war es bei mir nicht allzu ergiebig. Ich benötige schon eine größere Portion davon. Im Internet habe ich von anderen Nutzern aber genau das Gegenteil gelesen. Die Schaumbildung gefällt mir dann hingegen gut und ich kann ihn sehr gut an der Kopfhaut einmassieren. Ich lasse das Produkt ein wenig einwirken. Beim Ausspülen reinigt er die nicht-shampoonierten Längen gleich mit.
Meine Kopfhaut hat das Shampoo sehr gut vertragen. Es hat weder gejuckt, noch habe ich Schuppen bekommen.
 
Die abgestimmte Pflege von Conditioner und Haarmaske mag ich ebenfalls. Beide Produkte sind sehr cremig und lassen sich gut verteilen.
 
Nach der Anwendung von Shampoo und Conditioner sind meine Haare sehr weich, glänzend und glatt. Frizz wirkt gemindert und die Haare sehen gesund aus. Auch die fliegende Haare haben sich verringert. Die Haare wirken jedoch ein wenig beschwert und fetten auch etwas mehr nach.
 
Die Haarmaske verwende ich bei gerade bei extremer Belastung sehr gerne. Durch den Sport muss ich meine Haare manchmal sogar täglich waschen. Die Haarmaske gibt meinen Haaren jedoch was sie benötigen, verhindern größere Schäden und die Längen sind nochmals geschmeidiger.
 
Viele wird es erfreuen, dass das Shampoo und der Conditioner frei von Parabenen und Sulfaten sind.
 
 
Fazit: Die Moroccanoil Produkte sind klasse! Der Duft und das Ergebnis können überzeugen!
 
Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!
 

Dienstag, 3. Januar 2017

Silvester 2016 / 2017

Dienstag, 3. Januar 2017
Weihnachten ist vorbei und 2016 ist nun auch Geschichte. Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr!

 In meinem Rückblick habe ich bereits über mein ruhiges Weihnachten berichtet und auch Silvester ist nicht anders verlaufen. Für mich ist das nämlich ein Tag wie jeder andere auch. Große Lust weg zu gehen hatte ich nicht. Zum einen weil mich die unverschämten Preise nerven und zum anderen sind die meisten Clubs / Bars total überfüllt. Nach dem Training habe ich daher meine beste Freundin zu mir eingeladen und wir haben uns einen entspannten Abend gemacht.


Begonnen hat der Abend mit Schokolade und einer Pizza. Sie musste ihr eigenes Bachblech mitbringen, weil ich als Singlehaushalt nun mal nur eins habe! Natürlich hatten wir im Vorfeld aneinander vorbei geschrieben und daher ist sie ohne Pizza bei mir aufgetaucht. Aber kein Problem! Kurz ins Auto gestiegen, an die Tankstelle gefahren und Pizza organisiert.


Zurück bei mir zu Hause haben wir uns direkt einen Schlafanzug angezogen, damit es so richtig bequem ist!


Danach haben wir eine Runde Mario Party gespielt. Ich bin ein absoluter Fan von diesem Spiel. Esther hat gewonnen und ich dementsprechend verloren. Da ich normalerweise im Monopoly immer gewinne hat mich das für sie sehr gefreut.



Kurze Zeit später hatten wir beide unser Tief. Wir stehen morgens immer schon sehr früh auf und sind daher auch früh müde. Ein bisschen Musik hat uns aber schnell wieder auf Trab gebracht und dann war es auch schon kurz vor 00 Uhr! Angestoßen haben wir mit einem Kinder-Party-Getränk. Mein, mir selbst auferlegtes Alkoholverbot, habe ich also auch an diesem Tag einhalten. Von meinem Balkon konnten wir das Feuerwerk gut sehen und haben selbst ein paar Wunderkerzen in die Luft gehalten.´
Wir beide sind auch solche Silvester-Muffel gewesen, dass wir sogar das Bleigießen vergessen haben!


Neues Jahr - neues Glück? Nicht selten wurde ich in der letzten Zeit nach meinen Vorsätzen für das neue Jahr gefragt. Meine Antwort: Gar keine!
Das hat auch einen ganz einfachen Grund. Ich brauche kein neues Jahr um meine Vorsätze umzusetzen oder mir darüber Gedanken zu machen.

Wir Menschen sind schon seltsam. Erst warten wir auf den neuen Tag, dann auf das Wochenende, dann auf die neue Woche, dann auf den Urlaub und dann auf das neue Jahr. Warum nicht heute?
Wenn mich etwas stört, dann muss ich das sofort ändern (sofern es in meiner Hand liegt).

Ich konnte gestern auch schon die ganzen neuen Menschen im Fitnessstudio begutachten. Wie lange diese wohl bleiben werden?

Für das Jahr 2017 wünsche ich mir also Veränderungen sofort anzugehen und einfach glücklich zu sein.

Wenn mich das Training glücklich macht, dann gehe ich auch einmal mehr dort hin. Wenn mich die Pizza glücklich macht, dann esse ich sie! Und wenn ich Lust auf etwas habe, dann mache ich es. Glücklich sein heißt auch manchmal unvernünftig sein. Das haben viele von uns leider verlernt. Aber jeder hat das Recht Dinge zu tun, die für andere keinen Sinn ergeben!

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Rückblick: Essen, Sport und Weihnachten

Donnerstag, 29. Dezember 2016
Die Zeit verfliegt und bald ist schon 2017! Hier ist der letzte Rückblick mit den Themen Essen, Sport und Weihnachten.

Essen: Die letzte Zeit gab es wirklich viel gutes Essen. Egal ob die Vor-Weihnachtszeit, Weihnachten oder Geburtstage! Die Weihnachtsfeiern auf der Arbeit nicht zu vergessen. Ich habe mal wieder meine bunten Muffins gemacht und einen Raclette-Abend veranstaltet. Trotz allem habe ich geschaut, dass meine Wochenbilanz stimmt und ich genug Nährstoffe zu mir nehme.






Sport: Wer viel isst, der muss auch viel zum Sport! Ich bin weiterhin ca. 4 Mal die Woche beim Sport. Zur weiteren Motivation habe ich mir einen neuen iPod und eine FitBit gegönnt. Meine alte PolarWatch hat leider den Geist aufgegeben. Mein Trainingsplan ist weiterhin gesplittet: Bauch, Arme + Rücken und Beine. An den „zusätzlichen Tagen“ mache ich Cardio oder besuche einen Kurs. Eigentlich wollte ich das Laufband mehr benutzen, aber mich zieht es dann doch eher auf den Stair Master. Einmal habe ich sogar ganze 60 Minuten geschafft!



Weihnachten: Ich bin überhaupt kein Fan von Weihnachten. Mir ist das alles viel zu anstrengend. So richtige Weihnachtsstimmung kam irgendwie bei keinem meiner Bekannten auf. Ich selbst war nur einmal kurz, ca. eine Stunde, auf dem Weihnachtsmarkt.

So kam es, dass ich an Heilig Abend in Jogginghose bei meinem Eltern vor der Tür stand. Meine Freunde hatten prophezeit, dass meine Eltern mich dafür umbringen werden. Allerdings öffneten Mama und Papa mir selbst in Jogginghose die Tür!
Es war also alles ganz entspannt. Wir haben geredet, gegessen (Lende, Reis, Pommes, Salat und natürlich Nachtisch) und Geschenke ausgepackt. Wir lassen uns bei der Bescherung immer sehr viel Zeit. Jedes Geschenk wird Einzeln übergeben.

Abends war ich dann noch mit einem Freund unterwegs. Als hätten wir nicht schon genug gegessen, haben wir Karamell-Waffeln gesnackt und uns tatsächlich noch eine Portion Pommes gegönnt.

Am 1. Weihnachtsfeiertag war ich mit meiner besten Freundin bei Nina zum Raclette. Die Runde Mario Party danach hat super Spaß gemacht und mich in die Vergangenheit zurück gebracht.

Den 2. Weihnachtsfeiertag habe ich alleine zu Hause verbracht. Ich habe mir Zeit für ein Bad und Mandalas genommen. Zudem habe ich wieder angefangen Dr. House zu schauen. (Bestimmt zum 4. Mal!).


Dienstag, 27. Dezember 2016

GEHWOL - Wärme-Balsam

Dienstag, 27. Dezember 2016
Die kalte Jahreszeit ist da und welche Körperregion friert bei der Frau am schnellsten? Die Füße! Das Sortiment von Gehwol enthält dafür aber das passende Produkt!

Das Produkt:
GEHWOL Wärme-Balsam

Preis: Ca. 6,00 €

Inhalt: 75 ml

Beschreibung: Extrakte aus Algen, Paprika, Ingwer, ätherische Öle aus Rosmarin und Lavendel sowie belebender Kampfer regen die Durchblutung an und spenden ein angenehmes Wärmegefühl. In einer Basis aus hautfreundlichen Pflegestoffen wie Avocadoöl, Bienenwachs und Lanolin bewirken Aloe Vera, Harnstoff und Glyzerin eine Verbesserung der Hautfeuchtigkeit. Sie helfen der Haut, die natürliche Feuchtigkeit zu speichern und zu binden. Pflegt normale und trockene Haut glatt und geschmeidig. Bewährte Antiseptika verhüten Fußgeruch, Fußpilz und Juckreiz zwischen den Zehen. Tägliche Pflege hält die Fußhaut gesund, macht sie geschmeidig und vermittelt ein angenehmes Wärmegefühl.
 



Meine Meinung: Die Creme kommt in einer praktischen Tubenverpackung. Das Produkt lässt sich so leicht entnehmen. Die Konsistenz ist etwas dickflüssig, allerdings lässt sich das Balsam trotzdem gut verteilen. Die Füße werden direkt gepflegt. Das Balsam zieht nicht sofort ein, sondern liegt etwas auf der Haut. Das empfinde ich aber nicht als schlimm, da ich den Wärmenden Effekt sowieso mit dicken Socken verstärke. Die Wärme tritt langsam ein und ist definitiv wahrnehmbar. Der Effekt ist angenehm, aber nicht zu stark.

Am nächsten Tag sind die Füße wunderbar geschmeidig. Trockene Stellen sind verschwunden und selbst die Hornhaut wirkt weicher. Die Haut sieht einfach gesund aus.

Zu der Wirkung gegen Fußgeruch, Fußpilz und Juckreiz kann ich leider nichts sagen.


Fazit: Ein perfektes Produkt für diese kalte Jahreszeit!

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Website

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Lebegesund.de

Mittwoch, 21. Dezember 2016
Viele meiner Bekannten verbinden „vegan“ mit „nicht lecker“. Das stimmt aber überhaupt nicht!

Bei Lebegesund.de kann man 100% vegane Produkte aus eigener Herstellung kaufen. Täglich gibt es dort frisches Brot und das schmeckt so unfassbar gut! Als ich mein Päckchen geöffnet habe, kam mir direkt der tolle und frische Duft entgegen. Auch nach mehreren Tagen war das Brot immer noch frisch und absolut lecker!


Auswahl: Lebkuchen, Brot, Brot-Aufstriche, Würzen, Kräuter-Soßen, Frische-Kosten, Obst & Gemüse, Gebäck, Knabbern, Nudeln & Soßen, Braten & Kochen, Schnelle Küche, Frucht-Aufstriche, Sirup & Säfte und Kräutertees

Versandkosten: 4,95 €
Ab einem Bestellwert von 69,00 € (für Abonnenten ab 35,95 €) entfallen diese.

Zahlungsmöglichkeiten: Rechnung, PayPal, Bankeinzug, Kreditkarte und Vorauskasse

Lebegesund.de kann mit Erfahrungen aus über 30 Jahren glänzen. Da die Produkte vegan sind, sind die auch laktosefrei. In dem Online-Shop kann man sich die Nährwerte genau anschauen und durch eine große Auswahl an Rezepten stöbern.






Lebe Gesund vor Ort auf den Weihnachtsmärkten!

Im Online-Shop gibt es eine Übersicht an Weihnachtsmärkten an denen Lebe Gesund vertreten ist!

Zusätzlicher Service: Direkt einkaufen oder vor Ort bezahlen und bequem per Versand liefern lassen! Kataloge liegen aus.



Fazit: Auf jeden Fall einen Blick wert. Ich hoffe ich komme noch auf den Weihnachtsmarkt in Bad Nauheim, damit ich bei Lebe gesund direkt vorbei schauen kann.

Vielen Dank für die Kooperation!


Online-Shop
Content © Wonderful.Moments. All rights reserved.
Powered by Blogger.