Freitag, 24. Oktober 2014

Haarwaschrhythmus herauszögern

Im März letzten Jahres habe ich angefangen meine Haare weniger zu waschen. Wieso? Ganz einfach: Es erspart mir viel Aufwand und die Haare werden weniger beansprucht. Jeden Tag habe ich damals meine Haare gewaschen.

Im März war ich im Urlaub in der Tunesien. Dort kann man um die Jahreszeit noch nicht schwimmen und daher war hier genau der perfekte Zeitpunkt dafür zu beginnen.

Seit dem habe ich mich durch verschiedene Produkte getestet. Anti-Fett Shampoos haben meist nur einen kurzen Effekt. Auf jeden Fall sollte man keine Spülung / Kur in den Ansatz geben.


Trockenshampoo hat bei mir leider nicht geholfen

Angefangen beim Testen habe ich natürlich bei den bekannten Trockenshampoos. Hier hatte ich Marken wie Balea, Isana, Schauma,… ausprobiert. Aber keines der Produkte hat mir wirklich geholfen. Ich hatte fast das Gefühl, dass die Produkte das Problem sogar schlimmer gemacht haben.
Dann bin ich auf Babypuder umgestiegen und bis heute dabei geblieben. Denn es hält viel länger als die Trockenshampooflaschen und ist auch billiger. Das Babypuder von Babylove (dm) kostet gerade einmal 0,85 €. Abends gebe ich Babypuder auf einen alten Pinsel und bepudere damit meinen Ansatz.
Das Ganze kann ruhig etwas weiß aussehen. Viele bürsten das Produkt jetzt schon wieder aus den Haaren heraus, aber ich lasse es genau so über Nacht ‚einwirken‘. Meine Haare fetten über Nacht nämlich mehr nach als am Tag. Am nächsten Tag ist das Meiste vom Produkt abgetragen (nein, mein Kopfkissen sieht nicht aus wie eine Mehlkiste) und ich bürste meine Haare ganz normal nochmal durch.
Hier kann man bei extrem fettigen Haaren die Anwendung wiederholen und das Puder direkt herausbürsten oder föhnen.


Babypuder nehme ich nun als Trockenshampoo-Ersatz

Mit dieser Methode habe ich es geschafft meinen Rhythmus um einen Tag zu verschieben. Das wird für viele nicht sonderlich viel wirken, aber für mich ist es eine extreme Erleichterung.
Am zweiten Tag gebe ich sogar noch etwas Pflege in die Längen.

Wenn ich die Möglichkeit habe, dann lasse ich meine Haare ausfetten (ohne Babypuder). Das ist bei Krankheit zum Beispiel der Fall. Da habe ich es schon 4 Tage ohne Haare waschen ausgehalten.
Damit mich das mich selbst nicht so extrem stört, nehme ich einfach ein breites Haarband und so ist der größte Teil am Kopf abgedeckt. Von Alverde gibt es auch einen „Haarerfrischer“, falls eure Haare schnell Gerüche annehmen.


Wenn die Haare beim Ausfetten zu schrecklich aussehen, dann trage ich einfach ein breites Haarband
Mein Ziel ist es irgendwann nur noch jeden dritten Tag waschen zu müssen. Bis dahin liegt aber noch ein wenig „Arbeit“ vor mir.
Übrigens könnt ihr Alternativ zum Babypuder auch folgendes ausprobieren:
  • Normales Gesichtspuder
  • Mehl
  • Matter Bronzer (bei Brünetten)
  • Kakao (bei Brünetten)
P.S. Haare waschen und Duschen sind zwei verschiedene Dinge.

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Kneipp - Badekristalle "Träum schön"

Durch den Kneipp-Club konnte ich wieder ein neues Produkt testen.

Das Produkt:
Kneipp Badekristalle „Träum schön“

Preis: 5,49 €

Inhalt: 500 g

Beschreibung: Die Kneipp® Badekristalle Träum schön enthalten ätherisches Lavendel-, Baldrian- und Indisches Melissenöl sowie natürlichen Hopfenextrakt.


Ihr hoher Anteil an naturreinem Thermalsolesalz wird in Europas einzig verbliebener Pfannensiederei, der Saline Luisenhall, aus reiner Natursole gewonnen. Die Sole ist frei von chemischen Zusätzen und Umwelteinflüssen und enthält natürliche Spurenelemente.
 





Meine Meinung: Die Kristalle riechen wunderbar nach den Inhaltsstoffen. Es riecht leicht nach Kräutern, aber der Lavendelduft ist nicht zu penetrant.

Kaum im Wasser lösen sich die Kristalle sehr schnell auf, erzeugen aber keinen Schaum. Das Wasser ist danach blau. Der Duft ist im ganzen Badezimmer wahrzunehmen.

Nach dem Baden hinterlässt es einen minimalen Pflegefilm auf der Haut. Rückstände in der Badewanne kann man leicht wegspülen.

Ich fühle mich entspannt, das bin ich aber nach jedem Bad. Ob hier die besonderen Inhaltsstoffe etwas dazu beigetragen haben, kann ich so jetzt nicht beurteilen.


Fazit: Ein schöner Badezusatz! Vielleicht schlummert ihr ja damit besser?

Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!

Online-Shop

Montag, 20. Oktober 2014

Meine Haare

Haare sind für mich ein wichtiges Thema. Vor ca. 2-3 Jahren habe ich meine Haare von schwarz auf blond gefärbt und danach lange gezüchtet.
 
 
Ich investiere viel Zeit in meine Haarreinigung und Pflege.

Gerne experimentiere ich mit Produkten herum, kombiniere sie, mische mich Haarpflege selbst an,…
Ebenfalls bin ich dabei meinen Waschrhythmus noch weiter heraus zu zögern.
 
Heute möchte ich aber lieber Bilder sprechen lassen.
 
Vom Friseur
 

 
Fischgrätenzopf

Schöne Wellen und das nur, weil ich im Meer war! 


Aktuellstes Foto von diesem Monat

Donnerstag, 16. Oktober 2014

GEWINNSPIEL Catherine Nail Set [KOMMENTAR GENÜGT]

Wie ich bereits berichtet habe war ich auf dem Catherine Blogger Event in Frankfurt. Da habe ich tolle Sachen in meiner Goodiebag gehabt, die ich gerne mit euch teile!
 
Das gibt es zu gewinnen:

  • Broschüre über Catherine
  • Handcreme Limited Edition
  • Metalldose
  • Nagelfolie Rainbow plus Kleber
  • Nagelschieber
  • Pick & Place
  • Nagellack 11ml: 201, 204, 205, 207, 226, 534
  • Nagellack 7,5 ml: 248, 250
Das ganze Set hat einen Wert von über 140,00 €!
 

Das ganze Set auf einen Blick
Detailbild
Detailbild
Detailbild
Was ihr tun müsst?
Diesmal ist das Gewinnspiel an
keine Bedingung geknüpft. Ihr müsst nur ein Kommentar hinterlassen, dass ihr dabei sein wollt!

(Wenn ihr kein Blogger seid, hinterlasst mir noch eure E-Mail Adresse :) )

Natürlich würde ich mich dennoch freuen, wenn ihr mir folgt oder ein paar nette Worte hinterlasst, ist aber kein Muss!

Das Gewinnspiel endet am: 27.10.2014 um 23:59 Uhr
Ich wünsche euch allen viel Glück!



P.S. Es wird einen Gewinner geben, der aus Deutschland kommen muss. Den werde ich über 'die Fruit Maschine' ermitteln und per E-Mail und/oder Kommentar benachrichtigen.

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Catherine Blogger Event in Frankfurt

Am 12.10.2014 war ich bei Catherine zum Blogger Event in Frankfurt eingeladen.
Freundlicherweise durfte ich sogar eine Begleitung (Nicht-Bloggerin) mitbringen.



Die Veranstaltung hat in einem schönen Hotel stattgefunden. Dort standen Kaffe und Softgetränke für uns bereit.

Als wir den für uns reservierten Raum betreten haben, war der Tisch schon vorbereitet.

Jeder hatte einen kleinen Arbeitsplatz mit Nageltools und die Nagellacke waren auf dem ganzen Tisch verteilt. Die Farbpalette ist riesig!


 


Ich habe gleich viele Farben an mir getestet

Wir haben also ersteinmal unsere Nagelhaut eingeweicht und dann zurückgeschoben. Danach haben wir den Basecoat aufgetragen. Hier habe ich den mit Calcium gewählt.

Und dann wurde es bunt! Wir haben darauf losgepinselt und die Nagellacke ausprobiert.

Der Auftrag und die Deckkraft sind der Wahnsinn! Bei den dunklen Nagellacken benötigt man nur eine Schicht.

Auch verschiedene Deko wie Perlen, Rosen oder Kronen standen bereit und so hat jeder seiner Kreativität freien Lauf gelassen. Sollte mal etwas schief gelaufen sein, dann haben die Mitarbeiter uns geholfen.



Die Lieblingslacke von meiner Freundin und mir!




Sußer Maus-Buffer

Die anderen haben auch die Nagelfolien ausprobiert.

Wenn die eigenen Nägel schon bepinselt waren, konnte man auch auf Nageltips ausweichen.

Zum Schluss haben wir mit der Namensgeberin noch Fotos gemacht, konnten unsere Fragen stellen und haben Goodiebags erhalten. Das alles dauerte ungefähr zwei Stunden und das war die perfekte Dauer dafür.


Damit ihr euch selbst von den Produkten überzeugen könnt, gibt es im nächsten Blogpost ein tolles Gewinnspiel!

Die Produkte von Catherine könnt ihr in den Nagelstudio kaufen, aber auch im Endkundenshop. Der Preis für einen Nagellack (11 ml) liegt bei 12,95 €.

Dienstag, 14. Oktober 2014

Caudalie Sonnenprodukte

Der Sommer ist vorbei, jedoch habe ich in der Türkei noch Sonne tanken können. Dort habe ich auch die nachfolgenden Produkte getestet.

Die Produkte:

 

Meine Meinung: Das Serum riecht sehr angenehm dezent. Mit der Pipette kann man die Menge optimal dosieren. Man benötigt nur einen kleinen Klecks des Produktes, denn es lässt sich super einfach verteilen. Nach dem Verteilen zieht es blitzschnell ein. Man kann also direkt danach die Sonnencreme darüber geben. Die Haut ist weich und gepflegt. Richtig toll finde ich es, dass die Formel ölfrei ist. Ich habe ölige Haut und da ist noch mehr Öl nicht angebracht. Die Haut sieht so prall aus, aber nicht glänzend. Auch unter dem Make-Up habe ich das Serum getestet und bin ebenfalls zufrieden. Absolute Kaufempfehlung, aber nicht nur für den Urlaub!
 
Zwischen dem Sonnenschutz LSF 30 und LSF 50 merkt man auf Anhieb nur einen Unterschied: Das Verteilen. Der LSF 50 ist etwas dickflüssiger, lässt sich aber auch noch gut verteilen. Ich bin keinesfalls weiß ich im Gesicht! Auch hier ist der Duft und das Hautgefühl nach der Anwendung richtig toll! Die Haut klebt nur minimal und auch hier glänze ich nicht besonders.
 
Ich war mit den Produkten fast zwei Wochen in der Türkei und die Produkte sind trotz regelmäßiger Anwendung kaum verbraucht. (Ich habe die Sonnenpflege nur im Gesicht und am Hals verwendet). Beide Produkte haben mich vor einem Sonnenbrand beschützt. 
 
Ganz wichtig ist aber, dass ich keine Pickel davon bekommen habe. Dieses Problem habe ich sehr oft bei anderen Sonnenschutzprodukten.
 
Fazit: Alle Produkte sind sehr zu empfehlen. Gerade ölige Haut wird dankbar sein!
  
Vielen Dank für die Bereitstellung und den netten Kontakt!
 

 

Samstag, 11. Oktober 2014

For-me-online - Pantene Pro-V Produkte

Ich durfte an dem großen Pantene Pro-V Anti Haarverlust Projekt von For-me-online dabei sein!
Die Produkte:
  • Anti Haarverlust Shampoo // Inhalt: 250 ml // Preis: 3,69 €
  • Anti Haarverlust Spülung // Inhalt: 200 ml // Preis: 3,69 €
  • Anti Haarverlust 2 Minuten Kur // Inhalt: 200 ml // Preis: 5,99 €
Ebenfalls erhältlich:
  • Anti Haarverlust Kräftigungs-Tonic // Inhalt: 95 ml // Preis: 6,79 €

Meine Meinung: Leider muss ich zuerst meckern, dass ich den Namen der Serie sehr verwirrend finde. Denn hier geht es nicht um Haarverlust durch Haarausfall, sondern um Haarbruch!

Das Shampoo schäumt sehr gut auf und lässt sich so einfach verteilen. Stylingprodukte werden entfernt und auch das Ausspülen ist einfach.

Die Spülung und die Kur sind beide cremig und auch hier ist das Verteilen und Ausspülen leicht. Schon in der Dusche kann ich meine Haare sehr gut durchkämmen.

Der Duft ist nach dem Haarewaschen im ganzen Bad wahrzunehmen. Die Haare sind nach dem Föhnen sehr weich und glänzend. Ein wenig beschwert sind sie aber auch.
Meine Kollegin hat mich Stunden später gefragt, warum meine Haare so gut riechen!
Nachgefettet haben sie ganz normal. Jedoch verwende ich die Spülung nicht im Ansatz wie vorgegeben. Am nächsten Tag gefallen mir die Haare sogar noch besser: Noch weicher, sie fallen schön und die abstehen Haare wurden minimiert.

Schwierig ist es nun zu urteilen, ob ich weniger Haarbruch hatte oder nicht. In den Längen kann ich das nicht beurteilen. Im Ansatz habe ich minimal weniger Haarbruch feststellen können. Da die Produkte meine Haare aber glatter machen, sieht es auf jeden Fall nach weniger abgebrochenen Längen aus.

Fazit: Mir gefällt das Ergebnis der Haare aber gut, sodass ich euch trotzdem zum Ausprobieren rate!

Vielen Dank für die Teilnahme an dem Test!