Montag, 29. August 2016

Fit'n'Female Bestellung

Montag, 29. August 2016

Zum ersten Mal habe ich bei fit’n’female bestellt. Dort lese ich viel nach, wenn es um Sport und Ernährung geht. Um die Produkte bin ich schon lange herum geschlichen und irgendwann musste ich einfach bestellen!
 
Versandkostenfrei: Ab 59,00 €

Meine Bestellung:
  • Premium Fatburn Kombi: All-in-one Shake Double Chocolate, Fatburner Yohimbe, Fatburner Liquid, Greentea Kapseln, L-Carnitin Liquid, Premium Shaker, Einnahmeplan // Preis: 109,90 €
  • Arctic Shaker // Preis: Kostenlos
  • Fitbar Coconut cream // Preis: 1,80 €
  • Fitness Pralinen Chocolate Dream // Preis: 2,80 €
  • Low Carb Cookie Coconut White Chocolate // Preis: 2,49 €
 
 
 
 


 
 
Meine Meinung / Erster Eindruck: Die Bestellung war unkompliziert und die Lieferung sehr schnell. Zwischendrin wurde ich per E-Mail auf dem Laufenden gehalten.
 
Alle Produkte haben unversehrt bei mir an. Viele Produkte kann man in verschiedenen Geschmacksrichtungen bestellen.

Zu dem Einnahmeplan gibt es noch folgende Informationen:
  • FAQ Fettverbrennung
  • Tipps Fettverbrennung abends
  • Gesunde Snacks
  • Tipps, um lästige Pfunde loszuwerden
  • Diät-Fehler, die es zu vermeiden gilt
  • Überraschende Lebensmittel für die Fettverbrennung
  • Tipps, um täglich mehr Kalorien zu verbrennen
  • Lebensmittel mit sehr wenigen Kalorien
  • Tipps für eine bessere Verdauung
  • Tipps gegen Heißhungerattacken

Der All-in-one Shake schmeckt einfach so unfassbar gut! Gleichzeitig versorgt er den Körper und macht zudem noch statt. Eine kleine Dosierhilfe vereinfacht das genaue Einteilen des Produkts.
 
Eine Langzeit-Erfahrung kann ich jetzt noch nicht geben. Allerdings habe ich durch die Produkte in Kombination wesentlich mehr Energie (durch das Coffein, Taurin,…). Mein Training ist daher viel intensiver, da ich durch den Energieschub natürlich länger aushalte. Aber auch im Alltag habe bin ich wacher und motivierter. Sogar nach dem Training stecke ich voller Kraft und das steigert meine Lebensqualität enorm! Auf Kaffee verzichte ich mittlerweile fast vollkommen.
 
Den Arctic Shaker gab es zu jeder Bestellung kostenlos dazu.
 
Die Süßigkeiten werde ich demnächst ausprobieren und dann berichten.
 
Bereits nach kurzer Zeit sehe ich viele Vorteile in den Produkten und werde daher demnächst erneut bestellen!

Donnerstag, 25. August 2016

Juicy Couture - Viva la Juicy EdP

Donnerstag, 25. August 2016
Für einen speziellen Anlass musste ein neuer Duft her. Auf Empfehlung habe ich mich für das Viva la juicy von Juicy Couture entschieden und habe es nicht bereut!

Der Duft:
Juicy Couture - Viva la Juicy EdP

Preis: 39,99 € für 30 ml ; 59,95 € für 50 ml ; 99,00 € für 100 ml
(Preise bezogen von Douglas).

Duftrichtung: Blumig-fruchtig

Kopfnote: Saftige Mandarine, Wildbeeren
Herznote: Geisblatt, Jasminblüten, Gardenie
Basisnote: Cremiges Amber, Karamell, Vanille, Sandelholz, Praline




Meine Meinung: Ist der Flakon nicht bezaubernd? Dezent, aber dennoch auffällig und auf jeden Fall total Girly! Auf jeden Fall ein Eyecatcher im Duftregal.

Als ich das erste Mal an dem Parfüm gerochen habe dachte ich sofort: „Das riecht nach Sommer!“ Der Duft ist fruchtig, blumig und süß. Mandarine und Sandelholz und Vanille stechen für mich am meisten heraus. Zusammen ergeben die Duftnoten aber einen stimmigen Duft, welcher sehr hochwertig riecht. Ein Alkoholduft ist nicht vorhanden. Insgesamt würde ich den Duft, trotz der süßen Noten, als elegant bezeichnen.

Die Haltbarkeit überzeugt mich auch. Der intensive Duft, direkt nach dem Aufsprühen, verfliegt natürlich. Allerdings bleibt das Parfüm auf der Haut und der Kleidung sehr lange zurück. Der Duft ist an mir wahrnehmbar, jedoch ziehe ich keine Parfüm-Spur hinter mir her. Auch am nächsten Tag riecht meine Kleidung noch nach Viva la juicy!

Wer noch nicht genug von dem Duft hat, kann sich die passende Bodylotion dazu kaufen.

Fazit: Ein absolut toller Duft, der lange hält und gute Laune macht!

Montag, 22. August 2016

Nu3 Einkauf

Montag, 22. August 2016
Und erneut habe ich bei Nu3 zugeschlagen!

Diesmal habe ich bestellt:
  • Layenberger LowCarb.one Protein Müsli Schoko-Nuss // Inhalt: 530 g // Preis: 5,99 €
  • 3 x Layenberger LowCarb.one Protein-Riegel Schoko-Nuss // Inhalt: 3 x 35 g // Preis: 3,49 €
  • nu3 Chia, ganze Samen // Inhalt: 300 g // Preis: 8,99 €
  • 3 x nu3 Pre-Workout, Pulver // Inhalt: 3 x 250 g // Preis: 51,89 €
 
Das Layenberger Müsli habe ich bereits in einer anderen Geschmacksrichtung ausprobiert. Es ist eines der Zutaten, die ich in meinen Quark fürs Frühstück mische. Mindestens 40 % sind natürlich super. Übrigens könnt ihr dieses Müsli auch bei dm bekommen.
 
Zutaten: Sojaflocken, Sojanuggets (Sojaprotein, Reismehl, Salz), Kakaonuggets (20%) (Sojaprotein-Isolat, Reismehl, Zucker, Kakaopulver, Salz, Aroma), Schoko-Crunchy (Haferflocken, Zucker, Dinkelflocken, ungehärtetes Palmfett, Reissirup, Reismehl, Gerstenmalz, Kokos, Kakaopulver, Zartbitterkuvertüre, Salz), Kokoschips, Zartbitterschokolade, Haselnüsse, Cashewnüsse, Walnüsse



Als Snack habe ich mir die Protein-Riegel derselben Firma bestellt. Die Riegel sind nicht so süß wie normale Schokolade, sind dafür aber auch nicht so gehaltvoll und enthalten ebenfalls mindestens 45% Eiweiß. Als Snack oder gegen den Heißhunger optimal!

 
Chiasamen mische ich auch unter mein Müsli bzw. Quark.
 
  
Das Pre-Workout Pulver gefällt mir weiterhin sehr gut. Auch bilde ich mir weiterhin eine Verbesserung meiner Leistungen ein, was sich durch den erhöhten Koffein-Gehalt erklären lässt. Da ich mich immer noch als Anfängerin zähle, werde ich auch weiterhin auf ein All-in-One Produkt zurückgreifen.

Mittwoch, 17. August 2016

Bildungsurlaub + Disneyland

Mittwoch, 17. August 2016
Der September wird interessant starten, denn ich habe eine Woche Bildungsurlaub! Die letzten Jahre hat mir der Bildungsurlaub so gut gefallen und deswegen habe ich auch dieses Jahr die 5 Tage in Anspruch genommen. Zum Thema und zu meinen Erfahrungen werde ich noch berichten.


Und es geht weiter: Für mich geht ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung, denn ich werde nächsten Monat ins Disneyland Paris reisen! Und das zusammen mit meiner besten Freundin!

Nachdem gestern unsere Urlaubsanträge genehmigt wurden, haben wir im Reisebüro sofort fest gebucht.

Wir werden die früheste Bahn nehmen und schon ab ca. 10:00 Uhr in Paris sein. Dort werden wir unsere Koffer abgeben und dann ein bisschen Paris anschauen, bummeln, Kaffee trinken, Fotos machen,… Aktuell informiere ich mich über französische Kosmetikmarken.

Wie es sich für einen Touristen gehört, will ich unbedingt den Eiffelturm sehen, Croissants und Macarons essen.

Den Park werden wir an diesem ersten Tag nicht besuchen, erst die zwei darauffolgenden Tage.

Übernachten werde wir im Kyriad Hotel. Dort werden wir auch ausgiebig Frühstücken.
Das Hotel liegt etwas außerhalb. Mit den kostenlosen Shuttle-Bussen kann man das Disneyland aber binnen 10 Minuten erreichen. Da es kostenloses W-Lan gibt, werde ich auch ein paar Bilder auf Facebook oder Instagram posten können.

Dann geht es zwei Tage lang in den Park. Am letzten Tag werden wir abends die letzte Bahn wieder zurück nehmen und „sparen“ uns so eine weitere Übernachtung.

Am meisten freue ich mich auf Indiana Jones™ and the Temple of Peril, Space Mountain®: Mission 2 und die Figuren / Shows!

Montag, 15. August 2016

W-Fragen TAG

Montag, 15. August 2016

Schon vor einiger Zeit hat die liebe Lena zu dem W-Fragen TAG aufgerufen und ich mache gerne mit!

Wer hat dich zuletzt angerufen?
Meine beste Freundin. Wir haben über unseren Urlaub gesprochen und sind unsere Wochenplanung durchgegangen.

Wie viele Fremdsprachen sprichst du?
Eigentlich nur eine und zwar Englisch. Ein halbes Jahr habe ich Spanisch gelernt, aber davon kann ich leider gar nichts mehr. Vielleicht werde ich demnächst eine neue Sprache lernen.

Was ist dein absolutes Lieblings-Kleidungsstück in deinem Schrank?
Mein Queen-Pullover. Ich trage ihn, wenn ich es mir zu Hause gemütlich mache. Er hält so schön warm und für mich hat er auch noch eine Bedeutung.

Wann hast du das letzte Mal geweint?
Vor ca. einer Woche. Mir sind mehrere (teure) Sachen an einem Tag kaputt gegangen, ich habe eine schlechte Nachricht erhalten und irgendwie wurde mir alles zu viel. Solche Tage gibt es nun mal und sie gehen auch vorüber!

Wo siehst du deine persönlichen Stärken und Schwächen?
Meine Stärke liegt absolut in der Ehrlich- und Pünktlichkeit. Ich kann sehr gut organisieren / planen und bin ordentlich.

Meine Schwäche ist wahrscheinlich mein Perfektionismus, der manchmal herauskommt. Zudem kann ich auch ganz schön faul sein!

Warum drehst du keine YouTube-Videos?
Aus Zeitgründen. Aktuell kommen ja auch wenig Blogbeiträge. Youtube würde ich einfach nicht schaffen. Oftmals schreibe ich Blogbeiträge nachts oder auf der Zugfahrt. Das geht mit Youtube natürlich nicht so einfach. Zudem fehlt mir auch das passende Equipment.



Und hier meine W-Fragen, für alle, die mitmachen wollen:

Wer hat dich dieses Jahr am Meisten beeinflusst?
Wie viel Zeit investierst du in der Woche für Sport?
Was ist dein Lieblingsessen?
Wann ist der nächste Urlaub geplant?
Wo fühlst du dich am Wohlsten?
Warum hast du das Hobby „Bloggen“ gewählt?

Freitag, 12. August 2016

Rival de Loop - Hydro Booster Feuchtigkeits-Gel

Freitag, 12. August 2016
Durch Rossmann durfte ich das Rival de Loop Hydro Booster Feuchtigkeits-Gel testen und heute kommt die passende Review dazu!

Das Produkt:
Rival de Loop - Hydro Booster Feuchtigkeits-Gel

Preis: 2,99 € für 30 ml


Beschreibung: Erfrischt und belebt die feuchtigkeitsarme Haut spürbar. Der enthaltene 24h Hydro Komplex gewährleistet bei regelmäßiger Anwendung einen Express- und Hydro-Intensiv Effekt*. Rival de Loop Hydro Booster Feuchtigkeits-Gel mit dem speziellen 24h Hydro-Komplex gewährleistet das erfrischende Rival de Loop Hydro Booster Feuchtigkeitsgel einen Express- und einen Langzeit-Hydro-Intensiv Effekt*, der bei regelmäßiger Anwendung Trockenheitsfältchen mildert. Spannungsgefühle werden reduziert.

Inhaltsstoffe: Aqua, Alcohol Denat., Glycerin, Hydrolyzed Yeast Extract, Sorbitol, Panthenol, Urea, Sodium Hyaluronate, Algin, Pullulan, Caprylyl/Capryl Glucoside, Carbomer, Phenoxyethanol, Glyceryl Polyacrylate, Trehalose, Xanthan Gum, Parfum, Pentylene Glycol, Serine, Ethylhexylglycerin, Cetyl Hydroxyethylcellulose, Sodium Hydroxide, Polyglucuronic Acid, Alcohol, Caprylyl Glycol, Disodium Phosphate, TRIS (Tetramethylhydroxypiperidinol) Citrate, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Pantolactone, Lecithin, Potassium Phosphate, Citric Acid, CI 42090

Sonstiges: Vegan
 




Meine Meinung: Zu erst fällt mir auf, dass in dem Produkt viel Alkohol enthalten ist und auf Parfüm wurde nicht verzichtet. Dann ist natürlich auch die blaue Farbe nicht zu übersehen. Blau suggeriert dem Verbraucher natürlich „Hier ist Feuchtigkeit enthalten“. Allerdings hätte man das auch mit einem eingefärbten Flakon lösen und so das „CI 42090“ einsparen können.

Aber wie macht sich das Produkt im täglichen Gebrauch? Der Pumpspender gibt genau die richtige Menge an Produkt für mich frei. Das Gel ist leicht kühlend und lässt sich spielend einfach verteilen. Bereits nach wenigen Sekunden ist das Produkt komplett eingezogen. Die Haut ist minimal klebrig, aber das ist nicht der Rede wert. Nach der Anwendung ist die Haut erfrischt, gekühlt, wirkt ebenmäßiger und sieht generell strahlender aus.

Das Gel fettet nicht und ist daher perfekt für meine ölige Haut geeignet. Das Feuchtigkeits-Gel benutze ich also auch gerne als Make-Up-Base. Alle anderen Hauttypen werde darüber noch eine Creme geben müssen.

Fazit: Für ölige Haut ist das Ergebnis sehr zu empfehlen. Jedoch sollte man die Inhaltsstoffe beachten.


Vielen Dank für die Bereitstellung!

Online-Shop

Montag, 8. August 2016

Highlights der letzten Wochen

Montag, 8. August 2016
Es ist wieder viel Zeit vergangen und ich habe einiges erlebt!

Papa zu Besuch: Mein Papa aus Hamburg war zu Besuch und wir haben einiges unternommen. Unteranderem waren wir Klettern, im Mathematikmuseum, im Kino und 2 Tage im Europapark.

Den Film „The Independence Day“ kann ich übrigens aus meiner Sicht nicht empfehlen.


Besuch: Ich hatte einen Freund und meine beste Freundin einige Tage zu Besuch. Auch hier haben wir einiges unternommen: Shoppen und Essen gehen in Frankfurt, selbst kochen, Cocktails trinken,… Das Frühstück auf dem Balkon durfte natürlich nicht fehlen! Wir haben viel geredet und gelacht. Auf einmal war es auch total normal, dass ich meine Wohnung über mehrere Tage teile.




Essen: Gibt es ein schöneres Thema als Essen? Für mich nicht! Mit der lieben Lena war ich im Down Under Essen. Ich liebe diesen Salat einfach! Auch in die Milka Cookies mit flüssigem Kern habe ich mich verliebt! Nach dem Training und am Wochenende genieße ich weiterhin mein Rührei.





 

Sport: Ja auch das Thema Sport ist immer noch aktuell. Bei der Hitze und den vielen Unternehmungen habe ich das Training aber einige Male ausfallen lassen. Allerdings habe ich dafür meinen Trainingsplan neu aufgestellt und mir ein neues Sportoutfit zugelegt. Das hatte ich ja schon lange vor. 



Sonstiges: Ich war endlich mal wieder Shoppen und habe mir unter anderen neue Oberteile und einen neuen Pyjama gekauft. Den Queen-Pullover kann ich leider bei der Hitze nicht tragen, aber ich freue mich schon sehr darauf!

Außerdem habe ich wieder mit Mandalas malen angefangen. Da meine beste Freundin auch gerne malt, macht das natürlich doppelt Spaß.

Aktuell schaue ich die Serie Pretty little Liars und kann davon einfach nicht genug bekommen.




Content © Wonderful.Moments. All rights reserved.
Powered by Blogger.